Aus dem Geschäftsleben

Stefan Schwarz eröffnet den Hundesalon Fellpirat

von Michael Ehlers

Stefan Schwarz eröffnet am morgigen Donnerstag seinen Hunde­salon Fellpirat.Foto: ehl

Bad Segeberg (ehl). Am Donnerstag, 16. Mai, eröffnet Firmeninhaber Stefan Schwarz ab 10 Uhr seinen neuen Hundesalon Fellpirat in Bad Segeberg. „Nach einer mehrmonatigen Ausbildung freue ich mich sehr über mein erworbenes Zertifikat und dass ich meinen neuen Hundesalon nun eröffnen kann“, freut sich Stefan Schwarz. Er führt weiter aus: „Wir bieten die komplette Hundepflege vom Waschen, Trimmen, Schneiden, Scheren sowie Krallen- und Ohrenpflege. Aktuell behandeln wir kleine bis mittelgroße Hunde.“
Die Freude an der Arbeit und die Liebe zum Hund zeigt sich nicht zuletzt durch die Verwendung von Shampoo, das ohne Tierversuche hergestellt wird. Dem Fellpiraten ist es wichtig, dass Halterinnen und Halter und deren Hunde sich in gepflegter Atmosphäre wohlfühlen können.
Viele Segeberger werden Stefan Schwarz als Fotografen kennen. Das führt zu einem besonderen Angebot. „Wer möchte, kann seinen frisch getrimmten Hund dann auch noch von mir fotografieren lassen“, erzählt Stefan Schwarz begeistert. Zur Eröffnung gibt es einen Zehn-Euro-Gutschein.
Den Hundesalon Fellpirat findet man in der Christian-Rohlfs-Straße 3 a in Bad Segeberg (Telefon 0  45  51 / 9  10  82  84, E-Mail: info@fellpirat.de, Internet: www.fellpirat.de). Öffnungszeiten nach Vereinbarung.

Diesen Beitrag teilen:

Zurück