Aktuelles

Amerikagesellschaft schenkt Bad Segeberg ihr Archiv

von Gerald Henseler

Bad Segeberg (kf). Sie schlummern fein sortiert in Karteikästen und Ordnungskartons – Namen und Geschichten von rund 6.000 Schleswig-Holsteinern, die im 18. und 19. Jahrhundert über den großen Teich nach Amerika auswanderten. Zusammen mit Büchern und dem Nachlass aus der Privatsammlung des verstorbenen Dr. phil. Gerd Hagenah bilden sie das Auswanderer-Archiv der im Jahre 1987 gegründeten Amerikagesellschaft.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück