Veranstaltungliste Minikalender

12.05.2019

Samstag, 16.03.2019

Öffnung des Kompostplatzes

| Boostedt

Boostedt (sl). Der Kompostplatz der Gemeinde Boostedt (Kummerfelder Weg) startet am Sonnabend, 16. März, in die neue Gartensaison. Mit einer Berechtigungskarte, die gegen eine Gebühr von 15 Euro im Bürgerbüro der Amtsverwaltung (Twiete 9) erhältlich ist, können sonnabends in der Zeit von 9 bis 12 Uhr Gartenabfälle aus den Boostedter Gärten abgeliefert werden.

Dienstag, 26.03.2019

Bilderausstellung im Familienzentrum

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Abstrakte Kunst von Naturmomenten und menschlichen Figuren ist bis Mittwoch, 15. Mai, im Familienzentrum Südstadt (Falkenburger Straße 92) ausgestellt. Die Werke von Inge-Lore Pasberg stammen aus 15 Jahren Schaffenszeit und sind größtenteils in Mischtechnik gestaltet. Interessierte können die Bilder montags, dienstags, donnerstags und freitags von 9 bis 13 Uhr sowie mittwochs von 15 bis 17 Uhr betrachten.

Mittwoch, 10.04.2019

Vergessenes in der Amtsverwaltung

| Trappenkamp

Trappenkamp (ohe). Die Fotogruppe Kontrovers zeigt ihre Arbeiten in den Räumen der Amtsverwaltung Bornhöved in Trappenkamp (Am Markt). Die Ausstellung mit dem Titel Verloren- Vergessen - übrig geblieben ist ab Mittwoch, 10. April, während der Öffnungszeiten der Amtsverwaltung zu sehen.

Dienstag, 16.04.2019

Freundeskreis Prohn zeigt Bilder in der Hirten-Deel

|

Schmalfeld (ohe). Die Mitglieder des Freundeskreises Erich Prohn haben die Hirten-Deel in Schmalfeld (Am Sportplatz 2) mit ihren Bildern ausgeschmückt. Die Künstler zeigen eine bunte Mischung ihrer Bilder. Dazu gehören Impressionen nordischer Landschaften gemalt mit zarten Aquarellfarben, farbenfrohe Gartenansichten in leuchtenden Ölfarben, naturgetreu dargestellte Dinge des täglichen Lebens gezeichnet mit Blei-und Buntstiften und modern interpretierte Themen gemalt mit Acryl auf Leinwand. Die Ausstellung ist noch bis Mitte September geöffnet.

Freitag, 10.05.2019

Kriminalkomödie im Dorfgemeinschaftshaus Stolpe

| Stolpe

Stolpe (sl). Inspiriert von den alten Edgar-Wallace-Filmen zeigt die Kleine Bühne Wankendorf-Stolpe an drei Tagen die Kriminalkomödie Der Frosch mit der Peitsche. Die Benefizaufführungen finden am Freitag, 10., und Sonnabend, 11. Mai, um 19.30 Uhr statt sowie am Sonntag, 12. Mai, um 14.30 Uhr mit Kaffee und Kuchen. Veranstaltungsort ist das Dorfgemeinschaftshaus Stolpe (Depenauer Weg 5). Der Eintritt kostet sieben Euro. Karten sind im Vorverkauf bei Tabakwaren Schlüter in Wankendorf (Bornhövederstraße 2) erhältlich. Der Erlös aus dem Kartenverkauf geht an den Kleine-Anna-Kreis Wankendorf, der Kinder aus finanzschwachen Familien unterstützt.

Sonntag, 12.05.2019

Fahrradtour zum Ehrenfriedhof

| Eilsdorf

Eilsdorf (sl). Der Kulturverein Eilsdorf bietet in Zusammenarbeit mit dem Trägerverein der Gedenkstätte Ahrensbök eine Fahrradtour an. Am Sonntag, 12. Mai, startet die Gruppe zum Gedenken an den Todesmarsch von Auschwitz nach Neustadt/Holstein um 10 Uhr am Sprüttenhus in Eilsdorf. Von dort aus besteht die Möglichkeit eines Fahrrad- und Personentransports zur Gedenkstätte in Ahrensbök. Ziel der 36 Kilometer langen Strecke ist der Ehrenfriedhof Cap arkona Neustadt. Im Anschluss an die Fahrradtour treffen sich die Teilnehmer in der Gaststätte Zum Ostseeblick in Neustadt (Am Strande 21) zur Stärkung und zum Gedankenaustausch. Für die Teilnahme wird ein Kostenbeitrag von fünf Euro erhoben. Anmeldungen nimmt Elke Hoffmann unter der Telefonnummer 0  45  53 / 2  29 entgegen.

Tauschtag der Briefmarkensammler

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Briefmarkensammler aus Bad Segeberg und Umgebung treffen sich am Sonntag, 12. Mai, von 10 bis 12 Uhr im Antiquariat Berghalle in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 71). Vereinsmitglied Dr. Thomas Koch beantwortet an diesem Tag Fragen zum Thema echt oder falsch. Außerdem berät der Briefmarkenprüfer im Verband Philatelistischer Prüfer kostenlos über die Möglichkeiten der Veräußerung von Briefmarken.

Mitreißende Musik zwischen Melancholie und Lebenslust

| Seedorf

Seedorf (sl). Das Symphonische Orchester Plön ist am Sonntag, 12. Mai, zu Gast im Herrenhaus Seedorf. Unter dem Titel Zauberhafter Balkan leitet der gebürtige Kosovo-Albaner Shenoll Tokaj das Konzert, das um 17 Uhr im Festsaal des Herrenhauses beginnt. Der Einlass beginnt bereits um 16.30 Uhr.

Eintrittskarten sind im Vorverkauf bei Basses Blatt in Bad Segeberg (Kurhausstraße 12) für 18 Euro erhältlich. Restkarten werden an der Abendkasse für 20 Euro verkauft.

Schnupperworkshop Tango Argentino

| Högersdorf

Högersdorf (sl). In einem Schnupperworkshop von Andrea Schütte und Margarita Albers wird Tango Argentino getanzt. Am Sonntag, 12. Mai, wird in Högersdorf (Am Dorfplatz 3) nicht nur Tangomusik aufgelegt, sondern auch zu Pop, Rock, Jazz und zeitgenössischer Musik in der Zeit von 14 bis 17 Uhr Tango getanzt. Der Kostenbeitrag für den Schnupperkurs beträgt 30 Euro. Bei ausreichendem Interesse ist die Einrichtung eines fortlaufenden Kurses geplant. Anmeldungen werden per E-Mail an tango@scroennau.de oder unter der Telefonnummer 01  51 / 20  00  83 21 entgegengenommen.

Ausstellung alter Trecker und Geräte

| Bornhöved

Bornhöved (sl). Die Interessengemeinschaft Historischer Landmaschinen Bokhorst-Wankendorf stellt am Sonntag, 12. Mai, alte Trecker und landwirtschaftliche Geräte in Bornhöved (Kuhberg) aus. Dazu werden Kaffee und Kuchen, Pellkartoffeln mit Quark und Grillwurst angeboten. In der Alten Schmiede wird an diesem Tag gearbeitet, das Heimatmuseum hat geöffnet und es werden Rundfahrten mit der Pferdekutsche angeboten. Die Veranstaltung beginnt um 11 Uhr, der Eintritt ist frei.

Geburtstagsfeier bei Otto Flath

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). In der Kunsthalle Flath in Bad Segeberg (Bismarckallee 5) wird am Sonntag, 12. Mai, der 113. Geburtstag von Otto Flath gefeiert. Die Begrüßung übernimmt Bürgermeister Dieter Schönfeld um 15.30 Uhr, anschließend sprechen Torsten Simonsen und Ingrid Altner über den Künstler und seine Werke. Für die musikalische Begleitung sorgen Viktoria, Uljana und Didji Podszus mit Flöte, Klarinette, Gitarre und Klavier. Zum Ausklang werden Kaffee und Kuchen angeboten.

Konzert zum Muttertag

| Gnissau

Gnissau (sl). Die Gnisse(e)bären sind bekannt für ihre Shantys und ihre umgetexteten Klassiker. Am Sonntag, 12. Mai, stellt die Band in der Katharinenkirche in Gnissau außerdem ihre ins Repertoire aufgenommenen Medleys aus den 50er, 60er, 70er und 80er Jahren vor. Das 70-minütige Programm beginnt um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Dorfflohmarkt in Ruhwinkel

| Ruhwinkel

Ruhwinkel (sl). Bummeln, schauen, handeln und kaufen lautet das Motto am Sonntag, 12. Mai, in Ruhwinkel. Ab 10 Uhr findet der Verkauf auf Privatgrundstücken statt.

Close Window