Veranstaltungliste Minikalender

April 2019

Mittwoch, 06.03.2019

Passionsandachten in St. Marien

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Still werden, durchatmen, Kraft finden sind die Themen in St. Marien während der Passionszeit. Die meditativen Andachten der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Bad Segeberg finden in der Zeit von Mittwoch, 6. März, bis Mittwoch, 10. April, jeweils ab 19 Uhr in der Marienkirche statt.

Donnerstag, 07.03.2019

Farbfinder zeigen Bilder im Amt Trave-Land

|

Bad Segeberg (mq). Die Segeberger Malgruppe Farbfinder eröffnet am Donnerstag, 7. März, um 15 Uhr eine neue Ausstellung im Amt Trave-Land in Bad Segeberg (Waldemar-von-Mohl-Straße 10).
Die 23 Teilnehmer der Malgruppe zeigen 70 Bilder in verschiedenen Techniken wie Öl, Pastell, Acryl oder Aquarell. In die Ausstellung einführen wird die Leiterin Rosemarie Büscher, die Begrüßung erfolgt durch Amtsvorsteher Hans-Heinrich Jaacks.
Zu sehen ist die Ausstellung bis Dienstag, 30. April, zu den Öffnungszeiten des Amtes Trave-Land (montags bis freitags von 8.30 bis 12 Uhr, donnerstags zusätzlich von 14 bis 18 Uhr).

Montag, 11.03.2019

Papierarbeiten zum globalen Konsum

|

Bad Segeberg (sl). Die Künstlerin Martina Hammel widmet sich in ihren Werken den Auswirkungen von Konsum, Handel und der europäischen Subventionspolitik auf die Lebensbedingungen in afrikanischen Staaten. Ihre 30 Papierarbeiten verweisen auf die globale Mitverantwortung. Unter dem Titel Konsumsplitter werden diese Werke in der Bad Segeberger Marienkirche (Kirchplatz) bis Freitag, 5. April, ausgestellt.
Die Vernissage ist am Montag, 11. März, um 19 Uhr. Die Künstlerin und Doro Köhler von der antirassistischen Gruppe internationaler Solidarität (agis) sind vor Ort und berichten über inhaltlich Hintergründe des Ausstellungsprojektes. Die Ausstellung ist täglich von 9 bis 16 Uhr geöffnet, außer bei kirchlichen Veranstaltungen.

Weiterlesen …

Samstag, 16.03.2019

Öffnung des Kompostplatzes

| Boostedt

Boostedt (sl). Der Kompostplatz der Gemeinde Boostedt (Kummerfelder Weg) startet am Sonnabend, 16. März, in die neue Gartensaison. Mit einer Berechtigungskarte, die gegen eine Gebühr von 15 Euro im Bürgerbüro der Amtsverwaltung (Twiete 9) erhältlich ist, können sonnabends in der Zeit von 9 bis 12 Uhr Gartenabfälle aus den Boostedter Gärten abgeliefert werden.

Dienstag, 26.03.2019

Bilderausstellung im Familienzentrum

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Abstrakte Kunst von Naturmomenten und menschlichen Figuren ist bis Mittwoch, 15. Mai, im Familienzentrum Südstadt (Falkenburger Straße 92) ausgestellt. Die Werke von Inge-Lore Pasberg stammen aus 15 Jahren Schaffenszeit und sind größtenteils in Mischtechnik gestaltet. Interessierte können die Bilder montags, dienstags, donnerstags und freitags von 9 bis 13 Uhr sowie mittwochs von 15 bis 17 Uhr betrachten.

Samstag, 30.03.2019

Frühling in der Dunkerschen Kate Bosau

|

Bosau (sl). Die Dunkersche Kate in Bosau (Bischof-Vicelin-Damm) ist kurz vor Ostern wieder bunt geschmückt. Verschiedene Kunsthandwerker zeigen in kleinen Stübchen schöne, handgefertigte Stücke. Das große Tor zur traditionellen Frühlingsausstellung ist in der Zeit von Sonnabend, 30. März, bis Sonntag, 7. April, von 11 bis 18 Uhr geöffnet.
Elisabeth Fenske verkauft Walklodenmode, Ingrid Pradelt Patchwork und Lederpuschen für Kinder, Ulla Horstkamp beteiligt sich mit Osterdekorationen aus Naturmaterialien für Haus und Garten an der Ausstellung. Außerdem mit dabei sind Elke Hansen mit Aquarellen und Karten, Frauke Roth mit Tonarbeiten, Monika Storm verkauft Marmeladen, Gewürzsalze und Essig, Susanne Pietsch hat Taschen gefertigt und Christel Manowski sorgt mit bemalten Eiern in allen Größen für Osterstimmung.

Montag, 01.04.2019

Ferienfreizeiten in Bosau

| Bosau

Bosau (sl). Spannende Freizeiten im Bereich Naturerfahrung mit viel Spiel und Spaß können Kinder und Jugendliche im Alter von zehn bis 16 Jahren am Großen Plöner See erleben. Der Erlebnispädagoge Frank Pahl klettert mit den Teilnehmern am neuen Kletterturm, baut ein Riesenfloß, bereitet Essen über dem Feuer und macht Spiele. Neu im Angebot ist das Bauen von Robotern inklusive Erlernen der Programmiersprache. Weitere Informationen zu den Freizeiten in den Osterferien werden per E-Mail an ferienzeiten@djo-bosau.de und unter der Telefonnummer 0  45  27 / 2  20 entgegen genommen.

Spielen, klönen und sich informieren

| Rickling

Rickling (sl). Im Schulungsraum der Volkshochschule Rickling (Dorfstraße 36) veranstaltet der Seniorenbeirat Rickling am Montag, 1. April, einen Info-, Spiele- und Klönnachmittag. Die Veranstaltung beginnt um 14.30 Uhr.

Mit Freude Singen in der Gemeinschaft

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Unter dem Namen Projektchor präsentieren 15 Sängerinnen und Sänger mit Leidenschaft a-capella-Popmusik. Am Montag, 1. April, ist der Chor, der Freude am Singen und der Gemeinschaft hat, zu Gast im Neurologischen Zentrum in Bad Segeberg (Hamdorfer Weg 3). Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Dienstag, 02.04.2019

Spielenachmittag des Vogelschießervereins

| Blunk

Blunk (sl). Der Vogelschießerverein Blunk lädt zu einem Spielenachmittag mit Kaffeetrinken ein. Die Veranstaltung beginnt am Dienstag, 2. April, um 15 Uhr im Gemeindehaus Blunk.

Segeberg in kriegerischen Zeiten

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (ohe). Begleitend zur aktuellen Ausstellung im Bad Segeberger Rathaus (Lübecker Straße 9) hält Wilhelm Sager am Dienstag, 2. April, ab 19.30 Uhr einen Vortrag im Bürgersaal. Der ehemalige Bundeswehroffizier berichtet dabei über Schlachten und Gefechte in der Region aus verschiedenen Jahrhunderten.

Neue Konfirmanden in Warder anmelden

| Rohlstorf-Warder

Warder (kf). Die Anmeldung der neuen Konfirmanden, die im Jahr 2020 konfirmiert werden wollen und in der Kirchengemeinde Warder wohnhaft sind, wird am Dienstag, 2. April, von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr im Pastorat (Gemeindebüro) Kirchweg 2 in Warder entgegen genommen. Der Unterricht findet an zehn Sonnabenden von Mai 2019 bis April 2020 statt. Die genauen Termine und Zeiten werden bei der Anmeldung mitgeteilt. Die Anmeldung ist durch einen Erziehungsberechtigten vorzunehmen.
Mitzubringen sind Familienstammbuch oder Abstammungsurkunde und Taufnachweis. Für Arbeitsmaterialien sind bei Anmeldung zehn Euro zu entrichten.

Café für Krebspatienten

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Krebsgesellschaft und die Ärztekammer Schleswig-Holstein veranstalten jeden Monat ein Café für Krebs-
patienten. Der nächste Termin ist am Dienstag, 2. April, um 15 Uhr. Betroffene, Angehörige und Interessierte haben in den Räumen der Akademie der Ärztekammer in Bad Segeberg (Esmarchstraße 2-4) die Möglichkeit, sich in ungezwungener Atmosphäre auszutauschen und neue Bekanntschaften zu schließen. Die Teilnahme ist kostenlos. Für weitere Auskünfte ist Ruth Lüdtke unter der Telefonnummer 0  45  51 / 80  32  06 zu erreichen.

Jubiläumfest in Warderfelde

| Rohlstorf-Quaal

Warderfelde (sl). Die Grundschule Warderfelde feiert am Dienstag, 2. April, ihr 55-jähriges Jubiläum. In der Zeit von 16 bis 18.30 Uhr werden auf dem Schulgelände ein Kinderflohmarkt und eine Tombola angeboten sowie Tanz- und Singaufführungen, Ostelbastelarbeiten und eine Tombola gezeigt. Die Schule freut sich auf viele Besucher.

Drama um einen guten Mann, der dem Bösen verfällt

| Bad Segeberg

Mit Geduld und Sorgfalt pflegt Marcello (Marcello Fonte) die ihm anvertrauten Tiere.Foto: hfr

Bad Segeberg (sl). Der sanftmütige Marcello (Marcello Fonte) verdient seinen Lebensunterhalt als Hundefriseur. Mit seinem Salon erwirtschaftet der schmächtige Mann den bescheidenen Unterhalt für sich und seine geliebte Tochter Alida. Doch dunkle Geschäfte mit dem aus dem Gefängnis entlassenen Mafioso Simoncino (Edoardo Pesce) bringen seine ausbalancierte Existenz in eine Schieflage. Als der Kriminelle den Hundefriseur im ganzen Ort in Verruf bringt, enwickelt dieser einen furchtbaren Racheplan, um seine Würde zurückzugewinnen.
Das Kino-Center Cine-Planet 5 in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 34) zeigt in Zusammenarbeit mit der Lichtspielkunst Segeberg Matteo Garrones Krimi Dogman am Dienstag, 2. April. Karten für die Vorstellungen um 17.30 und um 20 Uhr sind im Internet unter www.cp5.de erhältlich und können unter der Telefonnummer 0  45  51 / 71  00 reserviert werden.

Mittwoch, 03.04.2019

Spielenachmittag in Dunkers Gasthof

| Mözen

Mözen (sl). Der Ortsverband Leezen im Sozialverband Deutschland lädt zu einem Spielenachmittag in Dunkers Gasthof in Mözen ein. Los geht es am Mittwoch, 3. April, um 15 Uhr.

Musikalischer Abend

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (ohe). Die Segeberger Swing Time Big Band und der Chor Trubadix gestalten gemeinsam einen musikalischen Abend in der Sport- und Therapiehalle der Segeberger Kliniken (Am Kurpark 1). Das Konzert beginnt am Mittwoch, 3. April, um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Tipps rund um Schwerhörigkeit

| Wahlstedt


Wahlstedt (ohe). Ein Hörgeräteakustiker gibt bei der Versammlung des Wahlstedter Ortsverbandes im DHB-Netzwerk Haushalt Tipps zu Schwerhörigkeit und Hörgeräteversorgung. Die Veranstaltung beginnt am Mittwoch, 3. April, um 15.30 Uhr in der Begegnungsstätte (Waldstraße 1).

Erinnerung an Gustav Böhm

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Nach dem zweiten Weltkrieg fanden 200 Familien in der ERP-Siedlung der Bad Segeberger Südstadt ein neues Zuhause. Die Initiative Südstadt erinnert am Mittwoch, 3. April, an die Anfangszeiten der Blocks, die in den kleinen Seitenstraßen des Ostlandrings erbaut worden sind.
Der Erzählnachmittag mit Hans-Werner Baurycza, Axel Winkler und Magnus Wittern beginnt um 16 Uhr in der Begegnungsstätte in Bad Segeberg (Matthias-Claudius-Weg 4).
Besucher, die noch Fotos haben, auf denen die Häuser von außen oder von innen abgebildet sind, werden gebeten, diese mitzubringen. Sie werden vor Ort eingescannt und können sofort wieder mitgenommen werden. Für weitere Informationen ist Detlef Dreessen unter der Telefonnummer 0  45  51 / 84  09  10 oder per E-Mail an info@initiative-suedstadt.de zu erreichen.

Bewegungstraining für Pflegende

| Nehms

Nehms (sl). Kinaesthetics bedeutet Bewegungswahrnehmung. Durch Kenntnisse der Kinaesthetics können Bewegungsabläufe effektiv gestaltet werden, so dass diese mit weniger Anstrengung sowohl für pflegende als auch für pflegebedürftige Menschen verbunden sind. Zusätzlich wird die Eigeninitiative des zu Pflegenden unterstützt. Krankenschwester und Kinaesthetics-Trainerin Sabine Langer lädt am Mittwoch, 3. April, zu einer Informationsveranstaltung in das Feuerwehrhaus in Nehms (Segeberger Straße 10a) ein. Beginn ist um 16 Uhr. Um eine Anmeldung unter der Telefonnummer 0  45  57 / 18  90 oder per E-Mail an sabine.langer@kinaesthethics-net.de wird gebeten.

Sondersitzung des Stadtteilbeirates

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der Stadtteilbeirat der Bad Segeberger Südstadt trifft sich am Mittwoch, 3. April, zu einer Sondersitzung. Thema ist ab 19 Uhr die Gestaltung der Lärmschutzwand im Südstadtpark. Die Sitzung findet in der Versöhnerkirche (Falkenburger Straße 88) statt.

Kleiderkammer des DRK Rickling öffnet

| Rickling

Rickling (sl). Die Kleiderkammer des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Rickling öffnet am Mittwoch, 3. April, im Feuerwehrhaus um in der Zeit von 10 bis 12 Uhr Kleidung entgegen zu nehmen. An diesem Tag erfolgt keine Ausgabe.

Donnerstag, 04.04.2019

Mit Freude im Chor in Wahlstedt singen

| Wahlstedt

Wahlstedt (sl). Jeden Donnerstag treffen sich Menschen, die gerne singen, in der Begegnungsstätte Wahlstedt (Waldstraße 1). Das offene Singen findet von 15 bis 16 Uhr unter der Leitung von Lars Thomsen statt. Notenkenntnisse sind für die Teilnahme nicht erforderlich, was zählt ist die Freude am gemeinsamen Singen. Das nächste unverbindliche Ausprobieren ist am Donnerstag, 4. April, möglich. Weitere Informationen sind im Büro der Volkshochschule unter der Telefonnummer 0  45  54 / 59  12 erhältlich.

Freitag, 05.04.2019

Stellas Morgenstern im Kulturhaus Remise

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Musik zum Träumen und Tanzen bieten Stella Jürgensen und Andreas Hecht. Das Duo präsentiert am Freitag, 5. April, Texte und Gedichte von Heinrich Heine, die von den Musikern Jim Reed und David Cram ins Englische übersetzt worden sind. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr im Kulturhaus Remise in Bad Segeberg (Hamburger Straße 25). Eintrittskarten können im Vorverkauf für zehn Euro unter der Telefonnummer 0  45  51 / 9  29  10 und per E-Mail an remise@versanet.de reserviert werden. An der Abendkasse kostet der Eintritt zwölf Euro.

Frühlingserwachen im Familienzentrum

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Familien mit Kindern im Alter von drei bis sieben Jahren sind zu einem gemeinsamen Bastelnachmittag in das Familienzentrum Spurensucher in Bad Segeberg (An der Trave 1) eingeladen. Am Freitag, 5. April, werden ab 16 Uhr Klein und Groß unter dem Motto Frühlingserwachen kreativ. Die Teilnahme an der Bastelaktion ist kostenlos. Anmeldungen nimmt Helena Nickel unter der Telefonnummer 0  45  51 / 8 56 47  07 oder per E-Mail an helena.nickel@badsegeberg.de entgegen.

Samstag, 06.04.2019

Rallye für Radler beim SV Westerrade

| Westerrade


Westerrade (ohe). Für Kinder im Alter ab acht Jahren bietet der SV Westerrade eine Fahrrad-Rallye an. Die Teilnehmer starten am Sonnabend, 6. April, um 10 Uhr am Sportlerheim in Westerrade. Die Rückkehr ist für 13 Uhr geplant. Dann wollen alle gemeinsam Mittagessen. Anmeldungen nehmen Pamela (0171/4471502) und Katharina (01520/2721277) aus dem Jugendvorstand des Vereins entgegen. Die Teilnahme kostet drei Euro.

Miteinander essen, miteinander reden

| Schlamersdorf

Schlamersdorf (sl). In der Mensa der Grundschule Schlamersdorf wird regelmäßig eine gemeinsame Mahlzeit für Jung und Alt angeboten. Das nächste Essen unter dem Motto Miteinander essen, miteinander reden, findet am Sonnabend, 6. April, um 12 Uhr statt. Erwachsene zahlen für die Teilnahme vier Euro, für Kinder kostet das Essen zwei Euro, ab dem dritten Kind ist das Essen kostenfrei. Anmeldungen nimmt Hilke Brumund unter der Telefonnummer 0  45  55 / 2  17 bis Sonnabend, 30. März, entgegen.

Frühstück mit Musik und mehr

| Groß Kummerfeld

Groß Kummerfeld (sl). Der Seniorenbeirat der Gemeinde Groß Kummerfeld veranstaltet am Sonnabend, 6. April, ein Frühstück im Frühling. Ab 10 Uhr wird im Cumerveldhus in Groß Kummerfeld (Schulstraße) ein reichhaltiges Frühstücksbuffet angeboten. Dazu erklingen Frühlingslieder, Kurzgeschichten und Salonmusik von Detlef Dreessen. Es wird eine Kostenbeteiligung in Höhe von fünf Euro erhoben. Anmeldungen nimmt Anke Pawlik unter der Telefonnummer 0  43  93 / 7  51 entgegen.

Mit dem NDR auf dem Mönchswegs

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (ohe). Von Pettluis bis Bosau war ein Team des Norddeutschen Rundfunks (NDR) am Sonntag auf dem Mönchsweg unterwegs. Was die Journalisten dort erlebten, zeigt der Sender N3 am Sonnabend, 6. April, ab 18 Uhr in seiner Sendung Nordtour.

Abschlusskonzert im Orgelzyklus

| Großenaspe

Großenaspe (sl). Das sechste und somit letzte Konzert im Orgelzyklus wird am Sonnabend, 6. April, von Professor Ernst-Erich Stender gestaltet. Ab 16 Uhr spielt der Solist, der zu den erfolgreichsten Orgelvirtuosen der Gegenwart zählt, Werke vom Barock bis zur Moderne. Der Eintritt zum Konzert in der Katharinenkirche Großenaspe ist frei, Spenden sind erbeten.

Discoabend der Lebenshilfe

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Im Jugendzentrum Mühle (An der Trave 1) veranstaltet die Lebenshilfe am Sonnabend, 6. April, einen Discoabend. In der Zeit von 19 bis 22 Uhr kann dort ausgelassen getanzt und geklönt werden. Der Eintritt kostet zwei Euro, Getränken einen Euro. Wer einen Fahrdienst benötigt, erreicht Arne Erdmann unter der Telefonnummer 01  51 / 65  45  66  25.

Choryfeen-Gesang zur Marktzeit

| Bad Segeberg

Unter der Leitung von Victoria Podszus singt der Frauenchor Choryfeen in St. Marien.Foto: hfr

Bad Segeberg (sl). Fröhlich und stimmungsvoll geht es am Sonnabend, 6. April, in der Bad Segeberger Marienkirche zu. Zu Gast ist der Frauenchor Choryfeen, der in der Reihe Musik zur Marktzeit eine halbe Stunde lang klassische, populäre und humorvolle Lieder präsentiert.
Konzertbeginn ist um 11 Uhr. Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird für eine Spende für das Winterhalter-Orgelneubauprojekt gebeten.

Abschlusskonzert im Orgelzyklus

| Großenaspe

Großenaspe (sl). Das sechste und somit letzte Konzert im Orgelzyklus wird am Sonnabend, 6. April, von Professor Ernst-Erich Stender gestaltet. Ab 16 Uhr spielt der Solist, der zu den erfolgreichsten Orgelvirtuosen der Gegewart zählt, Werke vom Barock bis zur Moderne. Der Eintritt zum Konzert in der Katharinenkirche Großenaspe ist frei, Spenden sind erbeten.

Mit Bach durch das Kirchenjahr

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Insgesamt 24 Konzerte gehören zu dem Orgelzyklus aus dem Gesamt-Orgelwerk von Johann Sebastian Bach. Am Sonnabend, 6. April, wird nach dem fünfminütigen Einläuten um 18 Uhr die Reihe Mit Bach durchs Kirchenjahr in der Bad Segeberger Marienkirche fortgesetzt. Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende für die Winterhalter Orgel gebeten.

Sonntag, 07.04.2019

Sitzung der Gemeinde Stuvenborn

| Stuvenborn

Stuvenborn (kf). Die vierte öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung Stuvenborn findet am Sonntag, 7. April, um 11 Uhr im Dorfhaus Goldener Hahn in Stuvenborn statt. Neben Mitteilungen des Bürgermeisters Rainer Ahrens steht unter anderem auch die Übergabe des Ehrenringes der Gemeinde auf der Tagesordnung.

Mit Musik und Gedichten in den Frühling

| Sülfeld

Sülfeld (ohe). Fröhlich beschwingte Kammermusik und Liebesgedichte trägt das Duo per Tutti am Sonntag, 7. April, ab 18 Uhr in der Sülfelder Dorfkirche vor. Die Interpreten versprechen einen abwechslungsreichen und zu Herzen gehenden Abend. Der Eintritt ist frei.

Tanztee im Schützenhof

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Für stimmungsvolle Musik sorgt am Sonntag, 7. April, DJ Svenson im Schützenhof Dill in Bad Segeberg (Dorfstraße 86). Interessierte sind ab 14.30 Uhr zum Tanztee eingeladen.

Gemeinsam das Dorf verschönern

| Blunk

Blunk (sl). Die Freiwillige Feuerwehr und die Gemeinde Blunk rufen zum gemeinsamen Dorfputz auf. Am Sonntag, 7. April, werden Beete gejätet, Rinnsteine gefegt und Müll gesammelt. Die Aktion Sauberes Dorf beginnt um 9 Uhr am Gemeindehaus.

Gottesdienst über den Wert des Lebens

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der Gottesdienst in der Marienkirche in Bad Segeberg (Kirchplatz) widmet sich am Sonntag, 7. April, der Frage Was ist ein Mensch wert? Pastorin Elke Hoffmann bezieht sich ab 10 Uhr auf die unterschiedlich hohen Entschädigungszahlungen an Angehörige der Anschlagsopfer vom 11. September.

Museum startet in die neue Saison

|

Die Künstlerin Beate Gröschler hat das Stadtmodell Segeberg um 1600 farblich gestaltet.Foto: ohe

Bad Segeberg (ohe). Das Museum Alt-Segeberger Bürgerhaus startet am Sonntag, 7. April, in die neue Saison. Eine Neuerung ist das nun farblich gestaltete Stadtmodell Segeberg um 1600. Das Ehepaar Bärbel und Prof. Asmus Hintz unterstütze die Kolorierung mit einer großzügigen Spende. Bei der Eröffnungsveranstaltung am Sonntag, 7. April, wird die Künstlerin Beate Gröschler die aufwändigen Techniken der Kolorierung erläutern und demonstrieren. Ab 12 Uhr ist das Museum für jedermann geöffnet.

Montag, 08.04.2019

Tagesfahrt nach Lexfähre

| Nahe

Nahe (mq). Zu einer Tagesfahrt nach Lexfähre/Wrohm lädt der Seniorenclub Nahe-Itzstedt-Kayhude ein. Der Ausflug inklusive Mittagessen und Kaffee und Kuchen im Restaurant zum Alten Fährhaus findet am Dienstag, 14. Mai, statt. Anmeldungen sind bis Mittwoch, 8. Mai, erforderlich. Sie werden von Waltraut Klein (Telefon 0  45  35 / 81  78) oder Marion Petersen (0  45  35 / 87  31) entgegengenommen.

Dienstag, 09.04.2019

Fotoworkshop für Jugendliche

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (ohe). Die Fotografenmeisterin Kerstin Hagge leitet von Dienstag, 9. bis Freitag, 12. April, einen Foto-Workshop an der Kultur-Akademie in Bad Segeberg (Marienstraße 31). Die Teilnehmer gehen dabei täglich von 9.30 bis 14.30 Uhr mit ihrer Kamera auf Entdeckungsreise durch Bad Segeberg. Am Ende des Projektes präsentieren sie ihre Fotos in einer Ausstellung. Die Teilnahme an dem Kursus kostet 55 Euro inklusive Mittagessen. Anmeldungen nimmt die Kulturakademie unter der Rufnummer 04551/95910 und per E-Mail an info@vjka.de entgegen.

Vortrag über Giftpflanzen

| Leezen

Leezen (sl). Nur Schauen nicht Kauen lautet am Dienstag, 9. April, das Motto bei den Landfrauen in Leezen. Ab 19.30 Uhr erklären die Gartenexperten Ehler Schümann und Ulrike Rodowski die heimischen Giftpflanzen. Für den Vortrag, den Imbiss und die Getränke wird eine Kostenumlage von elf Euro erhoben. Anmeldungen sind bis Dienstag, 2. April, bei den Ortsvertrauensdamen und bei Martina Wilhelm unter der Telefonnummer 0  45  52 / 2  80 möglich.

Anmeldung zur Ostseereise

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde bietet eine fünftägige Freizeit für Senioren an. Von Montag, 9., bis Freitag, 13. September, findet sie in Graal-Müritz an der Ostsee statt. Schriftliche Anmeldungen werden ab Mittwoch, 3. April, entgegen genommen. Weitere Informationen sind im Internet unter www.kirche-segeberg.de und bei Dorothea Kruse unter der Telefonnummer 0  45  51 / 89  81  87 erhältlich.

Seniorennachmittag in Sarau

| Sarau

Sarau (sl). Senioren der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Sarau sind am Dienstag, 9. April, in das Gemeindezentrum (Kirchplatz 1) zum gemeinsamen Nachmittag eingeladen. Los geht es um 15 Uhr.

Klönschnack und Knobel

| Gönnebek


Gönnebek (ohe). Die Gönnebeker Plattsnacker laden am Dienstag, 9. April, ab 18 Uhr zu einem Knobel-Abend ins Dorfhaus (Rotbüschenkamp) ein. Die Spielrunden beginnen um 18 Uhr. Der Singkreis trifft sich bereits um17 Uhr.

Gelungene Romanverfilmung von Der Trafikant

|

Franz Huchel (Simon Morzé) schenkt Sigmund Freud (Bruno Ganz) Zigarren zum Dank. Fotos: hfr

Bad Segeberg (sl). Franz Huchel (Simon Morzé) wird von seiner Mutter aus dem Salzkammergut nach Wien geschickt, um in einer Trafik als Gehilfe zu arbeiten. Von seinem Meister Otto Trsnjek (Johannes Krisch) lernt er alles, was es über Tabak, Zeitungen und Pornohefte zu lernen gibt. Doch das alleine reicht Franz nicht im Leben, der 17-Jährige sehnt sich nach Bildung und nach Liebe.
Politisch wird zu einer Positionierung gezwungen, denn im Jahr 1937 muss er aus nächster Nähe miterleben, wozu die Nazi-Anhänger fähig sind: sein antifaschistischer Chef wird bedroht ebenso die jüdischen Trafik-Kunden. Einer von ihnen ist Sigmund Freud (Bruno Ganz), Begründer der Psychoanalyse. In Freud findet Franz den perfekten Gesprächspartner, um über die Liebe, das Leben und die Herausforderungen des Erwachsenwerdens zu sprechen.
Das Kino-Center Cine-Planet 5 in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 34) zeigt in Zusammenarbeit mit der Lichtspielkunst Segeberg die Verfilmung des gleichnamigen Romans Der Trafikant von Robert Seethaler. Karten für die Vorstellungen am Dienstag, 9. April, um 17.30 und um 20 Uhr sind im Internet unter www.cp5.de erhältlich und können unter der Telefonnummer 0  45  51 / 71  00 reserviert werden.

Anmelden zur Hauptversammlung

|

Rickling (sl). Der Ortsverein Rickling des Sozialverbandes Deutschland lädt am Freitag, 26. April, zur Jahreshauptversammlung. Es wird um Anmeldung bis Dienstag, 9. April, unter der Telefonnummer 0  43 28 / 9  78 gebeten.

Frühlingslieder gemeinsam singen

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Im Familienzentrum in Bad Segeberg (Falkenburger Straße 92) treffen sich Musikbegeisterte am Dienstag, 9. April, zum gemeinsamen Singen- Musikalische Begleitung und Texte sind vorhanden. Los geht es um 17 Uhr.

Informationen zum Thema Demenz

| Itzstedt

Itzstedt (sl). Der Itzsteter Seniorenbeirat lädt in Zusammenarbeit mit dem Informationszentrum Demenz in Schleswig-Holstein zu einem Informationsnachmittag ein. Fragen zur Diagnose und zur fachärztlichen Versorgung werden am Dienstag, 9. April, ab 14.30 Uhr in der Alten Meierei in Itzstedt (Segeberger Straße 12) geklärt und weitergehende Hilfsangebote vorgestellt.

Mittwoch, 10.04.2019

Nähtreff im Familienzentrum

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Mädchen und Jungen sind in den Osterferien zu einem Nähtreff in das Familienzentrum Spurensucher in Bad Segeberg (An der Trave 1) eingeladen. Am Mittwoch, 10. und Donnerstag, 11. April, werden die Teilnehmer bei der Umsetzung ihrer eigenen Ideen von einer professionellen Nähkursleiterin unterstützt. Der Kurs findet an beiden Tagen von 14 bis 17 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenlos, Material wie Stoff und Nähgarn sowie Schere sind mitzubringen. Anmeldungen nimmt Helena Nickel unter der Telefonnummer 0  45  51 / 8 56 47  07 oder per E-Mail an helena.nickel@badsegeberg.de entgegen.

Zum Plattsnacken ins Feuerwehrhaus

| Klein Gladebrügge

Klein Gladebrügge (sl). Jeden zweiten und vierten Mittwoch im Monat treffen sich die Platt-
snacker im Feuerwehrhaus Klein Gladebrügge (Ohlenborger Redder). In der Zeit von 19 bis 20.30 Uhr wird am Mittwoch, 10. April, in gemütlicher Runde geklönt.

Radwandern mit dem MTV Segeberg

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Mit drei kleinen Touren startet der MTV Segeberg am Mittwoch, 10. April, in die Fahrradsaison. Treffpunkt ist um 18 Uhr am MTV-Heim in Bad Segeberg (Rantzaustraße). Weitere Informationen sind bei Hannelore Rüdiger unter der Telefonnummer 0  45  51 / 8  16  12 erhältlich.

Bekannte Jazz-Stücke neu interpretiert

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Mit Jazz, Swing und Bossa Nova unterhält Jazz-4-Fun am Mittwoch, 10. April, die Gäste in den Segeberger Kliniken in Bad Segeberg (Am Kurpark 1). Das Konzert mit neuen Interpretationen beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Infos zum Thema Vorsorgevollmacht

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Den Unterschied zwischen einer Betreuungs- und einer Patientenverfügung erklärt am Mittwoch, 10. April, Christel Müller. Im Familienzentrum Südstadt in Bad Segeberg (Falkenburger Straße 92) lädt die Geschäftsführerin des Betreuungsvereins Kreis Segeberg um 18 Uhr zu einer Informationsveranstaltung ein. Weitere Informationen sind unter der Telefonnummer 0  45  51 / 96  76  36 erhältlich.

In der offenen Gruppe trauern

| Bad Segeberg


Bad Segeberg (ohe). In der offenen Trauergruppe des Hospizvereins Segeberg treffen sich Menschen, die Ähnliches erlebt haben und tauschen Erfahrungen aus. Das nächste Treffen findet am Mittwoch, 10. April, um 19 Uhr im Gruppenraum des Hopsizvereins (Kirchplatz 1) in Bad Segeberg statt. Anne Pieschl und Birgit Tepe begleiten die Trauernden.

Weltgebetstag beim Frauenfrühstück

| Rickling

Rickling (sl). Slowenien war das Land, aus dem in diesem Jahr die Weltgebetsordnung stammte. Pastorin Heide Rühe-Walchensteiner stellt beim Ricklinger Frauenfrühstück am Mittwoch, 10. April, das kleine Land vollerNaturschönheiten vor. Die Veranstaltung beginnt um 9.30 Uhr im Kirchengemeindehaus (Eichbalken 2). Neue Teilnehmerinnnen sind herzlich willkommen.

Vergessenes in der Amtsverwaltung

| Trappenkamp

Trappenkamp (ohe). Die Fotogruppe Kontrovers zeigt ihre Arbeiten in den Räumen der Amtsverwaltung Bornhöved in Trappenkamp (Am Markt). Die Ausstellung mit dem Titel Verloren- Vergessen - übrig geblieben ist ab Mittwoch, 10. April, während der Öffnungszeiten der Amtsverwaltung zu sehen.

Schiedsfrau gibt Rechtsauskunft

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Im Rathaus Bad Segeberg (Lübecker Straße 9) findet am Mittwoch, 10. April, eine öffentliche Sprechstunde der Schiedsfrau der Stadt statt. Ursula Michalak gibt in der Zeit von 17 bis 18 Uhr Auskunft zu Fragen im Nachbarrecht.

Donnerstag, 11.04.2019

Plattdeutsches Theater in Neversdorf

| Neversdorf

Bei den Neversdorfer Snackbüddels geht es in De Seniorenklapp kriminell zu.Fotos: hfr

Neversdorf (sl). Lustig geht es zu, wenn die Neversdorfer Snackbüddels am Donnerstag, 11. April, im Gasthof Waidmanns Ruh in Neversdorf (Hauptstraße 69) mit ihrem Stück De Seniorenklapp Premiere feiern. Das aktuelle Stück der Laienschauspieler spielt in der Seniorenresidenz Huus for Frünnen, wo ein betagter Bankräuber versucht, sich vor der Polizei zu verstecken. Der zwischen Routine und Chaos verwirrte Heimleiter nimmt den Verbrecher als Neuen auf, und es entwickelt sich ein unterhaltsames Kuddelmuddel.
Das Stück wird an vier Tagen jeweils um 20 Uhr auf die Bühne gebracht. Am Sonntag öffnet sich der Vorhang bereits um 15 Uhr. Die Vorstellungen am Sonnabend, 13. und Sonntag, 14. April, sind ausverkauft. Restkarten sind für die Premiere am Donnerstag, 11. April, und Freitag, 12. April, an der Abendkasse für sieben Euro erhältlich.

Meditation in der Johanneskapelle

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). In der Johanneskapelle in der Bad Segeberger Marienkirche finden Interessierte am Donnerstag, 11. April, einen Ort, um in der Gemeinschaft zu meditieren. Das Sitzen in der Stille beginnt um 19 Uhr. Neue Interessierte werden gebeten, für weitere Informationen, Kontakt mit Elke Hoffmann unter der Telefonnummer 0  45  51 / 90  14  13 oder per E-Mail an elke.hoffmann@kirche-segeberg.de aufzunehmen.

Freitag, 12.04.2019

Weitere Helfer für das Repair-Café gesucht

| Bornhöved

Bornhöved (sl). Der Helferkreis für das Reparaturcafé trifft sich am Freitag, 12. April, um 10 Uhr, um die Räume für das Repaircafé in Bornhöved (Kuhberg 3) herzurichten.Die Eröffnung ist für Sonnabend, 4. Mai, um 14 Uhr geplant. Weitere Helfer sind herzlich willkommen. Nähere Informationen sind bei Wilhelmine Mörtel unter der Telefonnummer 0  43  23 / 8  06  03  90 oder per E-Mail an FWMrtl@yahoo.de erhältlich.

Familiengottesdienst in Blunk

| Blunk

Blunk (sl). Im Dorfgemeinschafthaus in Blunk wird am Freitag, 12. April, ein Gottesdienst für Groß und Klein mit Abendmahl gefeiert. Die Predigt von Pastorin Elke Hoffmann beginnt gemeinsam mit dem Evangelisch-Lutherischen Kindergarten in Blunk um 9 Uhr.

Die Welt des Orients in Bad Segeberg

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Tänzerinnen der Gruppe Orientalischer Tanz aus Lübeck unterhalten am Freitag, 12. April, in der Sport- und Therapiehalle der Segeberger Kliniken (Am Kurpark 1). Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr, der Eintritt ist frei.

Gemeinschaftsaktion Sauberes Dorf

| Rickling

Rickling (sl). Die Gemeinde Rickling ruft am Freitag, 12. April, zur Aktion Sauberes Dorf auf. Wegseitenränder und öffentliche Anlagen sollen von Müll, Papier und anderen Abfällen beseitigt werden. Gestartet wird um 17 Uhr am Bauhof Ortsteil Rickling (Rethwisch), 17.30 Uhr am Dörpshus in Fehrenbötel und um 17 Uhr bei Dirk Möller in Schönmoor (Kirschenweg 3). Im Anschluss an die Sammelaktion wird ein kleiner Imbiss mit Getränken ausgegeben.

Samstag, 13.04.2019

Landfrauen schauen Een Jogurt för twee

| Stuvenborn

Stuvenborn (sl). Plattdeutsches Theater steht beim Landfrauenverein Leezen am Sonnabend, 13. April, auf dem Progamm. Die Theater-Lüüd vun‘ Bürgerverein Stuvenborn gastieren im Goldenen Hahn in Stuvenborn. Das Stück Een Jogurt för twee beginnt um 14 Uhr, Einlass ist ab 13 Uhr. Der Eintritt kostet acht Euro, für Kaffee satt, Kuchen und Torte werden vor Ort 7,50 Euro berechnet. Anmeldungen werden bis Mittwoch, 13. Februar, von Martina Wilhelm unter der Telefonnummer 0  45  52 / 2  80 oder per E-Mail an martina_wilhelm1@web.de entgegen genommen.

Schlagerparty im Sportlerheim

| Trappenkamp

Trappenkamp (sl). Mit DJ Fox wird am Sonnabend, 13. April, im Sportlerheim Trappenkamp (Segeberger Straße1) eine Schlagerparty gefeiert. Los geht es um 20 Uhr. Eintrittskarten sind im Vorverkauf bei Elektro Domakowski in Trappenkamp (Kieler Straße 7) und bei Herzens Gut in Bornhöved (Mühlenstraße 6) für sieben Euro erhältlich. Restkarten werden an der Abendkasse verkauft.

Monatliches Café für Alleinerziehende

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Für alleinerziehende Mütter und Väter wird einmal im Monat ein Café im Familienzentrum Südstadt in Bad Segeberg (Falkenburger Straße 92). Am Sonnabend, 13. April, werden die Kinder in der Zeit von 15 bis 18 Uhr betreut, während die Eltern sich bei Kaffee und Tee austauschen können.

Wandern und singen beim Kneipp Verein

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der Kneipp Verein Bad Segeberg lädt am Sonnabend, 13. April, zu einer Ostsee-Wanderung in Kiel ein.Treffpunkt zur Bildung von Fahrgemeinschaften ist um 11 Uhr auf dem Pakplatz vom Dänischen Bettenlager in Bad Segeberg (Ziegelstraße 115). Musikalisch wird es am Dienstag, 16. April, beim Frühlings-Singen in der AWO-Begegnungsstätte in Bad Segeberg (Am Eichberg 13). Beginn ist um 18 Uhr. Weitere Informationen sind unter den Telefonnummern 0  45  51 / 8  12  02 (Ausflug) und 0  45  51 / 99  32  83 (Singen) sowie per E-Mail an info@kneipp-segeberg.de erhältlich.

Frühjahrsputz in Trappenkamp

| Trappenkamp

Trappenkamp (sl). Im Rahmen der Aktion saubere Landschaft ruft Bürgermeister Harald Krille zum gemeinsamen Frühjahrsputz in Trappenkamp auf. Die Aktion startet am Sonnabend, 13. April, um 9.30 Uhr bei der Feuerwehr (Ostlandplatz). Zum Abschluss der Sammelaktion wird gegen 12 Uhr ein gemeinsamer Imbiss angeboten.

Frühlingsfest bei den Itzstedter Senioren

| Itzstedt

Itzstedt (sl). Der Seniorenclub Nahe – Itzstedt – Kayhude feiert am Sonnabend, 13. April, ein Frühlingsfest. Los geht es um 14.30 Uhr mit Kaffee und Kuchen in Juhls Gasthof in Itzstedt (Schützenstraße 2). Anschließend gibt es Musik zum Tanzen. Anmeldungen nimmt Waltraut Klein unter der Telefonnummer 0  45 35 / 81  78 entgegen.

Heilsames Tanzen im Kreis

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). In der Segeberger Hebammenpraxis (Am Eichberg 3) wird einmal im Monat heilsames Tanzen angeboten. Einfache Bewegungsschritte werden im Kreis mal stärkend, mal entspannend eingesetzt. Das nächste Tanzen findet am Sonnabend, 13. April, von 15.30 bis 17 Uhr statt. Weitere Informationen sind bei Wiebke Fricke unter der Telefonnummer 0  45  51 / 94  42  50 erhältlich.

Vocalitas singt zur Marktzeit

|

Bad Segeberg (ohe). Das Segeberger Frauenensemble Vocalitas tritt am Sonnabend, 13. April, um 11 Uhr in der Marienkirche Bad Segeberg auf. Der Chor präsentiert Werke unterschiedlicher Stilrichtungen und Epochen. Der Eintritt ist frei. Am Ausgang bitten die Veranstalter um Spenden für den Orgelneubau.

Livemusik in der Wassermühle

| Klein Rönnau

Klein Rönnau (sl). Das Duo Nordic Sunset stattet der Wassermühle in Klein Rönnau (Mühlenweg 2) am Sonnabend, 13. April, einen Besuch ab. Gela und Dedl präsentieren ab 20 Uhr eine Kombination aus verschiedenen Gitarren, Klarinette, Flöte, Klavier, Keyboard, Akkordeon, Djembé, Saxofon und Gesang. Besucher können sich auf einen bunten Mix aus plattdeutschen Evergreens zum Mitsingen, Folk, Pop, Klassik, Klezmer und skandinavische Spezialitäten auf Schwedisch und Samisch freuen. Der Eintritt zum Konzert ist frei, Spenden werden gerne entgegen genommen.

Sonntag, 14.04.2019

Gespannfahrer treffen sich in Blunk

| Blunk

Blunk (sl). Mehr als 40 Pferde- und Ponykutschen gehen beim Fahrertreffen am Sonntag, 14. April, auf eine etwa 16 Kilometer lange Strecke rund um Blunk. Beginn ist um 10 Uhr. Anschließend gibt es einen Geschicklichkeitsparcour auf der Koppel von Familie Bock (Bahnhofstraße). Zuschauer sind herzlich willkommen. Der Eintritt und das Parken sind frei.

Boßelturnier in Schackendorf

| Schackendorf

Schackendorf (sl). Auf der
Hundekoppel in Schackendorf startet am Sonntag, 14. April, ein Boßelturnier für Jung und Alt. Treffen ist um 10.30 Uhr. Vor Ort werden Mannschaften gebildet, jeweils zwei Mannschaften spielen gegeneinander. Im Startgeld von zehn Euro für Erwachsene und vier Euro für Kinder sind Essen und Getränke enthalten.

Plattsnacker fahren ins Theater

| Tensfeld

Tensfeld (em). Die Günnbeker Plattsnacker fahren nach Tensfeld. Die örtliche Theatergruppe spielt am Sonntag, 14. April, das Stück Dat Speel üm Jupiter. Die Veranstaltung im Uns Huus in Tensfeld beginnt um 15 Uhr mit einer Kaffeetafel. Eintritt acht Euro, einschließlich Kuchen und Kaffee. Karten an der Tageskasse. Um rechtzeitiges Erscheinen wird gebeten.

Rallye für Hunde und Menschen

| Trappenkamp

Trappenkamp (sl). Im Erlebniswald Trappenkamp findet am Sonntag, 14. April, eine spannende Rallye für Teams aus Hund und Mensch statt. Der Rallyebogen führt die sechsbeinigen Teams zu Stationen im Wald, wo interessante, kniffelige und lustige Herausforderungen warten. Eine Anmeldung für die etwa 90-minütige Rallye ist nicht erforderlich. Die Teilnahme kostet pro Team zehn Euro. Weitere Begleitpersonen zahlen fünf Euro, Kinder vier Euro, Familien mit zwei Erwachsenen, Kindern und einem Hund zahlen 15 Euro.

Feier der goldenen Konfirmation

| Schlamersdorf

Schlamersdorf (sl). Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Schlamersdorf lädt am Sonntag, 14. April, zur Feier der goldenen Konfirmation ein. Die Predigt mit Pastor Thomas Meyer beginnt um 10 Uhr.

Montag, 15.04.2019

Tipps für gesunde Füße

| Rickling


Rickling (ohe). Der Orthopädieschuhmacher-Meister Jens Klippstein ist Gast beim Seniorenbeirat Rickling. Am Montag, 15. April, referiert er im Gemeindehaus (Eichbalken 2) zum Thema gesunde Füße, gesunde Schuhe.

Krimilesung mit Saxophon

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der mystische Klang des Saxophons begleitet am Montag, 15. April, die Krimilesung im Neurologischen Zentrum in Bad Segeberg (Hamdorfer Weg 3). Diny Juds und Carsten Mertens unterhalten ab 19.30 Uhr Besucher und Patienten. Der Eintritt ist frei.

Nachbartreffen im Familienzentrum

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Nachbarn der Projektgruppe Südstadt treffen sich am Montag, 15. April, im Familienzentrum in Bad Segeberg (Falkenburger Straße 92). Beginn ist um 14.30 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen sind bei Dorothea Kruse unter der Telefonnummer 0  45  51 / 89  81  87 erhältlich.

Dienstag, 16.04.2019

Gartenboden untersuchen lassen

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Gärtnerei Sylvester in Bad Segeberg (Am Wege nach Stipsdorf 21) berät zu den Themen Rasenpflege, Moos- und Rasenfilzverdrängung, Rasen­neuanlage und Rasenerneuerung, Gemüse-, Obst- und Ziergarten. In einer Sonderaktion werden am Dienstag, 16. April, in der Zeit von 14 bis 17.30 Uhr Bodenproben kostenlos analysiert. Interessierte können an fünf Stellen in ihrem Garten aus 10 bis 15 cm Tiefe etwa 200 Gramm entnehmen und diese mischen. Um Wartezeiten zu vermeiden, kann die so hergestellte Bodenprobe gerne vorher in der Gärtnerei abgegeben werden, alternativ direkt am Aktionstag.

Hape Kerkelings Autobiografie als herzzerreißende Verfilmung

| Bad Segeberg

Kreativ und unermüdlich versucht der junge Hans-Peter (Julius Weckauf) mit immer neuen Ideen, seine Mutter Margret (Luise Heyer) zum Lachen zu bringen.Foto: hfr

Bad Segeberg (sl). In seinem autobiografischen Roman erzählt Hape Kerkeling von seiner Kindheit im Ruhrpott. Diese ist geprägt von der psychischen Erkrankung seiner Mutter Margret (Luise Heyer). Immer wieder versucht der kleine Hans-Peter (Julius Weckauf), die depressiven Episoden seiner Mutter durch Sketche, Gesangseinlagen und humoristische Imitationen aufzuhellen. Doch das Allheilmittel Humor reicht nicht aus, um die Mutter gesund zu machen.
Das Kino-Center Cine-Planet 5 in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 34) zeigt in Zusammenarbeit mit der Lichtspielkunst Segeberg am Dienstag, 16. April, die Literaturverfilmung Der Junge muss an die frische Luft von Caroline Link. Karten für die Vorstellungen um 17.30 und um 20 Uhr sind im Internet unter www.cp5.de erhältlich und können unter der Telefonnummer 0  45  51 / 71  00 reserviert werden.

Freundeskreis Prohn zeigt Bilder in der Hirten-Deel

|

Schmalfeld (ohe). Die Mitglieder des Freundeskreises Erich Prohn haben die Hirten-Deel in Schmalfeld (Am Sportplatz 2) mit ihren Bildern ausgeschmückt. Die Künstler zeigen eine bunte Mischung ihrer Bilder. Dazu gehören Impressionen nordischer Landschaften gemalt mit zarten Aquarellfarben, farbenfrohe Gartenansichten in leuchtenden Ölfarben, naturgetreu dargestellte Dinge des täglichen Lebens gezeichnet mit Blei-und Buntstiften und modern interpretierte Themen gemalt mit Acryl auf Leinwand. Die Ausstellung ist noch bis Mitte September geöffnet.

Mittwoch, 17.04.2019

Kinder basteln Ostergeschenke

| Rickling

Rickling (sl). In der Küche der Grundschule Rickling (Dorfstraße 63) bietet die Volkshochschule einen Kurs für Kinder ab sechs Jahren an. Am Mittwoch, 17. April, werden unter der Leitung von Ramona Tietge und Karen Wilcken leckere Osterspezialitäten hergestellt. Der Kurs findet von 15 bis 17.30 Uhr statt. Die Teilnahme kostet neun Euro inklusive Material. Anmeldungen nimmt die VHS unter der Telefonnummer 0  43  28 / 17  29  13 entgegen.

Gesellschaftsspiele für Nachbarn

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Nachbarn der Projektgruppe Christiansfelde treffen sich am Mittwoch, 17. April, um gemeinsam Gesellschaftsspiele zu spielen. Beginn ist um 15 Uhr im Gemeindehaus an der Katholischen Kirche in Bad Segeberg (Weinhof 18). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen sind bei Dorothea Kruse unter der Telefonnummer 0  45  51 / 89  81  87 erhältlich.

Radwandern mit dem MTV Segeberg

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Für Senioren bietet der MTV Segeberg Radwandertouren an. Am Mittwoch, 17. April, trifft sich die Gruppe um 18 Uhr am Vereinsheim in Bad Segeberg (Rantzaustraße). Weitere Informationen sind bei Hannelore Rüdiger unter der Telefonnummer 04551/81612 erhältlich.

Musikalischer Vortrag zu Siegfried Lenz

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Ostern mit Siegfried Lenz heißt es am Mittwoch, 17. April, im Neurologischen Zentrum in Bad Segeberg (Hamdorfer Weg 3). Doris und Dieter Kolschöwsky präsentieren ab 19.30 Uhr einen Vortrag mit Bildern und musikalischer Begleitung. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

Interessantes aus der Dorfgeschichte

| Kalübbe

Kalübbe (ohe). Herbert Schnathmeier berichtet beim Treffen des Seniorenkreises Kalübbe aus der Dorfgeschichte. Zu der Veranstaltung am Mittwoch, 17. April, im Gemeindehaus Kalübbe sind Gäste aller Altersgruppen willkommen. Beginn ist um 15 Uhr. Helga Honefeld verspricht einen gemütlichen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen.

Kalübbes Geschichte beim Seniorenkreis

| Kalübbe

Kalübbe (sl). Der Seniorenkreis Kalübbe trifft sich am Mittwoch, 17. April, zu einem gemütlichen Nachmittag im Gemeindehaus. Ab 15 Uhr berichtet der Chronist Herbert Schnathmeier bei Kaffee und Kuchen über die Dorfgeschichte Kalübbes.

Vortrag über Karl Mays Amerikareise

| Wankendorf

Wankendorf (sl). Ekkehard Bartsch berichtet am Mittwoch, 17. April, über Karl Mays Amerikareise. Die Veranstaltung im Rahmen des Gemeindenachmittags der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Wankendorf beginnt um 15 Uhr im Gemeindehaus. Dazu gibt es Musik, Kaffee und Kuchen.
Wer einen Fahrdienst benötigt, erreicht das Kirchenbüro unter der Telefonnummer 0  43  26 / 12  74.

Donnerstag, 18.04.2019

Ostereiersuchen

| Seth

Der Sether Schützenverein lädt Kinder am Donnerstag, 18. April, zum Ostereiersuchen auf dem Schützenplatz ein. Los geht es um 18 Uhr. Anschließend wird das traditionelle Osterfeuer entzündet.

Freitag, 19.04.2019

Gedichte und Gedanken

| Bad Segeberg

Im Neurologischen Zentrum in Bad Segeberg (Hamdorfer Weg 3) dreht sich am Freitag, 19. April, alles um die Frühlingszeit. Klaus-Dieter Michna und Brunhild Schuckart präsentieren ab 19.30 Uhr Gedanken zum Karfreitag, Gedichte und Betrachtungen.

Ostereierschießen

| Ruhwinkel

Der Schützenverein Gut Schuss lädt zum Tag der offenen Tür in Schönböken (Ruhwinkelstraße 13) ein. Höhepunkt der Veranstaltung ist am Freitag, 19. April, das Ostereierschießen. Beginn ist um 14.30 Uhr. Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt.

Pflanzentauschbörse und Pflanzaktion

| Oering

Oering (sl). Der Umweltausschuss der Gemeinde Oering veranstaltet am Karfreitag, 19. April, auf dem Schulhof am Dorfplatz einen Pflanzentauschmarkt. Los geht es um 15 Uhr. Gerne nimmt der Umweltausschuss auch gespendete Pflanzen, Gräser und Stauden entgegen, um in einer gemeinsamen Aktion am Ostermontag, 22. April, diese auf gemeindeeigenen Flächen ab 15 Uhr einzupflanzen.

Pflanzentauschbörse und Pflanzaktion

| Oering

Oering (sl). Der Umweltausschuss der Gemeinde Oering veranstaltet am Karfreitag, 19. April, auf dem Schulhof am Dorfplatz einen Pflanzentauschmarkt. Los geht es um 15 Uhr. Gerne nimmt der Umweltausschuss auch gespendete Pflanzen, Gräser und Stauden entgegen, um in einer gemeinsamen Aktion am Ostermontag, 22. April, diese auf gemeindeeigenen Flächen ab 15 Uhr einzupflanzen.

Samstag, 20.04.2019

Österlicher Kunstgenuss

| Bosau

Gesunde und nachhaltige Produkte aus der Region bieten Nathalie und Josef Skul­tety am Osterwochenende in der Dunkerschen Kate in Bosau (Bischof-Vicelin-Damm 5-7). Von Sonnabend, 20. April, bis Montag, 22. April, bieten sie Genussvolles aus der Region wie Gallowayfleisch, Pralinen oder vegane Suppe. Dazu informieren sie über die Menschen hinter den Produkten. Die Aussteller in der Kate bieten zudem Bio-Leinenmode, Lederkleidung, Schmuck, Glaskunst und vieles mehr. Die Ausstellung ist an allen Tagen von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Nähere Informationen gibt die website www.nahtur-design.de.

Osterfeuer

| Klein Rönnau

Mit einem Osterfeuer auf dem Parkplatz am Haus Rönnau in Klein Rönnau sollen am Sonnabend, 20. April, die Geister der dunklen Jahreszeit vertrieben werden. Los geht es um 19 Uhr mit alkohol­freien Getränken, Bier vom Fass, Sekt und Grillwurst.

Orgelkonzert zur Marktzeit

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). In der Reihe Musik zur Marktzeit erklingen am Sonnabend, 20. April, Choräle von César Franck, Léon Boellmann und Louis Vierne in der Bad Segeberger Marienkirche. Zu Gast ist ab 11 Uhr Dr. Sebastian Mertens. Der Eintritt zum Konzert ist frei, am Ausgang werden Spenden für die neue Orgel gesammelt.

Treffen für Liebhaber historischer Fahrzeuge

| Brokstedt

Rund um das Speedway-Stadion Holsteinring findet ein Veteranen- und Teilemarkt statt.Foto: hfr

Brokstedt (sl). Liebhaber von historischen Fahrzeugen und von Raritäten der Fahrzeugtechnik können sich auf den Veteranen- und Teilemarkt in Brokstedt freuen. Am Sonnabend, 20. April, werden um 8 Uhr die Tore zum Speedway-Stadion Holsteinring in Brokstedt (Dorfstraße) geöffnet. Bastler und Liebhaber von alten Autos und Motorrädern finden bis 17 Uhr ein reichhaltiges Angebot. Im Clubheim des gastgebenden MSC können sich Technik-Fans zum Fachsimpeln treffen.

Osterfeuer in Neversdorf

| Neversdorf

Neversdorf (sl). Die Freiwillige Feuerwehr Neversdorf lädt am Sonnabend, 20. April, zu einem Osterfeuer ein. Los geht es um 18 Uhr auf dem Bolzplatz. Heiße und kalte Getränke sowie etwas gegen den Hunger werden angeboten. „Besonders würden wir uns über die Teilnahme unserer kleinen Mitbürger freuen, denn für diese hat sich der Osterhase eine Überraschung ausgedacht“, teilt der der Festausschuss mit.

Sonntag, 21.04.2019

Überraschungen im Wildpark

| Großenaspe

Der Wildpark Eekholt lädt am Ostersonntag, 21. April von 10 bis 16 Uhr zu einer spannenden Rallye ein. Die Wildtiere spielen dabei die Hauptrolle. Ziel ist, diese unterwegs an den Stationen gut zu meistern. Dabei geht es schnurstracks durch den frühlingsfrischen Wildpark Eekholt. An jeder Station gibt es etwas Neues – Freude und Spaß stehen wie immer im Vordergrund.

Gottesdienst vor Sonnenaufgang

| Schlamersdorf

Schlamersdorf (ohe). Noch vor Sonnenaufgang trifft sich die Kirchengemeinde Schlamersdorf am Ostersonntag, 21. April um 5.30 Uhr in der Kirche. Dabei wird erstmals die von Kindern gestaltete Osterkerze angezündet. Im Anschluss lädt die Gemeinde zum Osterfrühstück ein. Um 10 Uhr feiert die Gemeinde dann den Familiengottesdienst mit drei Taufen. Anschließend können Kinder Ostereier suchen.

Osterfrühstück und Eiersuche

| Schlamersdorf

Schlamersdorf (sl). Mit Tauf­erinnerung und Abendmahl feiert die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Schlamersdorf am Ostersonntag, 21. April, einen Osternachtgottesdienst. Beginn ist bereits um 5.30 Uhr. Im Anschluss gibt es ein Osterfrühstück im Gemeindehaus (Kirchstraße 3). Familien sind um 10 Uhr zu einem Taufgottesdienst mit anschließendem Ostereiersuchen rund um die Kirche eingeladen. Um Groß und Klein gut versorgen zu können, wird um eine Anmeldung unter der Telefonnummer 0  45  55 / 4  42 gebeten.

Schnäppchenjagd auf dem Lande

| Traventhal

Die Traventhaler Friedenskanone ist die neueste Installation von Harry Beiersdorf.Foto: hfr

Traventhal (sl). Antikes, Seltenes und Kurioses gibt es auf dem Antik- und Trödelmarkt auf dem Landgestüt Traven­thal zu entdecken. Im schönen Ambiente des Museums können die Besucher Erbsensuppe, Grillwurst, Kaffee, Kuchen, frische Torten, Crêpes, Mutzen und gebrannte Mandeln genießen. Hausherr Harry Beiersdorf präsentiert seine neueste Installation: die Friedenskanone. Der Markt ist am Ostersonntag, 21. April, von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet vier Euro. Kinder bis zwölf Jahre haben freien Eintritt. Ausreichend kostenfreie Parkplätze stehen zur Verfügung.

Geo-Exkursion in Brodten

| Brodten

Brodten (sl). Die faszinierende Welt der Gesteine gibt es an den Kliffs der Ostseeküste zu entdecken. Der Geopark Nordisches Steinreich bietet am Ostersonntag, 21. April, eine Exkursion in Travemünde an. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Haus Seeblick in Brodten (Wieskoppel 1). Die Teilnahme kostet neun Euro. Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 0  45  47 / 15  93  15 und per E-Mail an info@geopark-nordisches-steinreich.de entgegen genommen.

Osterflohmarkt bei den Holstenhallen

| Neumünster

Neumünster (sl). Auf dem Außengelände der Holstenhallen in Neumünster (Justus-von-Liebig-Straße 2) findet am Ostersonntag, 21., und Ostermontag, 22. April, ein Flohmarkt statt. In der Zeit von 8 bis 16 Uhr finden Schnäppchenjäger an beiden Tagen ein großes Angebot an Trödel, Porzellan, Hausrat, Antiquitäten, Spielzeug, Kleidung und Neuware. Für das leibliche Wohl wird mit Bratwurst, Crêpes, Backwaren, Kaffee, Eis und Süßwaren gesorgt. Parkplätze sind ebenfalls ausreichend vorhanden.

Montag, 22.04.2019

Kieswerk-Exkursion am Ostermontag

| Bark

Bark (sl). Bei der Familienexkursion des Geoparks Nordisches Steinreich können nach Herzenslust Steine mit dem Hammer zerschlagen werden und riesige Sandberge heruntergerutscht werden. Die 90-minütige Veranstaltung beginnt am Ostermontag, 22. April, um 14 Uhr. Treffpunkt ist am Kieswerk Bark (Barker Weg 1). Die Teilnahme kostet fünf Euro für Erwachsene, Kinder zahlen drei Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ökumenischer Ostergottesdienst

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Viktoria, Didij und Uljana Podszus begleiten gemeinsam mit dem Frauenchor Todesfelde den ökumenischen Ostergottesdienst im Neurologischen Zentrum in Bad Segeberg (Hamdorfer Weg 3). Beginn ist am Ostermontag, 22. April, um 10 Uhr. Für die Gestaltung sorgt Klaus-Dieter Michna als Vertreter der Katholischen Kirchengemeinde.

Dienstag, 23.04.2019

VHS-Sprechzeiten in den Osterferien

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Das Büro der Volkshochschule Bad Segeberg (Lübecker Straße 10a) ist während der Osterferien nur vormittags in der Zeit von 8.30 bis 12.30 Uhr besetzt. Ab Dienstag, 23. April, gelten wieder die regulären Öffnungszeiten montags bis freitags von 8.30 bis 12.30 Uhr sowie montags, dienstags und donnerstags von 14 bis 17 Uhr.

Gründen leicht(er) gemacht in Bad Segeberg

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Angehende Existenzgründer müssen viele Hürden überwinden. Beim Start in die eigene Selbstständigkeit aus der Arbeitslosigkeit heraus hilft das Projekt „Startbahn Existenzgründung“ in Bad Segeberg. Am Dienstag, 23. April, informiert die Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein um 13 Uhr über die fachliche Unterstützung.
In der vierstündigen Veranstaltung erfahren Gründungsinteressierte, wie eine nachhaltige Existenzgründung vorbereitet werden sollte. Die Teilnahme ist für Arbeitslose dank Förderung aus dem Landesprogramm Arbeit mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) kostenfrei.
Weitere Informationen und Anmeldung sind bei Ulrike Pieper von der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein unter Tel. 04321 / 4077 – 61 sowie per E-Mail an ulrike.pieper@wak-sh.de erhältlich.

Ganzheitliches Gedächtnistraining

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Unter der Anleitung von Ansgard Schoch werden im Evangelischen Bildungswerk in Bad Segeberg (Falkenburger Straße 88) die grauen Zellen spielerisch wieder fit gemacht. Das ganzheitliche Gedächtnistraining beginnt am Dienstag, 23. April, um 10 Uhr. Sechs Wochen lang werden Denk- und Merkfähigkeit, Wortfindung, Konzentration, Koordination, Beweglichkeit, Fantasie und Entspannung trainiert. Die Teilnahmegebühr beträgt 31,50 Euro. Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 0  45  51 / 9  63  64  45 entgegen genommen.

Sitzung des Südstadt-Beirates

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Am Dienstag, 23. April, tagt der Stadtteilbeirat der Bad Segeberger Südstadt im Familienzentrum in der Falkenburger Straße 92. Beginn ist um 19 Uhr. In der öffentlichen Sitzung werden neben der Entscheidung über Anträge zum Verfügungsfonds unter anderem die Sachstände von Baumaßnahmen in der Südstadt vorgestellt. Interessierte sind eingeladen.

Tanztee der VHS Wahlstedt

| Wahlstedt

Wahlstedt (sl). Die Volkshochschule (VHS) Wahlstedt lädt am Dienstag, 23. April, zum Tanztee in die Begegnungsstätte Wahlstedt (Waldstraße 1) ein. Unter der Leitung von Elke Pirk kommen Tanzfreudige in der Zeit von 14.30 bis 17 Uhr bei Kaffee und Gebäck zusammen. Für die passendeTanzmusik sorgt Hanno King.

Drama um einen Straßenjungen in Beirut

| Bad Segeberg

Zain (Zain Al Rafeea) und Sahar (Cedra Izam) blicken über die Dächer von Beirut.Fotos: hfr

Bad Segeberg (sl). Das Leben des jungen Libanesen Zain (Zain Al Rafeea) ist chaotisch. Er ist fast noch ein Kind, sitzt aber schon in einer Jugendhaftanstalt in Beirut im Gefängnis, weil er jemanden niedergestochen haben soll. Vor Gericht trifft er seine Eltern wieder. Sie kommen nicht, um ihren Sohn zu unterstützen, sondern weil sie vorgeladen sind. Ihr Sohn verklagt sie, weil sie ihn in eine Welt voller Chaos und Krieg hineingeboren haben und er verhindern will, dass seine Eltern weitere Kinder bekommen. Vor Gericht schildert Zain dem Richter seine dramatischen Lebensumstände und er erzählt davon, wie sein Vater eines Tages seine geliebte Schwester Sahar (Haita Izam) verkauft hat.
Das Kino-Center Cine-Planet 5 in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 34) zeigt in Zusammenarbeit mit der Lichtspielkunst Segeberg am Dienstag, 23. April, Nadine Labakis Drama Capernaum – Stadt der Hofnung. Karten für die Vorstellungen um 17.30 Uhr und um 20 Uhr sind im Internet unter www.cp5.de erhältlich und können unter der Telefonnummer 0  45  51 / 71  00 reserviert werden.

Mittwoch, 24.04.2019

Senioren reisen auf der Käsestraße

| Seedorf-Berlin


Seedorf-Berlin (ohe). Der Berliner Seniorenclub lädt am Mittwoch, 24 April, zu einer Ausflugsfahrt zum Meierhof Möllgard nach Hohenlockstedt ein. Der Hof ist einer von 30 Betrieben der Käsestraße Schleswig-Holstein. Die Mitarbeiter des Hofes weihen die Teilnehmer in das Handwerk der Käseherstellung ein und präsentieren 90 Käsearten.. Zum Kaffeetrinken fahren die Senioren nach Schlotfeld. Der Bus startet um 9.35 Uhr in Hutzfeld und hält an neun weiteren Stationen. Anmeldungen nimmt Elke Rabe unter der Rufnummer 04555/317 entgegen. Die Teilnahme kostet abhängig von der Anzahl der Mitreisenden zwischen 38 und 46 Euro.

Vortrag zum Thema Pflege im Alter

| n

Nahe (sl). Ulrich Mildenberger vom Pflegestützpunkt Bad Segeberg informiert am Mittwoch, 24. April, zum Thema „Pflege im Alter... (Wie) kann ich mir das leisten?“ Die kostenfreie Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr im Familienzentrum Nahe (Mühlenstraße 13). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen sind unter Telefon 0  45  35 / 51  02  51 erhältlich.

Spielenachmittag in der Alten Schule

| Rohlstorf

Rohlstorf (sl). Spiele wie Mensch ärgere Dich nicht, Skat und Kniffel werden am Mittwoch, 24. April, in der Alten Schule in Warder gespielt. Die Veranstaltung des Seniorenclubs Rohlstorf beginnt um 15 Uhr.

Informationsabend zum Thema Stress

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Stress kann auch positiv genutzt werden. Im Familienzentrum Spurensucher in Bad Segeberg (An der Trave 1) wird am Mittwoch, 24. April, erklärt, was Stress ist und welche Alternativen es zur schnellen Senkung des Stressempfindens gibt. Der kostenfreie Informationsabend beginnt um 19.30 Uhr. Anmeldungen nimmt Helena Nickel per E-Mail an helena.nickel@badsegeberg.de entgegen.

Büchertausch im Sportlerheim

| Westerrade

Westerrade (sl). Beim Büchertausch im Sportlerheim in Westerrade sind in der Zeit von 16.30 bis 17.30 Uhr Besucher zum Lesen, Klönen und Stöbern willkommen. Viele schöne Bücher können am Mittwoch, 24. April, wieder ausgesucht werden. Wer keine Bücher zum Tauschen hat, darf auch kostenlos welche mitnehmen.

Barrierefreie Innenstadt planen

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Stadt Bad Segeberg eröffnet am Mittwoch, 24. April, den zweiten Workshop zum Thema zukunftsfähige barrierefreie Innenstadt ein. Ziel ist es, gemeinsam die Straßen, Wege und Plätze sowie die vielfältigen Angebote möglichst vielen Menschen ohne Barrieren zugänglich zu machen. Das Treffen beginnt um 19 Uhr im Rathaus der Stadt Bad Segeberg (Lübecker Straße 9). Weitere Informationen sind bei der Behindertenbeauftragten Marianne Böttcher unter der Telefonnummer 01  57 / 39  39  14  31 erhältlich.

Jazzmusik zum Entspannen

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Mit Jazz, Swing und Bossa Nova unterhält die Band Jazz  4  Fun am Mittwoch, 24. April, die Gäste im Neurologischen Zentrum in Bad Segeberg (Hamdorfer Weg 3). Die Livemusik beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Oliver Lück liest aus Buntland

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Oliver Lück ist am Mittwoch, 24. April, zu Gast in der Buchhandlung Das Buch am Markt in Bad Segeberg (Am Markt 1). Ab 19.30 Uhr liest der Autor aus seinem Buch Buntland, das eine spannende Reise durch die Republik darstellt. Der Eintritt kostet acht Euro. Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 0  45  51 / 9  99  65  05 entgegen genommen.

Workshop zum Thema Salafismus und Radikalisierung

| Henstedt-Ulzburg

Henstedt-Ulzburg (em). Glaube oder Extremismus? Das ist eine Frage, die zu Unsicherheit bei haupt- und ehrenamtlich Tätigen in der Flüchtlingshilfe führen kann. Denn Religiosität und religiös begründeter Extremismus sind manchmal nur schwer voneinander zu unterscheiden. Aber was ist der Unterschied zwischen gelebter Religiosität und extremistischen Ideen? Eine Fortbildung mit dem Titel Salafismus und Radikalisierung findet am Mittwoch, 24. April, von 16 bis 18.30 Uhr im Ratssaal in Henstedt-Ulzburg statt.
Der Workshop möchte aufklären und den Teilnehmenden Unsicherheiten im Umgang mit Geflüchteten nehmen. In der Fortbildung geht es darum, das Phänomen Salafismus, seine verschiedenen Ausprägungen und seine scheinbare Attraktivität kennenzulernen. Auch wird die aktuelle Lage in Schleswig-Holstein, aber auch in Deutschland, Gegenstand der Fortbildung sein. In interaktiven Übungen lernen die Teilnehmenden, welche Anzeichen bei einer Radikalisierung auftreten können, warum sich junge Menschen radikalisieren und an wen sie sich wenden können, um Hilfe und Unterstützung zu erhalten. Das Angebot ist kostenfrei und wird vom Ministerium für Soziales, Gesundheit, Wissenschaft und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein gefördert. Eine verbindliche Anmeldung ist möglich bis Montag, 22. April, per E-Mail an soziales.heidhoff@segeberg.de.

Nordic Walking mit dem SV Westerrade

| Westerrade

Westerrade (mq). Der SV Westerrade bietet wieder die Möglichkeit zum regelmäßigen Nordic Walking an. Start ist am Mittwoch, 24. April, um 19 Uhr auf dem Sportplatz in Westerrade. Für Neulinge ohne Erfahrung steht an den ersten drei Abenden die Übungsleiterin Sandra Hintz den Einsteigern zur Seite (Anmeldung bei Conny Marquardt, Telefon 01  62 / 9  46  04  23). Die Teilnahme ist für Vereinsmitglieder kostenlos, für Nichtmitglieder entsteht eine Kursgebühr. Jeden Mittwoch trifft sich die Gruppe jeweils um 19 Uhr an verschiedenen Orten. Die Treffpunkte können bei Conny Marquardt erfragt werden.

Unterhaltung mit den Ohlau Piepern

| Rickling

Rickling (ohe). Der Plattdütsch Vereen to Rickel lädt am Mittwoch, 24. April, um 14.30 Uhr in das Kirchengemeindehaus (Eichbalken 2) in Rickling ein. Mit Musik und plattdeutschen Anekdoten sorgen die Ohlau Pieper aus Kaltenkirchen dabei für einen unterhaltsamen Nachmittag.

Radwandern mit dem MTV Segeberg

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Am MTV-Vereinsheim in Bad Segeberg (Rantzaustraße) treffen sich am Mittwoch, 24. April, begeisterte Radfahrer. Die Radwandertour für Senioren startet um 18 Uhr. Weitere Informationen sind bei Hannelore Rüdiger unter der Telefonnummer 0  45  51 / 8  16  12 erhältlich.

Donnerstag, 25.04.2019

Seniorenausflug nach Klütz und Timmendorf

| Pronstorf

Pronstorf (sl). Der Senioren-Club Pronstorf unternimmt am Donnerstag, 25. April, eine Tagesfahrt. Erster Programmpunkt ist der Besuch des Schloßmuseums Bothmer in Klütz. In der dortigen Orangerie wird gemeinsam zu Mittag gegessen. Teilnehmer können zwischen Krustenbraten und Dorschfilet wählen. Nach dem Essen geht es vom Priwall nach Travemünde und weiter zum Timmendorfer Strand, wo im Hotel Maritim eine Kaffeetafel wartet. Anschließend bleibt Zeit zum Bummeln. Die Teilnahme kostet 47 Euro. Anmeldungen werden bis Donnerstag, 11. April, von den Vertrauensdamen entgegen genommen. Für weitere Informationen ist Ria Hesse unter der Telefonnummer 0  45  53 / 9  95 86  70 zu erreichen.

Senioren fahren in den Spreewald

| Pronstorf

Pronstorf (sl). Der Seniorenclub Pronstorf fährt im August für fünf Tage in den Spreewald. Dort wird von Sonntag, 25. August, bis Donnerstag, 29. August, eines der schönsten Naturschutzgebiete Europas erkundet. Außerdem stehen die Besichtigungen von Cottbus, Bautzen, des Lausitzer Braunkohlereviers und einer Gurkenfabrik auf dem Programm. Auf der Rückreise werden außerdem noch Potsdam und das Schloß Sanssouci besucht. Der Reisepreis beträgt zwischen 499 und 486 Euro, abhängig von der Teilnehmerzahl. Anmeldungen nimmt Annelies Preiskorn bis Mittwoch, 15. Mai, unter der Telefonnummer 0  45  06 / 6 78 entgegen.

Stammtisch-Thema sind Wildkräuter

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Der Kneipp Verein Bad Segeberg lädt zu seinem nächsten Stammtisch ein. Am Donnerstag, 25. April, lautet das Thema des Abends Wildkräuter – ein Angebot der Natur zum Nulltarif. Zudem gibt es Infos zur neu gegründeten Tischtennisgruppe. Beginn ist um 19 Uhr in der AWO-Begegnungsstätte in Bad Segeberg (Am Eichberg 13). Gäste sind willkommen.

Informations-Kurs zum Thema Demenz

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Gemeinsam mit dem Pflegestützpunkt im Kreis Segeberg bietet die Alzheimer Gesellschaft einen Kurs für Angehörige von Menschen mit Demenz an. An fünf Terminen werden Informationen zum Krankheitsbild, zu Möglichkeiten des Umgangs, zu Entlastungsangeboten und Vorsorgemaßnahmen vermittelt. Der Kurs beginnt am Donnerstag, 25. April, um 16.30 Uhr im Beratungszen­trum Bad Segeberg (Kirchstraße). Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung per E-Mail an info@pflegestuetzpunkt-se.de oder unter der Telefonnummer 0  40 / 52  88  38  30 ist erforderlich. Weitere Informationen sind im Internet unter www.pflegestuetzpunkt-se.de erhältlich.

Wolfsbetreuer blickt in die Zukunft

|

Der Wolf ist nach über 150 Jahren wieder nach Schleswig-Holstein zurückgekehrt.Foto: Heiko Anders

Klein Gladebrügge (ohe). Der Wolfsbetreuer Jens Matzen hält am Donnerstag, 25. April, ab 19.30 Uhr einen Vortrag im Feuerwehrhaus Klein Gladebrügge. Matzen berichtet über das Wildtier Wolf und wagt einen Blick in die Zukunft des Wolfes in Schleswig-Holstein. Der Vortrag macht den Auftakt zu der gemeinsamen Veranstaltungsreihe der Vereine Nabu Bad Segeberg und Passopp Wensin Moin Natur. „Wir haben immer mehr Themen rund um den Naturschutz, über die zum Teil mit Halbwahrheiten und Unkenntnis emotional diskutiert wird“, sagt der Passopp-Vorsitzende Arne Blohm-Sievers. Die neue Veranstaltungsreihe soll dazu beitragen, dass Menschen qualitativ besser informiert diskutieren können.

Kriegsenkel auf Spurensuche

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Welchen Einfluss der zweite Weltkrieg auf die nachfolgenden Generationen hat und wie ein gesunder Umgang mit dem schicksalhaften Erbe gelingt, ist Thema eines Vortragabends im Wort-Ort in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 20). Die Palliativpsychologin und systemische Beraterin Claudia Wollenberg folgt am Donnerstag, 25. April, einer Einladung des Hospizvereins Segeberg, der Stadtbücherei Wort-Ort, der Kontakt-und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen und der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Bad Segeberg. Die eintrittsfreie Veranstaltung beginnt um 18.30 Uhr. Im Anschluss ist Zeit für ein Gespräch mit der Referentin.

Aktuelle Gespräche zum Glauben

| Schlamersdorf

Schlamersdorf (sl). Was glauben die Amerikaner? Diese Frage behandelt Pastor i. R. Dieter Kuchenbecker am Donnerstag, 25. April. Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Schlamersdorf lädt ab 19.30 Uhr zum Glaubensgesprächskreis in das Gemeindehaus ein.

Einblick in die Welt der Rhetorik

| Trappenkamp

Trappenkamp (mq). Was macht charismatisches Sprechen aus – und mit uns? Diese Frage beantwortet Prof. Dr. Oliver Niebuhr vom Mads Clausen Institute der University Southern Denmark. Er gibt in seinem Vortrag auf Einladung der Schleswig-Holsteinischen Universitätsgesellschaft (SHUG) der Sektion Trappenkamp-Bornhöved einen Einblick in die Welt der Rhetorik und der subtilen nonverbalen Beeinflussung. Die Veranstaltung findet statt am Donnerstag, 25. April, im VHS-Saal in Trappenkamp (Goethestra0ße 1) und beginnt um 20 Uhr. Der Eintritt kostet sechs Euro, Schüler und SHUG-Mitglieder sind frei.

Volkstümliches Instrumental-Konzert

| Trappenkamp

Trappenkamp (sl). Handgemachte Volksmusik im Walzertakt und Polkaschritt gibt es am Donnerstag, 25. April, im Bürgerhaus in Trappenkamp. Auf Einladung des AWO-Senioren­treffs präsentiert die Original Giebelwälder Holz- und Saitenmusi ab 14.30 Uhr ein volkstümliches Instrumental-Konzert. Dazu werden selbstgebackener Kuchen und Kaffee angeboten.

Freitag, 26.04.2019

Studienreise in den Harz

| Kehrsen

Kehrsen (sl). Der Geopark Nordisches Steinreich erwandert sich im Frühling den Harz. Die Wochenendreise startet am Freitag, 26. April. Bis Sonntag, 28. April, stehen die Teufelsmauer, das Bodetal und der Krockstein als Ausflugsziele auf dem Plan. Inmitten tief eingeschnittener, wild romantischer Täler werden alte Magmakammern durchwandert, wobei die Aufrichtungsbewegung des Harzes besonders eindrucksvoll ist. Weitere Informationen zur Reise sind im Internet unter www.geopark-nordisches-steinreich.de und unter der Telefonnummer 0  45  47 / 15  93  15 erhältlich.

Comicbörse für Jung und Alt

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Bereits zum dritten Mal findet im Antiquariat Berghalle in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 71) eine Comic-Roman-Papierbörse statt. Am Freitag, 26., und Sonnabend, 27. April, werden über 1.000 Comics für Kinder und Erwachsene, Romanhefte, Illustrierte, Plakate, Filmprogramme und vieles mehr zum Verkauf angeboten. Die Börse ist am Freitag von 10 bis 21 Uhr und am Sonnabend von 10 bis 20 Uhr geöffnet.

Autorenlesung mit Helmut Müller

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Helmut Müller erzählt in seinem Buch Die Drei Uhr Maschine wie Neugier, Humor und Fantasie das Leben bereichern können. Am Freitag, 26. April, ist der Autor zu Gast im Neurologischen Zentrum in Bad Segeberg (Hamdorfer Weg 3). Die Lesung beginnt um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

Auswanderern auf der Spur

| Neuengörs

Neuengörs (ohe). Dierck E. Seeburg, der Vizepräsident der Amerika-Gesellschaft Bad Segeberg, berichtet beim Seniorennachmittag in Neuengörs über die Geschichte der Auswanderer. Um 1850 wanderten viele Schleswig-Holsteiner nach Amerika aus. Ihre Gründe und die Beschwerlichkeiten der Auswanderung erfahren die Teilnehmer des Treffens im Gemeindehaus der Evangelisch Lutherischen Kirchengemeinde Neuengörs. Die Veranstaltung beginnt am Freitag, 26. April, um 14.30 Uhr. Das Kirchenbüro bittet um Anemldungen unter der Rufnummer 04550/385.

Livemusik im Druckwerk

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Im gemütlichen Rahmen der Buchhandlung Das Druckwerk in Bad Segeberg (Kurhausstraße 4) singt Tim Jaacks am Freitag, 26. April, Lieder vom Suchen und Finden, vom Jungbleiben und Erwachsenwerden. Das Konzert des Singer-Songwriters beginnt um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei, es wird um eine Spende für den Musiker gebeten.

Samstag, 27.04.2019

Kulinarisches Weltreise durch Kiel

| Ascheberg

Ascheberg (sl). Eat the world in Kiel heißt es am Sonnabend, 27. April, für die Landfrauen in Ascheberg und Umgebung. Bei der kulinarischen Stadtführung reicht die Gastronomie zwischen fünf und sieben Köstlichkeiten während zu Fuß die geschichtsträchtige, lebendige neue Seite Kiels entdeckt wird. Die Teilnahme kostet 42 Euro, Getränke sind im Preis nicht mit inbegriffen. Anmeldungen nimmt Wiebke Elsner bis Sonntag, 31. März, unter der Telefonnummer 01  62 / 1  03  84  18 entgegen. Los geht es um 10 Uhr am Bahnhof Ascheberg.

Fachkraft für Lohn und Gehalt werden

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein bietet ab Sonnabend, 27. April, eine Weiterbildung zur Fachkraft für Lohn und Gehalt an. Interessierte können sich bis Freitag, 12. April, bei Birgit von Essen uner der Telefonnummer 0  45  51 / 8  93  27 oder per E-Mail an birgit.essen@waksh.de anmelden.

Kleidermarkt für Erwachsene

| Seth

Seth (sl). In der Turnhalle Seth (Schulstraße 4) findet am Sonnabend, 27. April, ein Erwachsenenkleidermarkt statt. Es werden Damen- und Herrenbekleidung, Sport- und Festgarderobe, Schuhe sowie Bücher und DVDs verkauft. Verkaufsnummern werden ab Sonnabend, 13. April, im Internet unter www.kleidermarkt-seth.de vergeben.

Frauen wollen für Europa kämpfen

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (ohe). Unter dem Motto „Wir sind Europa“ ruft Bürgervorsteherin Monika Saggau zur Gründung einer parteiübergreifenden, politischen Frauengruppe auf. Ein erstes Treffen plant die Gruppe am Donnerstag, 18. April, um 13 Uhr im Wort-Ort, Oldesloer Straße 20, in Bad Segeberg. Am Sonnabend, 27. April, wollen die Frauen von 11 bis 14 Uhr auf dem Bad Segeberger Marktplatz für die Europawahl werben. Zum Abschluss wollen sie eine Menschenkette bilden.

Nachwuchsmusiker laden zum Konzert

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Preisträger des Landeswettbewerbes Jugend musiziert aus Schleswig-Holstein 2018 geben am Sonnabend, 27. April, ein gemeinsames Konzert. Der Konzertring Bad Segeberg organisiert den Auftritt und lädt ab 17 Uhr in den Bürgersaal des Bad Segeberger Rathauses (Lübecker Straße 9) ein. Der Eintritt zum Konzert ist frei.

Folksongs zwischen Himmel und Erde

| Bad Segeberg

Daniel Green singt Folksongs zur Gitarre. Foto: hfr

Bad Segeberg (ohe). Folksongs, die eine Verbindung zwischen Himmel und Erde schaffen, trägt Daniel Green in der Konzertreihe Musik zur Marktzeit vor. Am Sonnabend, 27. April, tritt der Singer- und Songwriter ab 11 Uhr in der Marienkirche auf. Der Eintritt ist frei. Es wird um Spenden für den Orgelneubau gebeten.

Bootsclub startet in die Saison

| Klein Rönnau

Mit dem Teleskoplader wollen die Wasersportler ihren Schwimmsteg zu Wasser lassen. Foto: boostclub

Klein Rönnau (ohe). Der Rönnauer Bootsclub richtet seine Anlage für die neue Saison her. Beim Stegtag am Sonnabend, 27. April, lassen die Wassersportler die sechs Segmente des Schwimmsteges zu Wasser.. Dabei hilft Knuth Ladwig, Inhaber der Zimmerei Knuth aus Weede mit seinem Teleskoplader. Anschließend wollen die Vereinsmitglieder das neue Zelt aufstellen.

Start in die grüne Saison

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Am Sonnabend, 27., und Sonntag, 28. April, veranstaltet der Reit- und Fahrverein Bad Segeberg auf dem traditionellen Landesturnierplatz seine Segeberger Reiter- und Fahrertage.
Auf dem Programm steht am Samstag das LPO-Turnier mit den Dressur- und Springprüfungen der Klassen A und L sowie den Vereinsmeisterschaften Dressur, Springen und Kombi (Kleine und Große Tour). Gegen Mittag findet der Führzügelwettbewerb mit Cross Country statt. Am Sonntag folgt das WBO-Turnier mit seinen Einsteigerprüfungen wie Reiter-, Dressur- und Springwettbewerben. Auch das beliebte Abteilungsreiten der Klassen E und A am Sonntagmorgen ist mit dabei. Neu sind die Mixed-Stilspringprüfungen mit bunten und Geländehindernissen. Dazu sind am Sonntag noch zwei Dressurprüfungen der Klasse M ausgeschrieben.
Für das Fahrtunier, ebenfalls am Sonntag, haben sich 60 Gespanne, 20 Zweispänner und 40 Einspänner, angemeldet. Hier geht es um die Vereinsmeisterschaft und um die Kreismeisterschaften des Reiterbundes Segeberg-Neumünster für Pferde und Ponys.
Große Beteiligung an beiden Tagen hat sich angekündigt: Insgesamt sind 1100 Nennungen von 410 Reiter und Fahrer mit 720 Ponys/Pferden für 34 Prüfungen, davon 12 Fahrprüfungen, abgegeben worden. Der Segeberger Reitverein lädt alle Reitsportinteressierten zu diesem Wochenende auf den Landesturnierplatz ein.
Der Eintritt für Zuschauer ist frei. Die genaue Zeiteinteilung ist unter www.rufv-segeberg.de zu finden.

Ostern in der Kinderkirche

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (ohe). In der Kinderkirche ist das Osterfest noch nicht vorüber. Pastorin Rebecca Lenz feiert mit Jungen und Mädchen im Alter zwischen vier und neun Jahren am Sonnabend, 27. April, Ostern. Um 10 Uhr beginnt die Ostergeschichte traurig in der Johanneskapelle. Anschließend wollen sie Ostereier suchen, essen, trinken, basteln und spielen. Eltern und Großeltern sind herzlich willkommen.

Trecker-Treck in Westerrade

| Westerrade

Am kommenden Sonnabend sind in Westerrade wieder viele Traktoren im Einsatz. Beim Trecker-Treck sollen die mit Gewichten beladenen Bremswagen wieder möglichst weit geschleppt werden.Foto: mq

Westerrade (mq). Full Pull heißt es, wenn ein Trecker den mit Gewichten beladenen Bremswagen über eine Strecke von 80 Metern zieht. Beim Trecker-Treck in Westerrade sind am Sonnabend, 27. April, 120 Teilnehmer mit ihren Zugfahrzeugen im Einsatz. Sie treten mit ihren Traktoren in elf verschiedenen Gewichtsklassen an, darunter auch die Frauen-Klasse, bei der nur weibliche Fahrerinnen starten.
Der 14. Trecker-Treck findet ab 10 Uhr auf dem Veranstaltungsgelände Am Paradies am Ortsausgang in Richtung Pronstorf statt. Der Eintritt ist frei, es wird ein buntes Rahmenprogramm für Jung und Alt geboten. Das Trecker-Treck-Team bietet an diversen Ständen Essen und Trinken zu fairen Preisen an.

Kleiderkammer öffnet Sonnabend

| Rickling

Rickling (ohe). Der Ricklinger Ortsverein im Deutschen Roten Kreuz öffnet seine Kliederkammer am Sonnabend, 27. April, von 10.30 bis 12 Uhr. Die Kleiderkammer befindet sich im Feuerwehrgerätehaus (Dorfstraße 74). Am Mittwoch, 1. Mai, bleibt die Kleiderkammer geschlossen. Nächster Öffnungstag ist am Mittwoch, 8. Mai, von 15 bis 17 Uhr.

Spaziergang für Trauernde

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der Hospizverein Segeberg lädt zu einem Spaziergang in die Natur ein. Am Sonnabend, 27. April, haben Trauernde die Möglichkeit, sich zu begegnen, sich auszutauschen oder gemeinsam zu schweigen. Beginn ist um 15 Uhr in Bad Segeberg (Kirchplatz 1). Anne Pieschl und Birgit Tepe vom Hospizverein begleiten die Gruppe. Festes Schuhwerk und die Mitnahme eines Trinkbechers werden empfohlen.

Flohmarkt am Bürgerhaus

| Trappenkamp

Trappenkamp (sl). Zu Gunsten des Jugendzentrums Trappenkamp findet am Sonnabend, 27. April, von 9 bis 15 Uhr im und vor dem Bürgerhaus Trappenkamp ein Flohmarkt statt. Nur angemeldete Verkäufer können einen Stand aufbauen. Es sind noch Außenplätze vorhanden, die Standgebühr beträgt fünf Euro. Anmeldungen nimmt Birgit Blenn unter der Telefonnummer 0  43  23 / 8  04  56  22 entgegen. Kinder können Kindersachen auf Wolldecken kostenlos anbieten.

Vernissage in der Erlebnisschmiede

| Trappenkamp

Trappenkamp (mq). Der Künstler Tim Jarschau stellt in der Erlebnisschmiede Tischler in Trappenkamp (Hermannstädter Straße 27) seine Werke unter dem Motto Farbenspiel aus. Die Ausstellung wird am Sonnabend, 27. April, um 19 Uhr mit einer Vernissage eröffnet und läuft bis Mittwoch, 26. Juni, immer mittwochs von 17 bis 18 Uhr. Jarschau versucht in einer Mischung aus Abstraktem und landschaftlicher Kunst das Zusammenspiel der Farben auf der Leinwand festzuhalten. Begleitet wird die Vernissage durch Livemusik an der Gitarre.

Kleidermarkt für Erwachsene

| Seth

Seth (sl). In der Turnhalle Seth (Schulstraße 4) findet am Sonnabend, 27. April, ein Erwachsenenkleidermarkt statt. In der Zeit von 14 bis 18 Uhr werden Damen- und Herrenbekleidung, Sport- und Festgarderobe, Schuhe sowie Bücher und DVDs verkauft.

Musikalische Reise im Herrenhaus

| Seedorf

Seedorf (sl). Im Saal des Seedorfer Herrenhauses (Am Burggraben 16) beginnt am Sonnabend, 27. April, um 17 Uhr ein musikalischer Ausflug rund um die Welt. Wagners Salonquartett präsentiert Anekdoten und schwungvolle Tangos, Walzer und viele andere Melodien. Insgesamt umfasst das Repertoire des Qartetts mehr als 350 Stücke. Eintrittskarten sind im Vorverkauf zum Preis von 20 Euro in der Geschäftsstelle von Basses Blatt in Bad Segeberg (Kurhausstraße 12) erhältlich.

Hindernislauf für Hund und Herrchen

| Daldorf

Daldorf (ohe). Beim Tough-Race Nord geht es für Hund und Herrchen gemeinsam durch den Dreck. Erstmals veranstaltet Nadin Busch-Metthews diesen Hindernislauf mit Hund im Erlebniswald Trappenkamp. Am Wochenende Sonnabend, 27. und Sonntag, 28. April, gehen dabei einige hundert Starter einzeln oder im Team auf die Strecke. Zwischen fünf und 20 Kilometer müssen die Läufer mit ihren Hunden bewältigen. Dabei müssen sie gemeinsam kriechen und klettern. Zuschauer sind eingeladen, sich die Wettkämpfe anzuschauen. Die Rennen finden am Sonnabend zwischen 9 und 18 Uhr statt, am Sonntag von 9 bis 16 Uhr.
Der Eintritt in den Erlebniswald kostet für Erwachsene sechs Euro, Kinder zahlen vier Euro.

Filou beschließt Saison im kleinen Theater mit Komödie

| Wahlstedt

Norman Schumann ist neu im Ensemble des Amateurtheaters Filou in Wahlstedt.

Wahlstedt (em). „Was geht hier vor“ – das war der erste Satz, den Norman Schumann auf einer Theaterbühne sprechen durfte. Seitdem hat den jüngsten männlichen Darsteller des Wahlstedter Amateurtheaters Filou die Leidenschaft für das Theaterspielen nicht wieder losgelassen.
„Und wenn du auf der Bühne einen klassischen Verlierer spielen musst?“ Diese Frage stellte sich Norman, als er sich dem Ensemble der Filous im Sommer 2018 vorstellte und das Casting unter den strengen Augen der alten Bühnenhasen bravourös bestand. Denn wegen seines jungen Alters ist Normann quasi programmiert auf die Rollen junger Männer im Stück, so auch dieses Jahr bei der Komödie Du bist nur zweimal jung, mit der das Kleine Theater in Wahlstedt die Spielzeit 2018/2019 abschließt.
„Was mich an der Figur Richard reizt, ist die persönliche Veränderung innerhalb des Stücks, die er durchmacht: vom Spießer zum Macher. Ferner ist und bleibt er aber ein Sympathieträger für das Publikum, auch wenn die Eskapaden der Hauptfigur ihn zum Wahnsinn treiben. Und dann noch neben den gestandenen übrigen Schauspielern zu bestehen, ist Ehre und spannende Aufgabe zugleich.“
Wer Norman Schumann und das Filou-Ensemble bei der amüsanten Komödie Du bist nur zweimal jung ansehen möchte, hat dazu am den Freitagen, 26. April und 3. Mai, sowie an den Sonnabenden, 27. April und 4. Mai, jeweils um 20 Uhr im Kleinen Theater in Wahlstedt Gelegenheit. Für zwei weitere Aufführungen öffnet sich an den Sonntagen, 28. April und 5. Mai, jeweils um 16 Uhr der Vorhang.
Restkarten gibt es im Kleinen Theater am Markt in Wahl­stedt (Rudolf-Gußmann-Platz 1) dienstags und donnerstags von 16 bis 18 Uhr, im Internet unter www.theater-wahlstedt.de sowie bei Kühn-e Bücher in Wahlstedt, (Markt 1).

Sonntag, 28.04.2019

Verkaufsnummer für Kleidermarkt

| Nahe

Nahe (sl). Das Familienzentrum Nahe veranstaltet im Bürgerhaus Nahe am Sonntag, 28. April, einen Kleider- und Spielzeugmarkt. Die Nummernvergabe findet am Sonntag, 14. April, ab 18 Uhr per E-Mail an kinderkleidermarkt-nahe@web.de statt. Freiwillige Helfer erhalten ihre Wunsch-Verkaufsnummer und haben zwei Stunden vor dem offizielen Verkauf Zeit zum Einkauf.

Flohmarkt in Nützen

| Nützen

Nützen (mq). Auf dem Gelände der Firma Brockmann Recycling in Nützen startet wieder die Flohmarktsaison. Am Sonntag, 28. April, haben von 6 bis 16 Uhr Sonntagsbummler und Schnäppchenjäger die Gelegenheit, zu sehen und zu feilschen. Standplätze werden am Sonnabend, 27. April, von 17 bis 18.30 Uhr vergeben, Autos oder Anhänger können abgestellt werden. Am Sonntag werden ab 5.30 Uhr die weiteren Standflächen vergeben. Fragen werden unter Telefon 0  41  91 / 13  47 beantwortet.

Stefan Waldow und Band live auf dem Hof Lübbe

| Boostedt

Kai Ortmann, Stefan Waldow und Christian Glauß kehren auf ihrer Ewigen Moment-Tour in Boostedt ein.Fotos: hfr

Boostedt (sl). Mit seinem Debüt-Album Ewiger Moment tourt Stefan Waldow derzeit durchs Land. Am Sonntag, 28. April, macht der Musiker Station in Boostedt. Im Gepäck hat er nicht nur Lieder seines persönlichen Raum-Zeit-Vakuums, sondern auch seine zwei Bandkollegen Christian Glauß und Kai Ortmann.Das Dreiergespann singt ab 19 Uhr auf dem Hof Lübbe in Boostedt (Dorfring 32) zeitlose Pop-Songs, die als Medium dienen, Situationen und Gefühle festzuhalten und weiterzugeben.
Karten für das Konzert können im Internet unter www.hof-luebbe.de und bei Brigitte Gattermann unter der Telefonnummer 0  43  93 / 96  97  74 bestellt werden. Der Eintritt kostet zwölf Euro, Schüler und Studenten zahlen sechs Euro.

TVT eröffnet die Tennissaison

| Trappenkamp

Trappenkamp (ohe). Der TV Trappenkamp eröffnet am Sonntag, 28. April, die Tennisanlage in der Segeberger Straße. Ab 13 Uhr bietet der Verein den Besuchern Spiele und Spaß sowie ein Schnuppertraining. Dazu gibt es bei Kaffee und Kuchen Informationen rund um den Tennissport. Weitere Informationen erteilt Spartenleiter Friedhelm Hammes unter der Rufnummer 0  43  23 / 25  58.

Blues und Platt im Stolper Dorfgemeinschafthaus

| Stolpe

Bauer und Autor Matthias Stührwoldt (Mi.) hat im Stolper Dorfgemeinschaftshaus ein Heimspiel. Für Musik sorgen Georg Schroeter (li.) und Marc Breitfelder.Foto: hfr

Stolpe (sl). Eine ungewöhnliche Kombination aus Bluesmusik und plattdeutschen Geschichten findet am Sonntag, 28. April, im Dorfgemeinschaftshaus in Stolpe (Depenauer Weg 5) statt. Zu Gast sind die Kieler Musiker Georg Schroeter und Marc Breitfelder, für die plattdeutsche Unterhaltung sorgt der Stolper Bauer und Autor Matthias Stührwoldt.
Der abwechslungsreiche Mix aus schönen Songs und schrägen Geschichten beginnt um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei, in der Pause wird ein Hut herumgereicht.

Kleidermarkt im Bürgerhaus Nahe

| Nahe

Nahe (sl). Das Familienzentrum Nahe veranstaltet im Bürgerhaus Nahe (Segeberger Straße 90) am Sonntag, 28. April, einen Kleider- und Spielzeugmarkt. In der Zeit von 10 bis 12 Uhr werden Saisonbekleidung, Kinderschuhe, Hochstühle, Kinderwagen, Autositze und Spielwaren zum Verkauf angeboten. Schwangere haben bereits ab 9.30 Uhr Einlass.

Abendandacht mit Konfirmanden

| Schlamersdorf

Schlamsersdorf (em). Worum ich Gott bitte – das ist das Thema der Abendandacht am Sonntag, 28. April,um 19 Uhr in der Schlamersdorfer Kirche St. Jürgen. Unter Mitwirkung einiger Hauptkonfirmanden und der Besucherinnen und Besucher des Gottesdienstes gestaltet Pastor Meyer diese Andacht.

Montag, 29.04.2019

Workshop zum Thema Klimawandel

|

Kreis-Klimaanpassungsmanagerin Sabrina Guder. Foto: müller

Bad Segeberg (em). Starkregen und länger anhaltende Hitzeperioden: Extremwetterereignisse wie diese gab es im Kreis Segeberg in den vergangenen Jahren bereits immer wieder. Experten halten es für möglich, dass sie aufgrund des Klimawandels weiter zunehmen werden. Wo sind Klimaveränderungen schon jetzt sichtbar im Kreisgebiet und wie soll und kann damit umgegangen werden? Auf diese und weitere Fragen möchte die Kreis-Klimaschutzleitstelle gemeinsam mit dem Berliner Umweltplanungsbüro „Green-Adapt“ im Rahmen eines Workshops am Montag, 29. April, eingehen. Anmeldeschluss ist am Donnerstag, 18. April.

Musikalische Reise mit Bern Stein

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der Heimatsänger Bernd Krutzinna ist am Montag, 29. April, zu Gast im Neurologischen Zentrum in Bad Segeberg (Hamdorfer Weg 3). Unter dem Künstlernamen Bern Stein beginnt um 19.30 Uhr eine musikalische Reise von Königsberg nach Kiel. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

Vortrag über Theodor Fontane

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Theodor Fontane gilt als wichtigster deutscher Vertreter des poetischen Realismus. In der Reihe Kultur im Klinikum referiert Karl-Heinz Langer am Montag, 29. April, über den Romancier. Der Vortrag der Volkshochschule Bad Segeberg beginnt um 19.30 Uhr in den Räumen der Segeberger Kliniken (Am Kurpark 1). Der Eintritt ist frei.

Dienstag, 30.04.2019

Workshop zum Integrationsmanagement

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (ohe). Ein kostenfreier Workshop mit dem Titel Erfolgreiches Integrationsmanagement findet am Dienstag, 30. April, von 16 bis 20 Uhr im Kreistagssitzungssaal (Hamburger Straße 30) in Bad Segeberg statt. Diplom-Jurist Jens Leutloff ist Islamwissenschaftler und Dozent für interkulturelle Bildung und Kommunikation sowie Migration und Integration. Gemeinsam mit den Teilnehmenden diskutiert er über ein erfolgreiches Integrationsmanagement, das den Schlüssel für ein funktionierendes Zusammenleben darstellt. Es geht um Wege, die aufzeigen, wie neuzugewanderte Menschen an gesellschaftliche Zusammenhänge herangeführt werden und am Arbeitsleben teilhaben können.
Dabei nehmen auch Internet, Facebook und Whats-App eine Rolle ein. Eine verbindliche Anmeldung ist möglich bis Freitag, 26. April, per E-Mail an soziales.heidhoff@segeberg.de oder telefonisch unter 0    45  51 / 9  51-8  71. Die Teilnahmezahl ist auf 60 Personen begrenzt.

Fit durch Tanzen

| Struvenhütten


Struvenhütten (ohe). Mit Dancit bietet der Vfl Struvenhütten seinen neuen Tanzfitnessblock an. „Das Dancit-Workout hält jung“, verspricht Thomas Wilkerling, der Leiter der Tanzsparte im Vfl Struvenhütten. Der kursus eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen. Beginn ist am Dienstag, 30. April, um 19 Uhr. Anmeldungen nimmt Thomas Wilkerling per E-Mail an info@vfl-struvenhuetten.de entgegen. Die Teilnahme kostet 40 Euro für Vereinsmitglieder und 60 Euro für Nichtmitglieder.

Sicherheit und Rettung in der Praxis

| Itzstedt

Itzstedt (sl). In Zusammenarbeit mit der Itzstedter Feuerwehr und der Rettungskooperative in Schleswig-Holstein bietet der Itzstedter Seniorenbeirat eine Informationsveranstaltung zum Thema Rettung und Sicherheit an. Besucher haben am Dienstag, 30. April, die Möglichkeit, einen Rettungswagen von innen kennenzulernen. Außerdem werden der Umgang mit dem Defibrillator erklärt und der Einsatz eines Feuerlöschers ausprobiert. Veranstaltungsort ist das Feuerwehrgerätehaus neben der Amtsverwaltung in Itzstedt. Los geht es um 17 Uhr.

Quaaler tanzen in den Mai

| Rohlstorf-Quaal

Quaal (sl). Unter dem Mai­baum am Feuerwehrgerätehaus in Quaal wird am kommenden Dienstag, 30. April, in den Mai getanzt. Los geht es um 17 Uhr. Für Kinder werden Spiele und kleine Überraschungen angeboten.

Kritisches Filmporträt des US-Politikers Dick Cheney

| Bad Segeberg

Im Weißen Haus beraten sich Dick Cheney (Christian Bale) und US-Präsident George W. Bush (Sam Rockwell).Foto: hfr

Bad Segeberg (sl). In seinem zweiten politischen Film widmet sich Regisseur Adam McKay dem US-Politiker Richard „Dick“ Cheney. Das kritische Porträt beginnt in den 1960er Jahren, verfolgt Cheneys Lebens- und Berufsstationen und reicht bis zu seiner Zeit als Vizepräsident, in der er zahlreiche fatale Entscheidungen zu verantworten hatte.
Das Kino-Center Cine-Planet 5 in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 34) zeigt in Zusammenarbeit mit der Lichtspielkunst Segeberg am Dienstag, 30. April, das biografische Drama Vice – Der zweite Mann.
Karten für die Vorstellungen um 17.30 Uhr und um 20 Uhr sind im Internet unter www.cp5.de erhältlich und können unter der Telefonnummer 0  45  51 / 71  00 reserviert werden.

Volleyballprojekt beim Bosauer SV

| Bosau

Bosau (sl). Der Bosauer SV bietet ab Dienstag, 30. April, ein neues Trainingsprojekt an. In der Fritz-Latendorf-Halle in Hutzfeld trainiert der erfolgreiche Volleyballspieler Dr. Christoph Schönle Interessierte von 18 bis 19.30 Uhr. Bis Dienstag, 25. Juni, werden nach einer Aufwärmphase das Pritschen und Baggern verbessert, weitere Schwerpunkte sind Feldabwehr, Stellen, Angriffsschläge und unterschiedliche Spielformen.
Weitere Informationen sind bei Edelgard Suikat unter der Telefonnummer 0  45  27 / 7  11 erhältlich.

Close Window