Veranstaltungliste Minikalender

26.10.2019

Donnerstag, 12.09.2019

Fotogruppe lädt zur Vernissage

|

Rechts und links des Weges finden sich allerhand Motive für die Fotogruppe Kontrovers.Foto: hfr

Trappenkamp (sl). Die Trappenkamper VHS-Fotogruppe Kontrovers lädt am Donnerstag, 12. September, um 16 Uhr zur Vernissage in das Amt Bornhöved in Trappenkamp (Am Markt) ein. Die Ausstellung zeigt Bilder zum Thema rechts und links des Weges und kann bis Frühjahr 2020 montags nachmittags sowie mittwochs, donnerstags und freitags vormittags angeschaut werden.

Samstag, 05.10.2019

Fischereischein im Intensivlehrgang

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der Landessportfischerverband Schleswig-Holstein bietet einen Fischereischeinlehrgang in Bad Segeberg an. Der Intensivkurs findet an zwei Wochenenden im Haus am See in Bad Segeberg (Winklersgang 6) statt. Beginn ist am Sonnabend, 2. November, um 10 Uhr. Die weiteren Unterrichtstage sind am Sonntag, 3. und 10. sowie am Sonnabend, 9. November. Die Prüfung ist am Sonntag, 10. November, von 14 bis 16 Uhr angesetzt. Erwachsene zahlen für die Teilnahme 76 Euro, für Jugendliche kostet der Kurs 66 Euro. Weitere Informationen sind bei Timo Bienert unter der Telefonnummer 0  15  20 / 1  54  23  75 oder per E-Mail an info@angelshop-nord.de erhältlich.

Dienstag, 15.10.2019

Bilderausstellung im Hofcafé

| Groß Niendorf

Groß Niendorf (kf). Noch bis zum Jahresende sind die Bilder der Malerin Elke Rohlf bei einer Bilderausstellung im Hofcafé in Groß Niendorf (Dorfstraße 29) zu sehen. Elke Rohlf malt in Öl, Acryl, Aquarell, Alttempera und in Mischformen. Zu ihren Bildern gehören Motive zum Zusammenleben in dieser Welt, Miteinander mit den Migranten, Flüchtlingskinder in Aleppo aber auch Blicke in die Landschaft und die Schönheit der Blumen. Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten sonnabends und sonntags sowie feiertags von 14 bis 18 Uhr zu sehen.

Donnerstag, 24.10.2019

Bilderausstellung in der Stadtbücherei Kaltenkirchen

| Kaltenkirchen

Mit Blei- und Buntstift hat Dorothea Hornung Mäuse im Keller malerisch eingefangen.Foto: hfr

Kaltenkirchen (sl). Auf zwei Etagen sind in der Stadtbücherei Kaltenkirchen (Am Markt 10) Bilder zum Thema tierisch gut ausgestellt. Künstler des Freundeskreises Erich Prohn haben neben Hund, Katze, Maus auch Frosch, Waschbär und Fuchs auf Leinwand gebannt. Dafür verwenden Dorothea Hornung, Helga Eich, Marianne Schröder, Kristin Woggon, Claus Koch, Anne Soldat und Erdmute Günther Aquarell-, Öl- oder Acrylfarben sowie Blei- und Buntstifte.

Die Ausstellung wird am Donnerstag, 24. Oktober, eröffnet. Die Bilder können während der Öffnungszeiten bis Ende April besichtigt werden.

Drama über eine Mutter, die ihre Tochter ziehen lassen muss

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Obwohl Heloïse (Sandrine Kiberlain) ihr eigenes Restaurant hat, sind ihre Kinder schon immer ihr Lebensmittelpunkt gewesen. Als ihre Tochter, als jüngste der drei Kinder beschließt, auszuziehen, um in Kanada zu studieren, gerät Héloïse an den Rand einer existentiellen Krise. Verzweifelt versucht sie, jeden noch so winzigen Moment mit Jade (Thaïs Alessandrin) mit ihrem Handy festzuhalten und vergisst dabei beinahe, diese Zeit zu genießen.

Das Kino-Center Cine-Planet 5 in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 34) zeigt in Zusammenarbeit mit der Lichtspielkunst Segeberg am Donnerstag, 24., und Dienstag, 29. Oktober, Lisa Azuelos Drama Ausgeflogen. Karten für die Vorstellungen um 17.30 Uhr und um 20 Uhr sind im Internet unter www.cp5.de erhältlich und können unter der Telefonnummer 0  45  51 / 71  00 reserviert werden.

Samstag, 26.10.2019

Flohmarkt für Frauenbekleidung

|

Ascheberg (sl). In der Grundschule in Ascheberg öffnen sich am Sonnabend, 26. Oktober, von 13 bis 15 Uhr die Türen für den Bekleidungsflohmarkt der Landfrauen in Ascheberg. Anmeldungen für die Teilnahme am Verkauf werden Am Montag, 30. September, und am Dienstag, 1. Oktober, von Heike Ulrich unter der Telefonnummer 0  45  26 / 38  16  91 und von Michaela Schäfer unter der Telefonnummer 0  45  26 / 15  18 jeweils bis 19 Uhr entgegengenommen.

Flohmarkt für Frauenbekleidung

| Ascheberg

Ascheberg (sl). In der Grundschule in Ascheberg öffnen sich am Sonnabend, 26. Oktober, die Türen für den Bekleidungsflohmarkt der Landfrauen in Ascheberg. In der Zeit von 13 bis 15 Uhr wird gut erhaltene Kleidung für den Herbst und Winter sowie Accessoires verkauft.

Seminar liefert Zirkeltraining-Ideen

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der Kreissportverband Segeberg bietet am Sonnabend, 26. Oktober, ein sportliches Seminar an. Ein Zirkel für alle Fälle lautet der Kurs, der in sechs Lehreinheiten neben klassischen Kraft- und Ausdauertraining auch Varianten für Koordination und Schnellkraft vermittelt. Das Seminar findet von 9.30 bis 14.30 Uhr unter der Leitung von Mike Wordtmann in der Mehrzweckhalle des Städtischen Gymnasiums statt. Die Teilnahme kostet für Mitglieder des Kreissportverbandes 20 Euro, sonst 40 Euro. Anmeldungen werden im Internet unter www.lsv-sh.de (Veranstaltungsnummer 3014) entgegengenommen.

Senioren fahren nach Wismar

|

Bad Segeberg (sl). Der Ortsverein Bad Segeberg des Deutschen Roten Kreuzes bietet am Dienstag, 26. November, einen Ausflug für Senioren an. Auf dem Programm stehen ein Mittagessen im Restaurant Alter Schwede und ein Bummel über den Weihnachtsmarkt in Wismar oder durch die Innenstadt. Abfahrt ist um 9.30 Uhr in Neuengörs (Kirche) und in Bad Segeberg am ZOB um 9.50 Uhr. Die Teilnahme kostet 35 Euro. Karten sind montags und mittwochs in der Zeit von 9 bis 12 Uhr in der Geschäftsstelle in Bad Segeberg (Lübecker Straße 14) erhältlich.

Versorgung von Demenz-Erkrankten

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Angehörigenschule bietet für pflegende Angehörige und ehrenamtlich Helfende einen kostenlosen Kurs zum Thema Demenz an. Am Sonnabend, 26. Oktober, erhalten die Teilnehmer im Neurologischen Zentrum in Bad Segeberg (Hamdorfer Weg 3) Informationen zu den Themen Alltagsbewältigung, Betreuung und Pflege, Tipps zu Hilfsmitteln und Wohnraumanpassung, Entlastungsangebote und Unterstützung sowie Antworten auf persönliche Fragen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden unter Telefon 0  40 /  25  76  74  50 und per E-Mail an anmeldung@angehoerigenschule.de entgegengenommen.

Spaziergang für Trauernde

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Trauernde sind am kommenden Sonnabend, 26. Oktober, gemeinsam in der Natur unterwegs. Der Hospizverein Segeberg lädt in der Zeit von 15 bis 17.30 Uhr zum gemeinsamen Reden und Schweigen ein. Der Spaziergang startet in Bad Segeberg (Kirchplatz 1) und wird von Anne Pieschl und Birgit Tepe begleitet. Die Mitnahme eines Trinkbechers und das Tragen fester Schuhe werden empfohlen.

Treffen der Jungen Briefmarkenfreunde

| Boostedt

Boostedt (sl). Die Jungen Briefmarkenfreunde Boostedt treffen sich am Sonnabend, 26. Oktober, zum Briefmarkentausch und zum Fachsimpeln bei Kaffee und Kuchen. Jugendleiterin Marianne Klopp freut sich in der Zeit von 15 bis 17 Uhr auf rege Beteiligung im Dorfgemeinshaftshaus Hof Lübbe (Dorfring 32). Weitere Informationen sind unter der Telefonnummer 0  43  93 / 21  03 erhältlich.

Musikalische Reise in die wilden 1970er Jahre

| Itzstedt

Peter Roland und Gastronomin Susanne Schäfer freuen sich auf das Konzert in Juhls Gasthof in Itzstedt.

Itzstedt (sl). Peter Roland ist für seine biographischen Abende rund um Elvis und Udo Jürgens bekannt. Mit seinem neuen Soloprogramm nimmt Roland sein Publikum mit auf eine musikalische Reise in die 1970er Jahre. Los geht es am Sonnabend, 26. Oktober, in Juhls Gasthof in Itzstedt (Schützenstraße 2). Lieder von Abba, den Bee Gees, Smokie, Status Quo und Village People gehören ebenso zum Programm wie deutsche Titel von Udo Jürgens und Udo Lindenberg.

Das dreistündige Programm beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt kostet im Vorverkauf 13 Euro und an der Abendkasse 16 Euro. Eintrittskarten sind in Juhls Gasthof (Telefon 0  45  35 / 62  88) erhältlich und können im Internet unter www.peterrolandmusik.de reserviert werden.

Schützenverein lädt zum Laternelaufen

| Seth

Seth (sl). Der Sether Schützenverein organisiert für alle Kinder und andere Interessierte ein gemeinsames Laternelaufen. Los geht es am kommenden Sonnabend, 26. Oktober, um 18 Uhr am Schützenplatz Seth (Hauptstraße 52). Für das leibliche Wohl wird gesorgt und für die begleitende Musik ist der Kellinghusener Spielmannszug Frei weg zuständig.

Hobbymarkt im Schützenheim

| Sülfeld

Sülfeld (sl). In den Räumen der Schützengilde in Sülfeld (Neuer Weg 50) stellen Hobbykünstler am Sonnabend, 26., und Sonntag, 27. Oktober, ihr Kunsthandwerk aus. Jeweils von 10 bis 17 Uhr kann das vielfältige Sortiment bewundert und gekauft werden. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Internationales Zughunderennen im Erlebniswald Trappenkamp

| Trappenkamp

Auf die Hunde wartet im Erlebniswald Trappenkamp ein spannender Parcours. Foto: Stefan Polte

Trappenkamp (sl). Mehr als 40 Gespanne mit insgesamt 300 Hunden treten beim größten Zughunderennen des Nordens im Erlebniswald Trappenkamp gegeneinander an. Auf die Fahrer, die sogenannten Musher, und ihre Hunde wartet am Sonnabend, 26., und Sonntag, 27. Oktober, ein spannender Parcours. Die Musher starten in mehreren Klassen mit Roller, Bike oder großem Zugwagen, der von bis zu neun Hunden gezogen wird. Die Veranstaltung findet an beiden Tagen von 10 bis 16 Uhr statt. Besucher dürfen eigene Hunde mitbringen, ein gültiger Impfpass ist allerdings erforderlich.

Der Eintritt kostet für Erwachsene sechs Euro und für Kinder vier. Familien zahlen 18 Euro.

Markt für Spielzeug und Kinderkleidung

| Wakendorf II

Wakendorf II (sl). Der Kindergartenverein Wakendorf II veranstaltet am Sonnabend, 26. Oktober, einen Kinderkleider- und Spielzeugflohmarkt. Der Verkauf findet in der Zeit von 14 bis 16 Uhr in der Sporthalle in Wakendorf II (Sandbergstraße 24) statt. Die Gänge sind breit genug, so dass auch Eltern mit Kinderwagen problemlos stöbern können.

Flohmarkt am Bürgerhaus

| Trappenkamp

Trappenkamp (sl). Im und vor dem Bürgerhaus Trappenkamp wird am Sonnabend, 26. Oktober, ein Flohmarkt veranstaltet. Nur angemeldete Verkäufer können in der Zeit von 9 bis 15 Uhr ihre Sachen zum Verkauf anbieten. Restplätze sind nur noch aussen ohne Dach verfügbar. Die Standgebühr beträgt fünf Euro. Anmeldungen nimmt Birgit Blenn unter der Rufnummer 0  43  23 / 8  04  56  22 entgegen. Kinder dürfen ihre Artikel auf Wolldecken kostenlos zum Verkauf anbieten. Die Einnahmen aus der Cafeteria sind zugunsten des Jugendzentrums Trappenkamp.

Reise durch das Kirchspiel Pronstorf

| Reinsbek

Reinsbek (mq). Dieter Harfst ist Vorsitzender des Kulturvereins Westerrade, Buchautor und Heimatforscher. Am Sonnabend, 26. Oktober, hält er im Rahmen des monatlichen Feierabend-Klönschnacks einen Vortrag mit dem Titel Eine Reise durch das Kirchspiel Pronstorf mit vielen Bildern und begleitenden Geschichten. Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr im Reinsbeker Bekhuus am Sportplatz, der Eintritt ist frei.

Der heilige Martin in der Kinderkirche

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die spannende Geschichte des Heiligen Martin steht am Sonnabend, 26. Oktober, im Mittelpunkt der Kinderkirche in St. Marien. Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Segeberg lädt Kinder im Alter von vier bis neun Jahren um 10 Uhr in die Johanneskapelle an der Marienkirche in Bad Segeberg ein. Im Anschluss an die Geschichte wird gemeinsam gegessen und es werden Pferde gebastelt. Eltern und Großeltern sind herzlich willkommen. Weitere Informationen sind bei Pastorin Rebecca Lenz unter der Telefonnummer 01  60 / 8  44  13  29 erhältlich.

Flohmarkt rund um das Kind

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der Evangelisch-Lutherische Kindergarten am Glindenberg veranstaltet im Gemeindezentrum in Bad Segeberg (An der Trave 60a) am Sonnabend, 26. Oktober, einen Flohmarkt rund um das Kind. Der Verkauf findet in der Zeit von 9 bis 12 Uhr statt. Für das leibliche Wohl wird gesorgt. Die Erlöse aus dem Cafeteria-Verkauf gehen zugunsten des Kindergartens.

Chorkonzert in der Todesfelder Kirche

| Todesfelde

Todesfelde (sl). In der Todesfelder Kirche (Dorfstraße) empfängt der Todesfelder Chor am Sonnabend, 26. Oktober, drei Gastchöre. Unter der Leitung von Victoria Podszus singen ab 17 Uhr die Choryfeen, der Männerchor Norderstedt und der Rönnauer Singkreis gemeinsam mit dem Todesfelder Chor. Im Anschluss sind alle zum Klönschnack im Gemeindehaus eingeladen. Der Eintritt zum Konzert ist frei, Spenden sind willkommen.

Moonlight-Treckertreck in Todesfelde

| Todesfelde

Kutschfahrten mit dem Oldtimer Trecker gehören beim Oldtimertreffen der Treckerfreunde zur Schleppstange alljährlich auf dem Programm.Foto: hfr

Todesfelde (sl). Mit dem Baumstammziehen für Oldtimerschlepper startet das diesjährige Oldtimertreffen der Treckerfreunde zur Schleppstange am Sonnabend, 26. Oktober, um 11 Uhr in Todesfelde. Bevor die Teilnehmer allerdings aktiv werden, wird ab 9 Uhr gemeinsam gefrühstückt. Veranstaltungsort ist ein Acker zwischen Todesfelde und Voßhöhlen, die Anfahrt wird weiträumig ausgeschildert sein

Nicht nur Oldtimer- und Treckerfreunde können sich auf ein buntes Programm mit unterschiedlichen Wettkämpfen freuen. Für die Kinder wird eine Hüpfburg aufgebaut, es gibt Kutschfahrten und einen fliegenden Teppich.

Die Anreise ist für Teilnehmer bereits am Freitag, 25. Oktober, möglich. Plätze für Bau- und Wohnwagen mit Stromversorgung können zur Verfügung gestellt werden. Weitere Informationen sind bei Michael Siems unter der Telefonnummer 01  62 / 6  87  81  32 erhältlich.

Die Veranstaltung endet am Sonntag, 27. Oktober, nach einem gemeinsamen Frühstück.

Spannende Nächte im Wildpark Eekholt

| Großenaspe-Eekholt

Großenaspe (sl). Im Herbst bricht die Dämmerung täglich früher herein. Der Wildpark Eekholt nutzt die schaurig-schöne Zeit, wenn sich die Dunkelheit über den Wald legt, um an drei aufeinanderfolgenden Sonnabenden die Dunkel-Munkel-Nächte zu zelebrieren.

Los geht es am Sonnabend, 26. Oktober, unter dem Titel Sterne und Laterne. Von 18 bis 21 Uhr erwartet der Park Besucher, die zu Geschöpfen der Nacht werden. Gerne werden Gäste in entsprechenden Kostümen begrüsst.

Verborgene Waldgeister, Feen und mysteriöse Waldhexen sorgen für Spannung und Aufregung.

Trödelmarkt in Schmalfeld

| Schmalfeld

Schmalfeld (kf). Der vierte und letzte Trödelmarkt in diesem Jahr auf dem Recyclinghof in Schmalfeld findet am Sonnabend, 26. Oktober, von 9 bis 12 Uhr statt. Wie immer warten allerlei Schätze auf glückliche Abnehmer. Bücher, CDs und viele Familienspiele für lange Winterabende sind ebenso dabei wie eine große Auswahl an Taschen und Rucksäcken. Schränke, Tische, gemütliche Sofas aber auch Geschirr gibt es für den Haushalt. Einige Terrarien warten auf neue Bewohner. Auch in Hinblick auf die nahende Weihnachtszeit lässt sich die eine oder andere Dekoration finden. Die Landfrauen aus Schmalfeld bieten heißen Kaffee, leckeren Kuchen und belegte Brötchen an. Die Erlöse des Trödelmarktes gehen an den Martin-Meiners-Förderverein für Jugend- und Umweltprojekte.

Close Window