Veranstaltungliste Minikalender

05.05.2019

Samstag, 16.03.2019

Öffnung des Kompostplatzes

| Boostedt

Boostedt (sl). Der Kompostplatz der Gemeinde Boostedt (Kummerfelder Weg) startet am Sonnabend, 16. März, in die neue Gartensaison. Mit einer Berechtigungskarte, die gegen eine Gebühr von 15 Euro im Bürgerbüro der Amtsverwaltung (Twiete 9) erhältlich ist, können sonnabends in der Zeit von 9 bis 12 Uhr Gartenabfälle aus den Boostedter Gärten abgeliefert werden.

Dienstag, 26.03.2019

Bilderausstellung im Familienzentrum

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Abstrakte Kunst von Naturmomenten und menschlichen Figuren ist bis Mittwoch, 15. Mai, im Familienzentrum Südstadt (Falkenburger Straße 92) ausgestellt. Die Werke von Inge-Lore Pasberg stammen aus 15 Jahren Schaffenszeit und sind größtenteils in Mischtechnik gestaltet. Interessierte können die Bilder montags, dienstags, donnerstags und freitags von 9 bis 13 Uhr sowie mittwochs von 15 bis 17 Uhr betrachten.

Mittwoch, 10.04.2019

Vergessenes in der Amtsverwaltung

| Trappenkamp

Trappenkamp (ohe). Die Fotogruppe Kontrovers zeigt ihre Arbeiten in den Räumen der Amtsverwaltung Bornhöved in Trappenkamp (Am Markt). Die Ausstellung mit dem Titel Verloren- Vergessen - übrig geblieben ist ab Mittwoch, 10. April, während der Öffnungszeiten der Amtsverwaltung zu sehen.

Dienstag, 16.04.2019

Freundeskreis Prohn zeigt Bilder in der Hirten-Deel

|

Schmalfeld (ohe). Die Mitglieder des Freundeskreises Erich Prohn haben die Hirten-Deel in Schmalfeld (Am Sportplatz 2) mit ihren Bildern ausgeschmückt. Die Künstler zeigen eine bunte Mischung ihrer Bilder. Dazu gehören Impressionen nordischer Landschaften gemalt mit zarten Aquarellfarben, farbenfrohe Gartenansichten in leuchtenden Ölfarben, naturgetreu dargestellte Dinge des täglichen Lebens gezeichnet mit Blei-und Buntstiften und modern interpretierte Themen gemalt mit Acryl auf Leinwand. Die Ausstellung ist noch bis Mitte September geöffnet.

Mittwoch, 01.05.2019

Frühjahrsausstellung in Bosau

| Bosau

Bosau (sl). Ein breites Kunstspektrum findet sich bei der Frühjahrsausstellung in der Dunkerschen Kate in Bosau (Bischof-Vicelin-Damm 7). Von Mittwoch, 1., bis Sonntag, 5. Mai, stellt Kristin Jurkschat Bilder in Acryl aus, Rita Kirchner zeigt ihre neue Schmuckkollektion, Kirsten Langbehn bietet Dekorationsartikel aus Naturstoffen an und Heinz Kircher verkauft Hühner, Enten, Hasen und Blumen aus Keramik. Geöffnet ist die Ausstellung täglich von 11 bis 18 Uhr.

Slawenlager am Großen Plöner See

| Bosau

Bosau (sl). Die Jugendfreizeitstätte in Bosau am Großen Plöner See wird von Mittwoch, 1., bis Sonntag, 5. Mai, zu einem mittelalterlichen Slawenlager für wilde Horden der Grieweler Luud. Besucher können beobachten, wie im Lager Möbel, Bögen, Schalen und Kleidung gefertigt werden und sich selbst im Schnitzen, Bogenschießen oder Axtwerfen ausprobieren. Ein Zirkus lädt Kinder zum Mitmachen ein. Weitere Informationen sind im Internet unter www.djo-bosau.de zu finden.

Sonntag, 05.05.2019

Reitertag auf der Gläserkoppel

| Preetz

Preetz (ohe). Der Reiterhof Gläserkoppel veranstaltet am Sonntag, 5. Mai, seinen traditionellen Reitertag. Gemeinsam mit dem Reitverein Preetz und Umgebung richtet er dann verschiedene Wettbewerbe aus.
Dazu gehören Führzügel- und Reitwettbewerbe bis hin zu Dressurprüfungen. Ein besonderer Höhepunkt ist der Pas-de-deux mit Verkleidung und Musik. Nennschluss für Teilnehmer ist Sonnabend, 20. April. Nähere Informationen gibt der Verein unter der Rufnummer 04242/
8 10 30. Der Eintritt zum Reitertag ist frei.

Reitertag auf der Gläserkoppel

| Preetz

Sina Grundies trainiert für den Reitertag auf einem Schulpferd. Foto: gläserkoppel

Preetz (ohe). Der Reiterhof Gläserkoppel veranstaltet am Sonntag, 5. Mai, seinen traditionellen Reitertag. Gemeinsam mit dem Reitverein Preetz und Umgebung richtet er dann verschiedene Wettbewerbe aus. Dazu gehören Führzügel- und Reitwettbewerbe bis hin zu Dressurprüfungen. Ein besonderer Höhepunkt ist der Pas-de-deux mit Verkleidung und Musik. Nennschluss für Teilnehmer ist Sonnabend, 20. April. Nähere Informationen gibt der Verein unter der Rufnummer 04242/
8 10 30. Der Eintritt zum Reitertag ist frei.

Heimatkunde in und um Pronstorf

| Pronstorf

Pronstorf (sl). In einer dreistündigen Führung nimmt Bernd Döhling Interessierte mit zu steinzeitlichen Siedlungen und Grabhügeln, erklärt Schälchensteine und Toreichen. Die geomantische Führung startet am Sonntag, 5. Mai, um 9 Uhr an der Pronstorfer Kirche. Eine Anmeldung ist bis Sonntag, 28. April, unter der Telefonnummer 0  45  53 / 99  65  50 oder per E-Mail an u.rasmus@gmx.de möglich. Die Teilnahme ist kostenlos. Spenden für den Kulturverein und den Waldkindergarten sind willkommen.

Jugendliche lernen den Lateintanz

| Klein Rönnau

Klein Rönnau (sl). Einen Einstieg in den Lateintanz bietet der SC Rönnau Jugendlichen ab 14 Jahren ab Sonntag, 5. Mai. Im Gemeindesaal To’n Hus Rönnau in Klein Rönnau werden fünf Wochen lang immer sonntags in der Zeit von 18 bis 19 Uhr Cha Cha Cha und Rumba getanzt. Die Teilnahme kostet für Mitglieder 30 Euro, Vereinsgäste zahlen 50 Euro. Anmeldungen werden in der Geschäftsstelle unter der Telefonnummer 0  45  51 / 99  98  42 und per E-Mail an info@scroennau.de entgegen genommen.

Saisonstart im Torhaus-Museum

| Seedorf

Seedorf (sl). Nach der Winterpause startet das Torhaus-Museum in Seedorf am Sonntag, 5. Mai, in die neue Saison. An jedem ersten Sonntag im Monat können in der Zeit von 14 bis 17 Uhr Galgen, Gefängnis und Glockenturm besichtigt werden. Für Kinder besteht die Möglichkeit einer Museumsrallye während Erwachsene sich durch das von Ritter Hans Blome erbaute Torhaus führen lassen können. Der Eintritt kostet zwei Euro, ermäßigt einen Euro. Infos sind im Internet unter www.torhaus-seedorf.de zu finden.

Clubslalom für Motorsportfans

| Bad Segeberg

Sülfeld (sl). Der MuSC Sülfeld veranstaltet am Sonntag, 5. Mai, einen ADAC Clubslalom. Beginn ist um 8 Uhr auf dem Gelände hinter dem ehemaligen TÜV in Bad Segeberg (Hamburger Straße 102) mit der Einteilung in sieben Klassen. Weitere Informationen sind im Internet unter www.muscsuelfeld.de erhältlich.

Gottesdienst zu den Perlen des Glaubens

| Wahlstedt

Wahlstedt (em). Die Perlen des Glaubens sind ein ökumenisches Perlenarmband, das ursprünglich aus Schweden stammt. Jede Perle steht für ein Lebens- oder Glaubensthema. Es lädt ein, sich Zeit zu nehmen – für sich selbst und Gott. In der Evangelischen Christus-Kirche in Wahlstedt findet am Sonntag, 5. Mai, um 18 Uhr ein Abendgottesdienst mit Liedern und Texten zu den Perlen des Glaubens statt. Pastorin Anne Smets und Kantor Yotin Tiewtrakul (Hamburg) haben ihn gemeinsam erarbeitet. Ein Projektchor aus Hamburg und die Wahlstedter Kantorei unter der Leitung von Daglef Polzin wirken mit bei diesem besonderen Gottesdienst, der einmal an den Perlen des Glaubens entlang geht und zum Mitsingen, Mithören und Mitbeten einlädt.

Der Erlebniswald feiert die Frischlinge

| Daldorf

Daldorf (ohe). Warum haben die Frischlinge eigentlich Streifen? Und wo ist der Vater der Frischlinge? Die Antworten dazu und vieles mehr gibt das Team des Erlebniswaldes Trappenkamp  am Sonntag, 5. Mai. Von 10 bis 17  Uhr feiert der Erlebniswald dann sein großes Frischlingsfest.Besucher erleben rund um die quirligen kleinen Wildschweinkinder jede Menge Aktionen und Spaß. So fährt der Wildschwein-express durch das große Gehege, wo sich über 50 Frischlinge tummeln. Alle Informationen gibt es auf der der website www.erlebniswald-trappenkamp.de

Klassisches Klavierkonzert

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Pianistin Tatiana Kovalevskaia präsentiert am Sonntag, 5. Mai, Klassik aus Russland. Werke von Tschaikowsky, Rachmaninov und Prokofiev sind ab 16 Uhr im Seminarraum der Segeberger Kliniken in Bad Segeberg (Am Kurpark 1) zu hören. Der Eintritt zum Konzert ist frei.

Close Window