Veranstaltungliste Minikalender

23.03.2019

Mittwoch, 06.03.2019

Passionsandachten in St. Marien

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Still werden, durchatmen, Kraft finden sind die Themen in St. Marien während der Passionszeit. Die meditativen Andachten der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Bad Segeberg finden in der Zeit von Mittwoch, 6. März, bis Mittwoch, 10. April, jeweils ab 19 Uhr in der Marienkirche statt.

Donnerstag, 07.03.2019

Farbfinder zeigen Bilder im Amt Trave-Land

|

Bad Segeberg (mq). Die Segeberger Malgruppe Farbfinder eröffnet am Donnerstag, 7. März, um 15 Uhr eine neue Ausstellung im Amt Trave-Land in Bad Segeberg (Waldemar-von-Mohl-Straße 10).
Die 23 Teilnehmer der Malgruppe zeigen 70 Bilder in verschiedenen Techniken wie Öl, Pastell, Acryl oder Aquarell. In die Ausstellung einführen wird die Leiterin Rosemarie Büscher, die Begrüßung erfolgt durch Amtsvorsteher Hans-Heinrich Jaacks.
Zu sehen ist die Ausstellung bis Dienstag, 30. April, zu den Öffnungszeiten des Amtes Trave-Land (montags bis freitags von 8.30 bis 12 Uhr, donnerstags zusätzlich von 14 bis 18 Uhr).

Montag, 11.03.2019

Papierarbeiten zum globalen Konsum

|

Bad Segeberg (sl). Die Künstlerin Martina Hammel widmet sich in ihren Werken den Auswirkungen von Konsum, Handel und der europäischen Subventionspolitik auf die Lebensbedingungen in afrikanischen Staaten. Ihre 30 Papierarbeiten verweisen auf die globale Mitverantwortung. Unter dem Titel Konsumsplitter werden diese Werke in der Bad Segeberger Marienkirche (Kirchplatz) bis Freitag, 5. April, ausgestellt.
Die Vernissage ist am Montag, 11. März, um 19 Uhr. Die Künstlerin und Doro Köhler von der antirassistischen Gruppe internationaler Solidarität (agis) sind vor Ort und berichten über inhaltlich Hintergründe des Ausstellungsprojektes. Die Ausstellung ist täglich von 9 bis 16 Uhr geöffnet, außer bei kirchlichen Veranstaltungen.

Weiterlesen …

Samstag, 16.03.2019

Öffnung des Kompostplatzes

| Boostedt

Boostedt (sl). Der Kompostplatz der Gemeinde Boostedt (Kummerfelder Weg) startet am Sonnabend, 16. März, in die neue Gartensaison. Mit einer Berechtigungskarte, die gegen eine Gebühr von 15 Euro im Bürgerbüro der Amtsverwaltung (Twiete 9) erhältlich ist, können sonnabends in der Zeit von 9 bis 12 Uhr Gartenabfälle aus den Boostedter Gärten abgeliefert werden.

Freitag, 22.03.2019

Vom Knipsen und Fotografieren

| Wahlstedt

Wahlstedt (mq). Die Volkshochschule Wahlstedt bietet am Freitag, 22., und Sonnabend, 23. März, einen Fotokursus an. Die Teilnahme in der Begegnungsstätte (Waldstraße 1) kostet 30 Euro. Anmeldung und Info unter Telefon 0  45  54 / 59  12.

Samstag, 23.03.2019

Frühjahrsputz in Oering

| Oering

Oering (ohe). Die Gemeinde Oering nimmt an der Aktion Unser sauberes Schleswig-Holstein teil. Am Sonnabend, 23. März, treffen sich die freiwilligen Helfer um 9.30 Uhr am Feuerwehrhaus in Oering. Gemeinsam wollen sie die Wegesränder und öffentliche Anlagen von Unrat, Papier und anderen Abfällen befreien. Im Anschluss lädt die Gemeinde zum Imbiss am Feuerwehrhaus ein.

Winter ade im Alten Heidkrug

| Kayhude

Kayhude (sl). Der Seniorenclub Nahe-Itzstedt-Kayhude verabschiedet am Sonnabend, 23. März, den Winter. Bei Kaffee, Kuchen und Musik heißt es ab 14.30 Uhr im Alten Heidkrug in Kayhude (Segeberger Straße 10) Winter ade. Anmeldungen nehmen Waltraut Klein unter der Telefonnummer 0  45  35 / 81  78 und Marion Petersen unter der Telefonnummer 0  45  35 / 87  31 entgegen.

Anmelden zum Erbsensuppe-Essen

| Rickling

Rickling (sl). Zu einem gemeinsamen Erbsensuppe-Essen lädt der Seniorenbeirat Rickling am Sonnabend, 23. März, ein. Das Essen beginnt um 12 Uhr und kostet vier Euro. Anmeldungen nimmt Geraldine Thomsen unter der Telefonnummer 0  43  28 / 14  08 bis Montag, 18. März, entgegen.

Modellbahntage am Bahnhof Kleinkummerfeld

| Kleinkummerfeld

Kleinkummerfeld (sl). Die Eisenbahnfreunde Mittelholstein öffnen wieder ihren Museumsbahnhof für die Kleinkummerfelder Modellbahntage. Am Sonnabend, 23., und Sonntag, 24. März, drehen die Modellbahnen in Spur HO und N wieder ihre Runden auf den Nachbildungen der Bahnhöfe Ascheberg, Kappeln und Kleinkummerfeld.
Außerdem lohnt sich ein Rundgang über das Vereinsgelände mit dem originalen Stellwerk vom Bahnhof Kleinkummerfeld, einem historischen Fahrkartenschalter und einem 1.Klasse-Eisenbahnabteil. Im Speisewagen kann man sich mit Erbsensuppe, Kaffee und Kuchen sowie kalten Getränken stärken.
Geöffnet haben die Modellbautage im Güterschuppen des Bahnhofsgebäudes an beiden Tagen von 11 bis 17 Uhr, der Eintritt ist frei.

Jazz für gute Laune

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Traditioneller Jazz vom frühen Hot-Jazz über den swingenden Dixieland-Jazz im Revival-Stil bis zum klassischen Swing der 30er- und 40er Jahre – das alles bietet die Gruppe Jazz‘n‘Five bei ihrem Konzert im Schützenhof Dill in Bad Segeberg (Dorfstraße 86). Beginn der Veranstaltung der Kleinkunstbühne Bad Segeberg unter dem Motto Jazz für gute Laune ist am Sonnabend, 23. März, um 20 Uhr. Der Eintritt kostet zehn Euro.

Inliner fahren in der Ballsporthalle

| Nahe


Nahe (ohe). Kinder und Jugendliche im Alter ab acht Jahren sind in der Gruppe Inliner Jugend des TSV Nahe willkommen. Das Training für Anfänger und Könner startet am Sonnabend, 23. März, um 9 Uhr in der Ballsporthalle Nahe.

Wahlstedt ruft zum Aktionstag auf

| Wahlstedt

Wahlstedt (sl). Die Stadt Wahl­stedt nimmt am Sonnabend, 23. März, am Aktionstag Sauberes Schleswig-Holstein teil. In der Zeit von 10 bis 12 Uhr räumen Vereine, Betriebe, Verbände, Institutionen, Organisationen und Einzelpersonen gemeinsam die Stadt auf. Die Stadtverwaltung stellt Arbeitshandschuhe, Werkzeuge, Pflanzen sowie Müllsäcke zur Verfügung und verköstigt die Teilnehmer abschließend auf dem Marktplatz mit Suppe und Getränken.

Gnissauer säubern ihr Dorf

| Gnissau

Gnissau (mq). Die Gemeinde Ahrensbök nimmt in diesem Jahr wieder an der Aktion Saubere Landschaft teil. Im Ortsteil Gnissau treffen sich die Teilnehmer am Sonnabend, 23. März, um 10 Uhr an der Eiche.

Dorfputz in Schmalensee

| Schmalensee

Schmalensee (ohe). Freiwillige wollen am Sonnabend, 23. März das Dorf Schmalensee und die Umgebung von achtlos weggeworfenen Abfällen befreien.Den Dorfputz organisiert der Verschönerungs- und Vogelschießerverein. Treffpunkt ist um 11 Uhr auf dem Bolzplatz am Feuerwehrgerätehaus. Im Anschluss gibt es für alle Helfer einen kräftigen Imbiss.

Geo-Exkursion in Brodten

| Travemünde

Travemünde (sl). Der Geopark Nordisches Steinreich entführt am Sonnabend, 23. März, in die faszinierende Welt der Gesteine. Ziel der 90-minütige Exkursion ist das Brodtener Steilufer, das zu den spannendsten Kliffs der Ostseeküste zählt. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Haus Seeblick in Brodten (Wieskoppel 1). Die Teilnahme kostet 9 Euro. Anmeldung: Internet unter www.geopark-nordisches-steinreich.de und unter Telefon 0  45  47 / 15  93  15.

Matthäus-Passion in Leezener Kirche

| Leezen

Leezen (mq). Die Matthäus-Passion von Georg Phillip Telemann wird am Sonnabend, 23. März, um17 Uhr in der Leezener Kirche vom Barockensemble unter der Leitung von Wilfried Jochens dargeboten. Im Einsatz sind Timo Rösner (Tenor, Evangelist) und Sönke Tams-Freier (Bass, Worte Jesu). Soloarien singen Marianne Bach und Takako Kamada (Sopran), Anne Friedemann (Alt) und Stefan Lerche (Tenor). Zum Ensemble gehören außerdem Sigrid Slabon-Lieberz, Clemens Heise, Martin Vetter und Jan Rainer Bruns. Der Eintritt ist frei, Spenden am Ausgang sind willkommen.

Kickboxen in der Kreissporthalle

| Bad Segeberg

In der Kreissporthalle in Bad Segeberg finden am kommenden Sonnabend die Internationalen Deutschen Meisterschaften im Kickboxen der Verbände ICO und WKC statt.

Bad Segeberg (mq). Die Kreissporthalle in Bad Segeberg (Burgfeldstraße) ist am Sonnabend, 23. März, Schauplatz der Internationalen Deutschen Meisterschaften im Kickboxen der Verbände ICO (International Combat Organisation) und WKC Deutschland (World Kickboxing Commission). Veranstalter sind die Baltic Warriors, das Kickboxteam des TSV Sarau, und der Telekom SV aus Lübeck.
„Das Besondere an diesem Turnier ist jedoch, dass es das erste Inklusionsturnier beider Verbände in Schleswig-Holstein ist“, sagt Tjorben Kasch vom TSV Sarau. Der Verband der behinderten Budosportler (Ikkaido e.V.) ist Partner der Veranstaltung. „Ziel ist, die behinderten Budosportler in die Mitte der (Kampfsport)-Gesellschaft zu bringen. Daher werden die Sportler nicht am Rande der Veranstaltung ihre Disziplinen absolvieren, sondern in den laufenden Turnierbetrieb eingebunden“, teilt Tjorben Kasch mit.
Die Veranstaltung beginnt um 10 Uhr, Zuschauer sind willkommen.

Briefmarkentausch in Boostedt

| Boostedt

Boostedt (mq). Die Jungen Briefmarkenfreunde Boostedt laden zum nächsten Treffen ein. Am Sonnabend, 23. März, stehen Dinos im Mittelpunkt. Im Hof Lübbe (Dorfring 32) läuft das Treffen von 15 bis 17 Uhr, dann wird auch ein Fachmann vor Ort sein, der viel über Dinos erzählen kann.

Orgel-Zyklus mit Bach-Stücken

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Andreas Maurer-Büntjen setzt den Bach-Orgelzyklus fort. Am Sonnabend, 23. März, folgt das vierte Konzert in der Bad Segeberger Marienkirche. Innerhaalb von zwei Jahren will der Kirchenmusiker das gesamte Orgelwerk Johann Sebastian Bachs spielen. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Viertklässler führen Sammy auf

| Schlamersdorf

Schlamersdorf (mq). Die vierte Klasse der Grundschule Schlamersdorf führt auch in diesem Jahr ein Theaterstück auf. Mit Unterstützung der Chor-AG der zweiten und dritten Klassen zeigen die Schülerinnen und Schüler das Musical Sammy. Die Vorstellungen in der kleinen Turnhalle der Schule beginnen am Sonnabend, 23., und Sonntag, 24. März, jeweils um 17 Uhr. Erwachsene zahlen vier Euro Eintritt, Kinder bis zum Alter von 14 Jahren 2,50 Euro.

WZV-Trödelmarkt in Schmalfeld

| Schmalfeld

Schmalfeld (mq). Der Wege-Zweckverband eröffnet am Sonnabend, 23. März, die Saison der Trödelmärkte. Auf dem Gelände des Recyclinghofes in Schmalfeld wird von 9 bis 12 Uhr Gebrauchtes und gut Erhaltenes angeboten. Während der Winterzeit haben die Recyclinghof-Mitarbeiter ein bunte Vielfalt aus den Anlieferungen der Kunden herausgepickt. Die Schmalfelder Landfrauen sorgen für heiße Getränke und Leckereien.

Musik aus vier Jahrhunderten

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Reihe Musik zur Marktzeit wird am Sonnabend, 23. März, vom Flötenconsort Vierklang aus Bornhöved und dem Segeberger Flötenensemble fortgesetzt. Unter der Leitung von Andreas Maurer-Büntjen werden in der Bad Segeberger Marienkirche Werke barocker Meister dargeboten. Der Eintritt zum 30-minütigen Konzert ist frei. Am Ausgang werden Spenden für den Orgelneubau gesammelt.

Kreative Kräuterwerkstatt

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Heilkraft der Weide lautet die kreative Kräuterwerkstatt, zu der Angelika Pless am Sonnabend, 23. März, einlädt. Es werden Tee und Urintinktur hergestellt und die Verwendungsmöglichkeiten beleuchtet. Die Teilnahme kostet 95 Euro. Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 0  45  51 / 8  06  14  64 entgegen genommen. Weitere Informationen sind im Internet unter www.angelikas-kraeuterwelt.de erhältlich.

Kult im Kilt mit Drumchapel Mist

| Ahrensbök

Ahrensbök (sl). Traditioneller irischer und schottischer Folk sind das Markenzeichen von Drumchapel Mist. Die fünf Musiker sorgen am Sonnabend, 23. März, im Bürgerhaus Ahrensbök mit Liedern von Seefahrern und Fischern, von Soldaten und Auswanderern, von unglücklicher Liebe und von Whisky für die typische Pub-Atmosphäre. Das dort angebotene Guiness, Kilkenny und der Irish Whisky tun ihr übriges, um den Kult im Kilt und den Folk vom Feinsten stilecht zu unterstützen.
Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Der Eintritt kostet 17 Euro an der Abendkasse. Karten im Vorverkauf sind für 15 Euro im Getränkemarkt Goldt in Ahrensbök (Bökenbarg 3) erhältlich.

Drei Bands spielen beim Tanzverbot

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Am Sonnabend, 23. März, lautet das Motto im Bad Segeberger Jugendzentrum Mühle (An der Trave 1) wieder Tanzverbot. Die drei Bands Schreiber, Narcolaptic und Bounty Dogs stehen von 20 bis 23.30 Uhr auf der Bühne.
Mit Schreiber ist eine Band aus Bad Segeberg im Einsatz. Narcolaptic kommt aus Hamburg und blickt auf 350 gespielte Konzerte und Festivals in Deutschland und dem Ausland. Mit einem Coverprojekt sind die Bounty Dogs aus Lübeck unterwegs, die Songs der Band Riverdogs spielen.
Der Eintritt kostet acht Euro, ermäßigt fünf Euro. Tickets im Vorverkauf erhält man in der Bad Segeberger Buchhandlung Das Druckwerk (Kurhausstraße 4).

Musikalische Zeitreise mit FloydBox

| Wahlstedt

Wahlstedt (em). FloydBox, der Tribute-Band aus Oberhausen, ist es in den Jahren ihres Bestehens immer wieder eindrucksvoll gelungen, den Sound und das Feeling der legendären Pink Floyd einzufangen und live auf die Bühne zu bringen.
Mit handwerklichem Können, professioneller Technik und der Leidenschaft für die Musik von Pink Floyd im Gepäck nehmen die Musiker von FloydBox ihr Publikum mit auf eine musikalische Zeitreise voller anspruchsvoller, melodiöser und atmosphärischer Rockmusik. Live gespielt und verpackt in eine verzaubernde Bühnenshow mit Videoprojektionen, Licht- und Lasereffekten wird jedes Konzert von FloydBox zu einem unvergesslichen Erlebnis, nicht nur für Pink-Floyd-Fans.
FloydBox tritt am Sonnabend, 23. März, im Kleinen Theater am Markt in Wahlstedt (Rudolf-Gußmann-Platz 1) auf. Beginn ist im 20 Uhr. Die Karten kosten 25 bis 31 Euro.

Close Window