Aktuelles

32.800 Euro für Blühwiesen im Naturpark Holsteinische Schweiz

von gelieferte Meldung

Insekten lieben Blühwiesen. Unter anderem in Bad Segeberg will der Naturpark Holsteinische Schweiz neue Blühflächen anlegen. Foto: ohe

Bad Segeberg (em). Alle beantragten Projekte des Naturparks Holsteinische Schweiz erhielten in diesem Jahr Landeszuschüsse. Die neuen Rahmenbedingungen der Naturparkförderung des Landes zeigen bereits ihren Erfolg. In diesem Jahr wurden in den Mitgliedsgemeinden des Naturparks Holsteinische Schweiz viele Naturschutzprojekte entwickelt, die das Land mit insgesamt 32.880 € fördert. Damit werden vor allem Blühflächen in den Gemeinden angelegt.
Die Diskussion über den Rückgang der Insekten hat auch im Naturpark Holsteinische Schweiz zu Bestrebungen geführt, durch die Anlage von Blühflächen Lebensraum für diese Tiere zu schaffen. Damit dies gelingt, wird ausschließlich regionales Saatgut von heimischen Kräutern und Gräsern eingesetzt. Der Naturparkverein hat geeignete Flächen ermittelt und mit den Gemeinden mögliche Standorte ausgewählt. In der ersten Runde werden nun in Bösdorf, Kasseedorf, Bad Segeberg, Plön und Eutin zurzeit die ersten Blühflächen mit einer Gesamtfläche von knapp 13.000 Quadratmeter angelegt. Darunter befindet sich auch eine geplante Streuobstwiese. Weitere Gemeinden planen für das kommende Jahr ebenfalls in diesem Bereich aktiv zu werden. Möglich wird die Umsetzung durch die Naturpark-Förderung des Landesumweltministeriums (MELUND). Die bewilligten Fördermittel stehen für die Blühflächen, die dieses Jahr angesät werden, und deren Pflege in den folgenden zwei Jahren zur Verfügung. Über die Schaffung von Blühflächen hinaus, möchte der Naturparkverein auch weitere Projekte mit seinen Mitgliedsgemeinden umsetzen, wie z.B. die Anlage von Knicks oder Kleingewässern, die Wiedervernässung von Moorflächen, die Renaturierung von Fließgewässern und vieles mehr. Gemeinden und auch Privatpersonen, die Ideen für Projekte im Bereich des Naturparks haben, können sich gerne beim Naturparkverein melden unter: Tel. 04522-749380 oder info@naturpark-holsteinische-schweiz.de.
Der Naturpark Holsteinische Schweiz ist der größte Naturpark in Schleswig-Holstein und reicht vom Selenter See im Norden bis nach Bad Segeberg im Süden. Im Osten liegt der Bungsberg im Gebiet und den westlichsten Punkt markiert Bornhöved.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück