Veranstaltungliste Minikalender

07.03.2019

Dienstag, 12.02.2019

Ferienpass-Aktionen anbieten

| Trappenkamp

Bornhöved (sl). Vereine, Verbände und Einzelpersonen sind eingeladen, den Ferienpass der Gemeinde Bornhöved mitzugestalten. Angebote für interessante Aktionen für Kinder und Jugendliche werden bis Donnerstag, 28. Februar, per whats app an die Telefonnummer 0173/5403862 und per E-Mail an juz-trappenkamp@gmx.de entgegen genommen.

Dienstag, 26.02.2019

Fensterausstellung von Anne Soldat

| Kaltenkirchen

Kaltenkirchen (sl). In den Schaufenstern des Mediohauses in Kaltenkirchen (Brauerstraße 1) sind Werke von Anne Soldat zu sehen. Die Bilder aus zwanzig Jahren Malerei zeigen norwegische Impressionen, Naturobjekte und Werke, die auf Malkarton mit Gewebe und Acryl entstanden sind. Die Ausstellung endet mit dem Jahresende.

Mittwoch, 06.03.2019

Passionsandachten in St. Marien

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Still werden, durchatmen, Kraft finden sind die Themen in St. Marien während der Passionszeit. Die meditativen Andachten der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Bad Segeberg finden in der Zeit von Mittwoch, 6. März, bis Mittwoch, 10. April, jeweils ab 19 Uhr in der Marienkirche statt.

Donnerstag, 07.03.2019

Pferdetherapeutin ist zu Gast im Cine-Planet 5

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Wenn die soziale Bindung zu anderen Menschen zerschnitten ist, dann kann oft nur ein Tier helfen. Jedes Jahr kehren Bundeswehrsoldaten aus Krisengebieten heim. Dabei sind nicht alle Wunden, die sie mitbringen, offen sichtbar. Häufig zeigen sie sich erst viele Jahre nach dem Einsatz als eine Störung des seelischen Gleichgewichtes.
Besonders verbreitet ist die sogenannte Posttraumatische Belastungsstörung, kurz PTBS. Betroffene leiden unter Alpträumen und dem Wiedererleben ihrer Einsätze, ausgelöst durch Umwelteinflüsse.
Die Therapien der Bundeswehrkrankenhäuser können dabei nicht jedem helfen. Dort, wo die herkömmlichen Therapieformen an ihre Grenzen kommen, setzt Claudia Swierczek mit ihren Pferden an. In jahrelanger Arbeit hat sie eine Therapiemethode entwickelt, die ganz besondere Fähigkeiten von Pferden nutzt, um auch den Patienten zu helfen, die als austherapiert gelten, denen also keine gängige Behandlung helfen konnte.
Der Dokumentarfilm Stiller Kamerad begleitet eine Soldatin und zwei Soldaten der Bundeswehr, wie sie versuchen, mit Hilfe einer von Pferden gestützten Traumatherapie einen Weg zurück in den Alltag, zurück ins Leben zu finden. Mit den Pferden gehen drei traumatisierte Soldaten durch Höhen und Tiefen, bis zu ihren schrecklichen Ängsten, wo sie sich ganz auf die Kameradschaft des Tieres verlassen müssen.
Stille Kameraden wird am Donnerstag, 7. März, im Bad Segeberger Kino-Center Cine-Planet5 gezeigt (19.45 Uhr). Dabei ist an diesem Abend Claudia Swierczek, die nach dem Film für Fragen und Anregungen zur Verfügung steht.

Seniorenclub spielt Bingo

| Todesfelde

Todesfelde (mq). Der Seniorenclub Todesfelde lädt am Donnerstag, 7. März, zu einem Bingonachmittag ein. Beginn ist im Gasthof Zur Eiche (Dorfstraße 27) um 15 Uhr mit Kaffee und Kuchen, auch der Klönschnack kommt nicht zu kurz.

Farbfinder zeigen Bilder im Amt Trave-Land

|

Bad Segeberg (mq). Die Segeberger Malgruppe Farbfinder eröffnet am Donnerstag, 7. März, um 15 Uhr eine neue Ausstellung im Amt Trave-Land in Bad Segeberg (Waldemar-von-Mohl-Straße 10).
Die 23 Teilnehmer der Malgruppe zeigen 70 Bilder in verschiedenen Techniken wie Öl, Pastell, Acryl oder Aquarell. In die Ausstellung einführen wird die Leiterin Rosemarie Büscher, die Begrüßung erfolgt durch Amtsvorsteher Hans-Heinrich Jaacks.
Zu sehen ist die Ausstellung bis Dienstag, 30. April, zu den Öffnungszeiten des Amtes Trave-Land (montags bis freitags von 8.30 bis 12 Uhr, donnerstags zusätzlich von 14 bis 18 Uhr).

Bündnis für Toleranz und Demokratie

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Das Segeberger Bündnis für Toleranz und Demokratie trifft sich am Donnerstag, 7. März, um 19 Uhr zu einer öffentlichen Diskussion im Restaurant Olive in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 53). Thema des Abends sind die neuen Polizeigesetze in den Bundesländern und ein mögliches Verbot der linken Schutz- und Solidaritätsorganisation Rote Hilfe. Außerdem wird der Film Wir sind Juden aus Breslau gezeigt. Gäste sind herzlich willkommen.

Beratungstermine von Frau und Beruf

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Beratungsstelle Frau und Beruf im Kreis Segeberg unterstützt Frauen, ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern. Die nächste kostenlose und inhaltlich neutrale Beratung wird am Donnerstag, 7. März, in Bad Bramstedt angeboten. Die Termine werden zentral koordiniert und montags bis donnerstags in der Zeit von 9 bis 13 Uhr unter Telefon 0  45  51 / 9  44  02 vergeben. In Bad Segeberg finden Beratungen regelmäßig montags und dienstags vormittags sowie donnerstags bis 18.30 Uhr statt. Infos sind unter www.frau-und-beruf@wks-se.de erhältlich.

Close Window