Aus dem Geschäftsleben

De Isenboner eröffnete in Wankendorf

von Gerald Henseler

Wankendorf (ohe). Marco Lang und Sandro Schoppe sind Modelleisenbahner aus Leidenschaft. Jetzt machten die beiden Marinesoldaten ihr Hobby zum Nebenberuf. Am vergangenen Sonnabend eröffneten sie das Geschäft De Isenboner in Wankendorf in der Bahnhofstraße 12.
Lang und Schoppe übernahmen das in Fachkreisen weit über Schleswig-Holstein hinaus bekannte Fachgeschäft von Matthias Dorsch in Kiel Elmschenhagen. „Matthias Dorsch war unser Stammhändler. Als er erkrankte, halfen wir in seinem Geschäft aus und führten es nach seinem Tod weiter“, erzählt Marco Lang.
Jetzt richten Lang und Schoppe in ihrem eigenen Haus in Wankendorf einen Laden ein. De Isenboner ist autorisierter Märklin-Händler.
Früher hatte jeder Junge eine Modelleisenbahn. Heute haben die maßstäbliche Nachbildung eines Teils der echten Eisenbahn eine eingefleischte Fangruppe.
De Isenboner bietet Loks, Waggons, Gleise sowie ganze Sammlungen sämtlicher Spurgrößen und Hersteller. Dazu gehören auch handgefertigte und historische Modelle aus den 1930er und 40er Jahren. Marco Lang und Sandro Schoppe bieten die Digitalisierung ältere Modelle an. Sound- und Lichteffekte gehören heute zu der Ausstattung aktueller Modellbahnen. De Isenboner besorgen Ersatzteile und führen auf Wunsch Reparaturen aus.
„Wir möchten, dass sich jeder das Hobby Modelleisenbahn leisten kann. Deshalb haben wir auch gebrauchte Artikel im Angebot“, sagt Marco Lang. Er und sein Geschäftspartner kaufen dafür gebrauchte Modelleisenbahnen und Zubehör an. Zudem planen die beiden Modelleisenbahner Events wie Dampflokfahrten.
Kontakt
De Isenboner
Wankendorf, Bahnhofstraße 12
Öffnungszeiten
Di.: 16 - 18 Uhr
Do.: 16 -18 Uhr
Sa.: 10 - 13 Uhr
Tel.: 01  62 / 4  78  24  67
de-isenboner@web.de
www.de-isenboner.com

Diesen Beitrag teilen:

Zurück