Aus dem Geschäftsleben
Den Rest des Jahres gratis trainieren

Gesund und fit in den Herbst

von gelieferte Meldung

Das Team des Sports Clubs Segeberg unterstützt beim systematischen Training für mehr Mobilität, Fitness und gute Abwehrkräfte in den Wintermonaten. Foto: sportsclub

Bad Segeberg (em). Sportliche Impulse für die Gesundheit: Wer seine Abwehrkräfte für die kommenden Herbst- und Wintermonate wappnen und zugleich überzähligen Pfunden oder erhöhtem Bluthochdruck die rote Karte zeigen möchte, sollte jetzt durchstarten und gleich ein Probetraining einplanen. Der Bad Segeberger Sports Club bietet ein zielgerichtetes und auf individuelle Belange abgestimmtes Training für alle Altersgruppen. Der wetterunabhängige Indoor-Sport ist mit einem breiten Angebot verknüpft, das in Sachen Fitness viele Möglichkeiten zulässt. Und das wird gleich doppelt belohnt! Denn neben einer Steigerung des Wohlbefindens kann man als Neumitglied jetzt den Rest des Jahres kostenlos trainieren. Der Bad Segeberger Sports Club steht für qualifizierte Betreuung und punktet mit hochwertigen Markengeräten sowie einer großzügig gestalteten Wellnesszone mit finnischer Sauna für erholsames Entspannen nach der Trainingseinheit. Ein spezieller Gesundheitszirkel unterstützt und fördert effektiv die Mobilität. Zusätzlich gibt es eine große Auswahl von rund 100 Kursen pro Monat. So können sich etwa Tanzbegeisterte beim Zumba nach lateinamerikanischen Rhythmen austoben – und dabei ihrer Traumfigur „Step by Step“ zügig ein Stück näher kommen. Zudem macht das Training in der Gruppe besonders viel Spaß und hat einen motivierenden Effekt auf die Teilnehmer. Die Teilnahme an Kursen ist für Mitglieder übrigens kostenlos. Und im täglichen Tagespensum stark Eingeschränkte müssen auf ihr Training auch nicht verzichten: Möglich ist dies im Sports Club durch die zeitsparende Vibrationsplattform „Power-Plate“, die eine so kompakte wie intensive Sporteinheit erlaubt.
Wer Kondition, Kraft und Beweglichkeit systematisch aufbauen oder verbessern möchte, sollte die Möglichkeit eines ausführlichen Beratungsgesprächs nutzen. Hierzu zählt insbesondere auch der Fitness-Check mit Blutdruck- und Pulsmessung sowie Körperfettanalyse und Ernährungsberatung.
Die kompetente persönliche Betreuung durch die Mitarbeiter im Sports Club schafft für die Trainierenden ein freundliches Klima, das auch ältere Menschen anspricht. Die Vormittagsstunden sind so nicht allein der körperlichen Ertüchtigung gewidmet, sondern tragen unter gruppendynamischen Aspekten mit Kontakt und nettem Klönschnack zum Wohlfühlfaktor bei. Die Fitnessgeräte sind zudem ganz einfach zu bedienen.
Ab sofort kann man sich bequem selber auf der neu gestalteten Homepage unter www.sports-club.de kostenfrei ein Probetraining zum Wunschtermin buchen.

Rehasport im Sports Club

Bewegungsmangel ist in unserer Gesellschaft weit verbreitet und immer mehr Menschen leiden unter Rücken- und Gelenksschmerzen. Oft sind Bandscheibenvorfälle oder andere Wirbelsäulenerkrankungen dafür verantwortlich. Operative Eingriffe an Knie, Schulter oder Hüfte tun ihr Übriges dazu. Reha-sport unterstützt aktiv, vital und beweglich zu bleiben und steigert ihre Lebensqualität. Der Sports Club Bad Segeberg bietet mit der ausgebildeten Heike Hagemeister  jede Woche Reha-Kurse an, die Spaß machen, die Ausdauer und Kraft stärken und helfen, die Koordination und Flexibilität zu verbessern. Die Krankenkassen können die Kosten über eine ärztliche Verordnung übernehmen, so dass dem Start in ein aktiveres Leben nichts mehr im Wege steht. „In individuellen Trainingsprogrammen und kleinen Gruppen kann auf die Bedürfnisse der Teilnehmer viel besser eingegangen werden. Die neue Reha-Kursreihe startet immer dienstags um 17 Uhr. Für eine individuelle Beratung stehen die ausgebildeten Trainer und Kursleiter jederzeit gerne persönlich im Sports Club in der Eutiner Straße 16 (neben KiK und K+K) oder telefonisch unter 045518949830 zur Verfügung.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück