Aus dem Geschäftsleben

Zehn Jahre Salon Atrium: Friseurin mit Herzblut und Humor

von Dirk Marquardt

Inhaberin Maria Luisa Lima (v.li.) feierte mit ihren Mitarbeiterinnen Nadine Spahr, Helga Böhmer-Wamser, Constanze Göttsch und Ann-Kristin Schütz das zehnjährige Bestehen und die Modernisierung ihres Salons Atrium in Wahlstedt.

Wahlstedt (mq). Gleich zwei Gründe hatte Maria Luisa Lima, um mit Kunden, Familie und Mitarbeitern groß zu feiern. Seit zehn Jahren ist die Friseurin in Wahl-stedt mit ihrem Salon Atrium selbstständig. Und zum Jubiläum hat die Inhaberin die Geschäftsräume in der Waldstraße 48 komplett modernisiert.

Die gebürtige Portugiesin lebt seit 1976 in Wahlstedt, hat sich als Friseurin einen Namen gemacht und im Laufe der vergangenen zehn Jahre viele Stammkunden gewonnen. Am 2. November 2009 übernahm sie das Geschäft, in dem sie vorher elf Jahre als Angestellte gearbeitet hat, nannte ihn Salon Atrium und schuf sich ihre eigene Wohlfühl-Atmosphäre. „Bei uns ist immer gute Stimmung, es geht sehr familiär zu“, sagt Maria Luisa Lima. Wie wohl sich die Kunden in dem Salon für Damen, Herren und Kinder fühlen, zeige das positive Feedback. „Bei uns sind die Kunden keine Nummern. Sie merken, dass wir alle großen Spaß an unserer Arbeit haben“, sagt Maria Luisa Lima.

Mittlerweile arbeiten im Salon Atrium mit Nadine Spahr, Meisterin Helga Böhmer-Wamser, Const-anze Göttsch und Ann-Kristin Schütz vier Angestellte in ihrem Team. Und das nicht nur in Wahl-stedt, denn es gibt auch Salons in Trappenkamp (drei Tage in der Woche in der Seniorenwohnanlage des Landesvereins) und Rickling (ein Tag in der Woche im Lindenhof des Landesvereins). Zudem hat der Salon Atrium auch die Heimbetreuung in den Altenpflegeheimen Theodor-Kaftan-Haus und im Johannes-Voigt-Haus in Rickling übernommen. Unterstützung in der Organisation und im kaufmännischen Bereich erhält Maria Luisa Lima von ihrem Ehemann Oliver Welz. „Er hält mir den Rücken frei, so dass ich mich voll auf unsere Kunden konzentrieren kann“, sagt sie.

Zum Jubiläum wurde der Salon in Wahlstedt eine Woche geschlossen und umfassend renoviert. Alles ist jetzt noch heller und freundlicher. „Damit hat wieder eine neue Ära begonnen“, freut sich Maria Luisa Lima über die modernisierten Räume.

 


Kontakt

Salon Atrium

Wahlstedt, Waldstraße 48

Tel. 0  45  54 / 52  73

geöffnet: mo., di., mi. und fr. von 8 bis 18 Uhr, do. von 8 bis 20 Uhr und sa. von 7 bis 14 Uhr

www.salon-atrium.de

Diesen Beitrag teilen:

Zurück