Aktuelles

Backofenwiese wird am Vatertag gesperrt

Bad Segeberg (ohe). Die Polizei, das Amt Trave-Land und die Stadt Bad Segeberg setzen ihr Sicherheitskonzept zum Vatertag fort. Am Donnerstag, 25. Mai, (Christi Himmelfahrt) wird die Backofenwiese in Bad Segeberg daher gesperrt.
Bürgermeister Dieter Schönfeld rechnet damit, dass auch in diesem Jahr wieder viele feiernde Menschen unterwegs sein werden. Um Einsätze des Rettungshubschraubers aber auch Menschen nicht zu gefährden, wird das Gelände um den Landeplatz an der Backofenwiese gesperrt. Ein Wachdienst soll auf der Seepromenade dafür sorgen, dass es nicht zu Beschädigungen kommt.
In Klein Rönnau wird die Zufahrtstraße von der B 432 zur Badestelle am Klüthseehof bis zur Einmündung nach Quaal zur Einbahnstraße. Es wird ein Halteverbot eingerichtet. Ein Abschleppdienst ist vor Ort. Die Polizei will das Geschehen am Vatertag mit erhöhtem Personaleinsatz aufmerksam beobachten.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück