Veranstaltungliste Minikalender

30.04.2019

Donnerstag, 07.03.2019

Farbfinder zeigen Bilder im Amt Trave-Land

|

Bad Segeberg (mq). Die Segeberger Malgruppe Farbfinder eröffnet am Donnerstag, 7. März, um 15 Uhr eine neue Ausstellung im Amt Trave-Land in Bad Segeberg (Waldemar-von-Mohl-Straße 10).
Die 23 Teilnehmer der Malgruppe zeigen 70 Bilder in verschiedenen Techniken wie Öl, Pastell, Acryl oder Aquarell. In die Ausstellung einführen wird die Leiterin Rosemarie Büscher, die Begrüßung erfolgt durch Amtsvorsteher Hans-Heinrich Jaacks.
Zu sehen ist die Ausstellung bis Dienstag, 30. April, zu den Öffnungszeiten des Amtes Trave-Land (montags bis freitags von 8.30 bis 12 Uhr, donnerstags zusätzlich von 14 bis 18 Uhr).

Samstag, 16.03.2019

Öffnung des Kompostplatzes

| Boostedt

Boostedt (sl). Der Kompostplatz der Gemeinde Boostedt (Kummerfelder Weg) startet am Sonnabend, 16. März, in die neue Gartensaison. Mit einer Berechtigungskarte, die gegen eine Gebühr von 15 Euro im Bürgerbüro der Amtsverwaltung (Twiete 9) erhältlich ist, können sonnabends in der Zeit von 9 bis 12 Uhr Gartenabfälle aus den Boostedter Gärten abgeliefert werden.

Dienstag, 26.03.2019

Bilderausstellung im Familienzentrum

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Abstrakte Kunst von Naturmomenten und menschlichen Figuren ist bis Mittwoch, 15. Mai, im Familienzentrum Südstadt (Falkenburger Straße 92) ausgestellt. Die Werke von Inge-Lore Pasberg stammen aus 15 Jahren Schaffenszeit und sind größtenteils in Mischtechnik gestaltet. Interessierte können die Bilder montags, dienstags, donnerstags und freitags von 9 bis 13 Uhr sowie mittwochs von 15 bis 17 Uhr betrachten.

Montag, 01.04.2019

Ferienfreizeiten in Bosau

| Bosau

Bosau (sl). Spannende Freizeiten im Bereich Naturerfahrung mit viel Spiel und Spaß können Kinder und Jugendliche im Alter von zehn bis 16 Jahren am Großen Plöner See erleben. Der Erlebnispädagoge Frank Pahl klettert mit den Teilnehmern am neuen Kletterturm, baut ein Riesenfloß, bereitet Essen über dem Feuer und macht Spiele. Neu im Angebot ist das Bauen von Robotern inklusive Erlernen der Programmiersprache. Weitere Informationen zu den Freizeiten in den Osterferien werden per E-Mail an ferienzeiten@djo-bosau.de und unter der Telefonnummer 0  45  27 / 2  20 entgegen genommen.

Mittwoch, 10.04.2019

Vergessenes in der Amtsverwaltung

| Trappenkamp

Trappenkamp (ohe). Die Fotogruppe Kontrovers zeigt ihre Arbeiten in den Räumen der Amtsverwaltung Bornhöved in Trappenkamp (Am Markt). Die Ausstellung mit dem Titel Verloren- Vergessen - übrig geblieben ist ab Mittwoch, 10. April, während der Öffnungszeiten der Amtsverwaltung zu sehen.

Dienstag, 16.04.2019

Freundeskreis Prohn zeigt Bilder in der Hirten-Deel

|

Schmalfeld (ohe). Die Mitglieder des Freundeskreises Erich Prohn haben die Hirten-Deel in Schmalfeld (Am Sportplatz 2) mit ihren Bildern ausgeschmückt. Die Künstler zeigen eine bunte Mischung ihrer Bilder. Dazu gehören Impressionen nordischer Landschaften gemalt mit zarten Aquarellfarben, farbenfrohe Gartenansichten in leuchtenden Ölfarben, naturgetreu dargestellte Dinge des täglichen Lebens gezeichnet mit Blei-und Buntstiften und modern interpretierte Themen gemalt mit Acryl auf Leinwand. Die Ausstellung ist noch bis Mitte September geöffnet.

Samstag, 27.04.2019

Filou beschließt Saison im kleinen Theater mit Komödie

| Wahlstedt

Norman Schumann ist neu im Ensemble des Amateurtheaters Filou in Wahlstedt.

Wahlstedt (em). „Was geht hier vor“ – das war der erste Satz, den Norman Schumann auf einer Theaterbühne sprechen durfte. Seitdem hat den jüngsten männlichen Darsteller des Wahlstedter Amateurtheaters Filou die Leidenschaft für das Theaterspielen nicht wieder losgelassen.
„Und wenn du auf der Bühne einen klassischen Verlierer spielen musst?“ Diese Frage stellte sich Norman, als er sich dem Ensemble der Filous im Sommer 2018 vorstellte und das Casting unter den strengen Augen der alten Bühnenhasen bravourös bestand. Denn wegen seines jungen Alters ist Normann quasi programmiert auf die Rollen junger Männer im Stück, so auch dieses Jahr bei der Komödie Du bist nur zweimal jung, mit der das Kleine Theater in Wahlstedt die Spielzeit 2018/2019 abschließt.
„Was mich an der Figur Richard reizt, ist die persönliche Veränderung innerhalb des Stücks, die er durchmacht: vom Spießer zum Macher. Ferner ist und bleibt er aber ein Sympathieträger für das Publikum, auch wenn die Eskapaden der Hauptfigur ihn zum Wahnsinn treiben. Und dann noch neben den gestandenen übrigen Schauspielern zu bestehen, ist Ehre und spannende Aufgabe zugleich.“
Wer Norman Schumann und das Filou-Ensemble bei der amüsanten Komödie Du bist nur zweimal jung ansehen möchte, hat dazu am den Freitagen, 26. April und 3. Mai, sowie an den Sonnabenden, 27. April und 4. Mai, jeweils um 20 Uhr im Kleinen Theater in Wahlstedt Gelegenheit. Für zwei weitere Aufführungen öffnet sich an den Sonntagen, 28. April und 5. Mai, jeweils um 16 Uhr der Vorhang.
Restkarten gibt es im Kleinen Theater am Markt in Wahl­stedt (Rudolf-Gußmann-Platz 1) dienstags und donnerstags von 16 bis 18 Uhr, im Internet unter www.theater-wahlstedt.de sowie bei Kühn-e Bücher in Wahlstedt, (Markt 1).

Dienstag, 30.04.2019

Workshop zum Integrationsmanagement

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (ohe). Ein kostenfreier Workshop mit dem Titel Erfolgreiches Integrationsmanagement findet am Dienstag, 30. April, von 16 bis 20 Uhr im Kreistagssitzungssaal (Hamburger Straße 30) in Bad Segeberg statt. Diplom-Jurist Jens Leutloff ist Islamwissenschaftler und Dozent für interkulturelle Bildung und Kommunikation sowie Migration und Integration. Gemeinsam mit den Teilnehmenden diskutiert er über ein erfolgreiches Integrationsmanagement, das den Schlüssel für ein funktionierendes Zusammenleben darstellt. Es geht um Wege, die aufzeigen, wie neuzugewanderte Menschen an gesellschaftliche Zusammenhänge herangeführt werden und am Arbeitsleben teilhaben können.
Dabei nehmen auch Internet, Facebook und Whats-App eine Rolle ein. Eine verbindliche Anmeldung ist möglich bis Freitag, 26. April, per E-Mail an soziales.heidhoff@segeberg.de oder telefonisch unter 0    45  51 / 9  51-8  71. Die Teilnahmezahl ist auf 60 Personen begrenzt.

Fit durch Tanzen

| Struvenhütten


Struvenhütten (ohe). Mit Dancit bietet der Vfl Struvenhütten seinen neuen Tanzfitnessblock an. „Das Dancit-Workout hält jung“, verspricht Thomas Wilkerling, der Leiter der Tanzsparte im Vfl Struvenhütten. Der kursus eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen. Beginn ist am Dienstag, 30. April, um 19 Uhr. Anmeldungen nimmt Thomas Wilkerling per E-Mail an info@vfl-struvenhuetten.de entgegen. Die Teilnahme kostet 40 Euro für Vereinsmitglieder und 60 Euro für Nichtmitglieder.

Sicherheit und Rettung in der Praxis

| Itzstedt

Itzstedt (sl). In Zusammenarbeit mit der Itzstedter Feuerwehr und der Rettungskooperative in Schleswig-Holstein bietet der Itzstedter Seniorenbeirat eine Informationsveranstaltung zum Thema Rettung und Sicherheit an. Besucher haben am Dienstag, 30. April, die Möglichkeit, einen Rettungswagen von innen kennenzulernen. Außerdem werden der Umgang mit dem Defibrillator erklärt und der Einsatz eines Feuerlöschers ausprobiert. Veranstaltungsort ist das Feuerwehrgerätehaus neben der Amtsverwaltung in Itzstedt. Los geht es um 17 Uhr.

Quaaler tanzen in den Mai

| Rohlstorf-Quaal

Quaal (sl). Unter dem Mai­baum am Feuerwehrgerätehaus in Quaal wird am kommenden Dienstag, 30. April, in den Mai getanzt. Los geht es um 17 Uhr. Für Kinder werden Spiele und kleine Überraschungen angeboten.

Kritisches Filmporträt des US-Politikers Dick Cheney

| Bad Segeberg

Im Weißen Haus beraten sich Dick Cheney (Christian Bale) und US-Präsident George W. Bush (Sam Rockwell).Foto: hfr

Bad Segeberg (sl). In seinem zweiten politischen Film widmet sich Regisseur Adam McKay dem US-Politiker Richard „Dick“ Cheney. Das kritische Porträt beginnt in den 1960er Jahren, verfolgt Cheneys Lebens- und Berufsstationen und reicht bis zu seiner Zeit als Vizepräsident, in der er zahlreiche fatale Entscheidungen zu verantworten hatte.
Das Kino-Center Cine-Planet 5 in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 34) zeigt in Zusammenarbeit mit der Lichtspielkunst Segeberg am Dienstag, 30. April, das biografische Drama Vice – Der zweite Mann.
Karten für die Vorstellungen um 17.30 Uhr und um 20 Uhr sind im Internet unter www.cp5.de erhältlich und können unter der Telefonnummer 0  45  51 / 71  00 reserviert werden.

Volleyballprojekt beim Bosauer SV

| Bosau

Bosau (sl). Der Bosauer SV bietet ab Dienstag, 30. April, ein neues Trainingsprojekt an. In der Fritz-Latendorf-Halle in Hutzfeld trainiert der erfolgreiche Volleyballspieler Dr. Christoph Schönle Interessierte von 18 bis 19.30 Uhr. Bis Dienstag, 25. Juni, werden nach einer Aufwärmphase das Pritschen und Baggern verbessert, weitere Schwerpunkte sind Feldabwehr, Stellen, Angriffsschläge und unterschiedliche Spielformen.
Weitere Informationen sind bei Edelgard Suikat unter der Telefonnummer 0  45  27 / 7  11 erhältlich.

Close Window