Veranstaltungliste Minikalender

Juni 2019

Samstag, 16.03.2019

Öffnung des Kompostplatzes

| Boostedt

Boostedt (sl). Der Kompostplatz der Gemeinde Boostedt (Kummerfelder Weg) startet am Sonnabend, 16. März, in die neue Gartensaison. Mit einer Berechtigungskarte, die gegen eine Gebühr von 15 Euro im Bürgerbüro der Amtsverwaltung (Twiete 9) erhältlich ist, können sonnabends in der Zeit von 9 bis 12 Uhr Gartenabfälle aus den Boostedter Gärten abgeliefert werden.

Mittwoch, 10.04.2019

Vergessenes in der Amtsverwaltung

| Trappenkamp

Trappenkamp (ohe). Die Fotogruppe Kontrovers zeigt ihre Arbeiten in den Räumen der Amtsverwaltung Bornhöved in Trappenkamp (Am Markt). Die Ausstellung mit dem Titel Verloren- Vergessen - übrig geblieben ist ab Mittwoch, 10. April, während der Öffnungszeiten der Amtsverwaltung zu sehen.

Dienstag, 16.04.2019

Freundeskreis Prohn zeigt Bilder in der Hirten-Deel

|

Schmalfeld (ohe). Die Mitglieder des Freundeskreises Erich Prohn haben die Hirten-Deel in Schmalfeld (Am Sportplatz 2) mit ihren Bildern ausgeschmückt. Die Künstler zeigen eine bunte Mischung ihrer Bilder. Dazu gehören Impressionen nordischer Landschaften gemalt mit zarten Aquarellfarben, farbenfrohe Gartenansichten in leuchtenden Ölfarben, naturgetreu dargestellte Dinge des täglichen Lebens gezeichnet mit Blei-und Buntstiften und modern interpretierte Themen gemalt mit Acryl auf Leinwand. Die Ausstellung ist noch bis Mitte September geöffnet.

Donnerstag, 16.05.2019

Kunst im Amt Itzstedt

| Itzstedt

Itzstedt (em). Im Amt Itzstedt wird umdekoriert: Die erste Ausstellung unter dem Motto Kunst im Amt war ein Erfolg, die zweite folgt sogleich: Die Eröffnung findet am Donnerstag, 16. Mai, um 17 Uhr im Saal des Amtes statt. Vier Künstler aus der Region stellen ihre Bilder in den Fluren des Gebäudes aus. Wie bereits im vergangenen November werden wieder aktive Politiker aus dem Amtsbereich dabei sein.
Mit der neuen Ausstellung ist das Amt Itzstedt seinem Vorhaben treu geblieben, neben seiner sachlichen Aufgabe als Verwaltung für die amtsangehörigen Gemeinden auch die Kommunikation zwischen Bürgern und Verwaltung anzuregen. Dafür werden jetzt mit neuen Bildern auch neue Akzente gesetzt.
Nils Gehrmann aus Kayhude begann bereits mit fünf Jahren zu malen (Malkurs für Kinder) und konnte seine Zeit bei der Bundeswehr als kritischer Comic-Zeichner nutzen. Inzwischen hat er ein Faible für Motive im strahlenden Licht des Nordhimmels entwickelt.
Andreas Eichler aus Nahe malt erst seit wenigen Jahren. Er verarbeitet Materialien wie Folien, Gewebe oder Metalle mit einer besonderen Wischtechnik. Seine Bilder entwickeln sich spontan während der Arbeit.
Hermann Voigt lebt und arbeitet als Vergolder und Fassmaler im historischen Torhaus in Jersbek. Seine Erfahrungen im Umgang mit Farben versucht er auch bildnerisch umzusetzen, bevorzugt in Eindrücken aus Natur und Landschaft.
Marlies von Selle aus Poppenbüttel begann ihre künstlerische Tätigkeit im Atelier Zwalinna. Ihre erste Ausstellung hatte sie mit der Künstlergruppe 7 painters, weitere Ausstellungen folgten in der Galerie am Michel, der Fabrik der Künste und im Malwerk Hamburg.
Für die musikalische Begleitung während der Vernissage sorgt Andreas Schultheiss auf der irischen Tinwhistle und an der Gitarre mit französischen Chansons und englischen Liedern.

Samstag, 25.05.2019

Goldschmiedekunst in der Kate in Bosau

| Bosau

Bosau (sl). In der Dunkerschen Kate in Bosau (Bischof-Vicelin-Damm) findet von Sonnabend, 25. Mai, bis Sonntag, 2. Juni, eine Goldschmiedeausstellung der Schalkholzer Zauberschmiede statt. Außergewöhnliche Edelsteine wie Tansanite und Spinelle, aber auch klassische Brillanten, Granate, Mondsteine und Perlen hat der Goldschmied Lars Schittek zu Unikaten verarbeitet. Die Ausstellung ist an allen Tagen von 12 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Donnerstag, 30.05.2019

Frühmittelalterlicher Markt im Wildpark Eekholt

| Eekholt

Eekholt (sl). Mitglieder verschiedener Lagergemeinschaften treffen am Donnerstag, 30. Mai, im Wildpark Eekholt ein, um ihr Lager aufzuschlagen. Gemeinsam lassen sie am Himmelfahrtswochenende die Vergangenheit wirkungsvoll aufleben. Der frühmittelalterliche Markt ist bis Sonntag, 2. Juni, täglich ab 11 Uhr geöffnet.
Zum Veranstaltungsprogramm gehören Mitmachaktionen wie Bogenschießen, Axtwerfen, Specksteinschleifen und Lederbearbeitung. Für Kinder gibt es spezielle Spiel- und Bastelangebote. Außerdem werden an Ständen und in Zelten Gegenstände der Wikingerzeit präsentiert, es gibt eine mittelalterliche Mitmach-Schmiede, Holzdrechseln mit dem Wipp-Drechsler, Kerzenziehen und Drachenbootangeln.
Der Eintritt kostet für Kinder und Jugendliche von vier bis 16 Jahren 8,50 Euro, Erwachsene zahlen 10 Euro und Familien 33,50 Euro. Besucher in Gewandung sind besonders gern gesehen.

Reiter und Pferde zeigen ihr Können

| Neuengörs

Neuengörs (sl). Der Reit- und Fahrverein Neuengörs veranstaltet am Himmelfahrtswochenende ein Turnier auf der Reitanlage Neuengörs (Mühlenstraße 14). Zum Auftakt finden am Donnerstag, 30. Mai, Dressurprüfungen und ein Ponystilspringwettbewerb statt. Es folgen am Sonnabend, 1. Juni, ein Mannschaftswettkampf in Kombination mit A-Dressur und A-Springen. Abschließend zeigen Reiter des Reiterbundes Segeberg-Neuengörs sowie diverse Gastreiter am Sonntag, 2. Juni, ihr Können. Beginn ist an den ersten beiden Turniertagen jeweils um 8 Uhr, Sonntag beginnt die Veranstaltung um 10 Uhr.

Samstag, 01.06.2019

Gemeinsames Essen für Jung und Alt

| Schlamersdorf

Schlamersdorf (sl). Unter dem Titel Miteinander Essen, miteinander Reden wird regelmäßig in der Mensa der Grundschule Schlamersdorf eine gemeinsame Mahlzeit für Jung und Alt angeboten. Das nächste Essen findet am Sonnabend, 1. Juni, um 12 Uhr statt. Der Kostenbeitrag beträgt vier Euro, für Kinder die Hälfte, ab dem dritten Kind ist das Essen kostenfrei. Anmeldungen nimmt Hilke Brumund unter der Telefonnummer 0  45  55 / 2  17 bis Sonnabend, 25. Mai, entgegen.

Reparatur-Café hilft beim Instandssetzen

| Bornhöved

Bornhöved (sl). In den Räumen der ehemaligen Volksbank in Bornhöved (Kuhberg 3) wird einmal im Monat ein Reparatur-Café angeboten. Ehrenamtliche Helfer unterstützen am Sonnabend, 1. Juni, von 14 bis 17 Uhr bei der Reparatur elektrischer oder anderer Geräte sowie beim Ausbessern von Spielzeug und Kleidung. Weitere Informationen sind im Internet unter www.repaircafe.de zu finden.

Schützenball in Traventhal

| Traventhal

Traventhal (sl). Die Segeberger Bürgerschützen feiern im Schützenheim in Traventhal (Dorfstraße 15 a) ihren Schützenball. Der beginnt am Sonnabend, 1. Juni, um 20 Uhr. Eintritt: fünf Euro.

Jubilate singt Melodien zum Verlieben

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der gemischte Chor Jubilate singt am Sonnabend, 1. Juni, im Bürgersaal des Bad Segeberger Rathauses (Lübecker Straße 9). Im Gepäck hat der Chor der Evangelischen Bildungsstätte Lieder von Udo Jürgens und aus dem Musical Phantom der Oper von Andrew Lloyd Webber.
Für die musikalische Begleitung am Piano sorgt ab 17 Uhr Zaura Salikova, Kurt Schallmo spielt Schlagzeug. Der Eintritt zum Konzert ist frei, Spenden werden dankend entgegengenommen.

Norwegischer Kammerchor singt mit südländischem Temperament

| Bad Segeberg

Der Kristiansand Frikirkes Kammerkor bringt den skandinavischen Frühling nach Bad Segeberg.Foto: hfr

Bad Segeberg (sl). Klare nordische Klänge und Arrangements norwegischer Volkslieder erfüllen am Sonnabend, 1. Juni, die Bad Segeberger Marienkirche (Kirchplatz). Unter der Leitung von Bodil Nørsett singt der Kristiansand Frikirkes Kammerkor in der Reihe Musik zur Marktzeit. Für die Begleitung am Jazz-Klavier sorgt Runar Nørsett.
Das halbstündige Konzert beginnt um 11 Uhr. Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um eine Spende für das Winterhalter-Orgelneubauprojekt gebeten.

Sonntag, 02.06.2019

AMSC organisiert Karl-May-Fahrt

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der Automobil- und Motorsportclub (AMSC) Bad Segeberg lässt die Karl-May-Fahrt wieder aufleben. Am Sonntag, 2. Juni, starten die Teilnehmer um 13 Uhr auf dem Karl-May-Platz in Bad Segeberg. Die Familienausfahrt mit leichten Orientierungs- und Geschicklichkeitsaufgaben führt 70 Kilometer durch den Kreis. Ab 15 Uhr werden die ersten Autos in der Unschlagbar in Bad Segeberg (Marienstraße 13) mit Kaffee und Kuchen erwartet. Bei gutem Wetter wird gegrillt. Die Siegerehrung beginnt um 16 Uhr. Kinder können mit einer Extrawertung auch Pokale gewinnen. Die Startgebühr beträgt zehn Euro pro Fahrzeug. Anmeldungen werden bis Mittwoch, 29. Mai, von Gerd Diedrichsen unter der Telefonnummer 0  45  51 / 77  03 oder per E-Mail an hvt-diedrichsen@gmx.de entgegen genommen.

Kaltenkirchener Flohmarkt

| Kaltenkirchen

Kaltenkirchen (sl). Auf dem Festplatz in Kaltenkirchen (Norderstraße) organisiert die Kalten­kirchener Turnerschaft im Rahmen des 125-jährigen Geburtstages am Sonntag, 2. Juni, einen Flohmarkt. Antiquitätensammler, Schnäppchenjäger und Sonntagsbummler können bis 16 Uhr nach Schätzen Ausschau halten. Der Aufbau beginnt um 6 Uhr. Interessierte Verkäufer erhalten weitere Informationen unter der Telefonnummer 01 60 / 98  38  03  32.

Katja Bördner weint nicht nur aus Liebe

| Kleinkummerfeld

Schlager und Geschichten aus dem Deutschland der 30er und 40er Jahre – mit diesem Programm tritt Katja Bördner bei den Klein Kummerfelder Kuhstall Konzerten am Sonntag auf.

Kleinkummerfeld (mq). Die zweite Veranstaltung der Klein Kummerfelder Kuhstall Konzerte (KKKK) hat ein besonderes Motto. Nur nicht aus Liebe weinen heißt es am Sonntag, 2. Juni, auf dem Hof Isemohr in Kleinkummerfeld (Holtdamm 3). Beginn ist um 17 Uhr.
Zarah Leander, Marlene Dietrich, Comedian Harmonists – wer kennt diese Namen nicht? Ihr Klang ist untrennbar verbunden mit der Zeit des UFA-Schlagers. Die Sängerin Katja Bördner und der Pianist Nico Stabel lassen in ihrem Programm diese Musik und ihre Geschichte wieder aufleben. Zeithistorische Hintergründe werden in all ihrer Gebrochenheit dargestellt, vor allem aber wird die Qualität und Lebensfreude dieser Musik wieder hörbar – und die temperamentvolle Sängerin zaubert aus jedem Lied, in drei Minuten, ein eigenes kleines Universum.
Karten im Vorverkauf zum Preis von 19 Euro erhält man per E-Mail unter vorverkauf@kuhstallkonzerte.de oder bei Frau Hauschildt in Groß Kummerfeld (Telefon 0  43  93 / 6  55). Der Eintritt an der Abendkasse kostet 21 Euro.

Mathias Meinel zeigt die Welt des Lichts

|

Mathias Meinel lenkt den Blick des Betrachters auf scheinbar Nebensächliches wie diese Pfütze im Maisfeld.

Bad Segeberg (ohe). Himmelsspiegelungen in einer Pfütze, verregnete Stadtmotive und mit Winterfrost bedeckte Ackerfurchen sind Motive, die Mathias Meinel in seinen Bildern festhält. Der Hamburger Künstler stellt seine Werke jetzt in der Villa Flath in Bad Segeberg (Bismarckallee 5) aus. Bei der Vernissage am Sonntag, 2. Juni, ist der Künstler persönlich anwesend. Almut Nix führt ab 11.30 Uhr in sein Werk ein. Bis Sonntag, 30. Juni, ist die Ausstellung des Segeberger Kunstvereins freitags und sonnabends von 15 bis 18 Uhr sowie sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Tanztee im Schützenhof Dill

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Tanzfreudige sind am Sonntag, 2. Juni, zum Tanztee in den Schützenhof Dill in Bad Segeberg (Dorfstraße 86) eingeladen. Ab 14.30 Uhr sorgt DJ Svenson für Musik zum Tanzen.

Börse für Blumen und Kleintiere

| Bad Schwartau

Bad Schwartau (sl). Der Rassegeflügelzuchtverein Bad Schwartau und Umgebung organisiert am Sonntag, 2. Juni, eine Kleintier- und Vogelbörse im Vereinshaus in Bad Schwartau (Am Küsterholz). In der Zeit von 8 bis 12 Uhr können Privatpersonen überzählige Tiere, Blumen und Pflanzen mitbringen. Die Tiere müssen geimpft sein.

Sonntagsausflug ins Torhaus-Museum

| Seedorf

Seedorf (sl). Viele kennen das Seedorfer Torhaus nur von außen. An jedem ersten Sonntag im Monat können in der Zeit von 14 bis 17 Uhr Galgen, Gefängnis und Glockenturm besichtigt werden. Für Kinder besteht die Möglichkeit einer Museumsrallye während Erwachsene sich durch das von Ritter Hans Blome erbaute Torhaus führen lassen können. Nächster Besichtigungstag ist am Sonntag, 2. Juni. Der Eintritt kostet zwei Euro, ermäßigt einen Euro.
Weitere Informationen sind im Internet unter www.torhaus-seedorf.de zu finden.

Flohmarkt auf dem Penny-Parkplatz

| Trappenkamp


Trappenkamp (ohe). A und D Events veranstaltet am Sonntag, 2. Juni, einen Flohmarkt auf dem Parkplatz vor dem Penny-Markt in Trappenkamp (Erfurter Straße -8). Der Markt ist von 8 bis 14 Uhr geöffnet.

Montag, 03.06.2019

Erste Sitzung des Seniorenbeirates

| Boostedt

Boostedt (sl). Im Sitzungsraum der Amtsverwaltung Boostedt (Twiete 9) findet am Montag, 3. Juni, die konstituierende Sitzung des Seniorenbeirates der Gemeinde Boostedt statt. Beginn ist um 16 Uhr.

Ferienpassaktion des Bosauer SV

| Bosau

Bosau (sl). Der Bosauer SV bietet auch in diesem Jahr mehr als 40 Ferienpass-Aktionen für Kinder und Jugendliche an. Die Ferienpässe sind ab Montag, 3. Juni, in der Gemeindeverwaltung in Hutzfeld, in der Heinrich-Harms-Schule sowie bei der Organisatorin Rosi Stenzel in Hassendorf (In de Huck 10) erhältlich. Für Kinder und Jugendliche aus der Gemeinde kostet er 2,50 Euro, Teilnehmer aus anderen Gemeinden zahlen fünf Euro. Im Zeitraum von Montag, 17. Juni, bis Mittwoch, 26. Juni, können sich Interessierte montags bis freitags von 15 bis 18 Uhr im Schulungsraum der Feuerwehr in Hassendorf anmelden oder sich mit Rosi Stenzel unter der Telefonnummer 01  73 / 4  96  14  15 in Verbindung setzen.

Nachbarn tauschen sich aus

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Nachbarn aus dem Bereich der Bad Segeberger Innenstadt treffen sich am Montag, 3. Juni, um Geschichten auszutauschen und interessante Zeitungsartikel weiterzureichen. Das Treffen beginnt um 15 Uhr im Gemeindehaus an der Marienkirche (Kirchplatz 4). Weitere Informationen sind bei Dorothea Kruse unter der Telefonnummer 0  45  51 / 89  81  87 erhältlich.

Spielenachmittag in der VHS Rickling

| Rickling

Rickling (sl). Zum Klönen, Spielen und Informationsaustausch treffen sich Senioren am Montag, 3. Juni, im VHS-Zentrum in Rickling (Dorfstraße 36). Die Veranstaltung des Seniorenbeirates Rickling beginnt um 14.30 Uhr.

Akkordeorchester mit bunten Melodien

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Das Akkordeonorchester Trappenkamp tritt am Montag, 3. Juni, in Bad Segeberg auf. Im Neurologischen Zentrum (Hamdorfer Weg 3) beginnt das Konzert unter dem Motto Bunte Melodien um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Dienstag, 04.06.2019

Erfahrungsaustausch für Helfer in der Flüchtlingsarbeit

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Auf Augenhöhe! findet am Dienstag, 4. Juni, von 16.30 bis 18.30 Uhr der nächste Erfahrungs- und Gedankenaustausch für Ehrenamtliche und Helfende in der Flüchtlingsarbeit statt. Das Thema dieses Mal: Schuld, Fehlermachen und Nein sagen.
Jede Einheit steht für sich und kann individuell besucht werden. Die Veranstaltung ist für Teilnehmende aus dem Kreis Segeberg kostenlos. Referentin ist Pastorin Fanny Dethloff. Sie war bis 2014 Flüchtlingsbeauftragte der Nordkirche und Vorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Asyl in der Kirche. Jetzt ist sie im pastoralpsychologischen Dienst des Kirchenkreises Plön-Segeberg sowie als Notfallseelsorgerin tätig.
Die Veranstaltung findet statt in der Kreiskantine in Bad Segeberg (Hamburger Straße 30). Eine verbindliche Anmeldung ist möglich bis Freitag, 31. Mai, per E-Mail an soziales.heidhoff@segeberg.de oder telefonisch unter 0  45  51 / 9  51-8  71. Die Teilnahmezahl ist auf 20 begrenzt.

Kaffee und Spiele am Nachmittag

| Blunk

Blunk (sl). Im Gemeindehaus Blunk wird am Dienstag, 4. Juni, ein Spielenachmittag mit Kaffeetrinken angeboten. Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr.

Zum Klönschnack ins Gemeindehaus

| Schlamersdorf

Schlamersdorf (sl). Im Gemeindehaus Schlamersdorf (Kirchstraße 3) findet am Dienstag, 4. Juni, ein gemütliches Beisammensein bei Kaffee und Kuchen statt. Das Klönschnackteam freut sich in der Zeit von 14.30 bis 16.30 Uhr auf Besucher.

Ferienquartiere online vermarkten

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Um dem geänderten Buchungsverhalten der Feriengäste Rechnung zu tragen, bietet die Tourist-Information Bad Segeberg eine Info-Veranstaltung an. Am Dienstag, 4. Juni, geht es um die Online-Vermarktung von Ferienquartieren, um eine stärkere Auslastung der Quartiere zu erreichen. Beginn ist um 19 Uhr im Wort-Ort in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 20/Eingang Seminarweg). Um Anmeldung wird gebeten unter tourist-info@badsegeberg.de oder unter der Telefonnummer 0  45  51 / 96  49  16.

Filmkunstverein zeigt Bohemian Rhapsody

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Im Jahr 1970 gründen Freddie Mercury (Rami Malek) und seine Bandmitglieder Brian May (Gwilym Lee), Roger Taylor (Ben Hardy) und John Deacon (Joseph Mazello) die Band Queen. Schnell feiern die vier Männer erste Erfolge und produzieren bald Hit um Hit. Doch hinter der Fassade der Band sieht es weit weniger gut aus: Freddie Mercury, der mit bürgerlichem Namen Farrokh Bulsara heißt und aus dem heutigen Tansania stammt, kämpft mit seiner inneren Zerrissenheit und versucht, sich mit seiner Homosexualität zu arrangieren. Schließlich verlässt Mercury Queen, um eine Solokarriere zu starten, doch muss schon bald erkennen, dass er ohne seine Mitstreiter aufgeschmissen ist. Obwohl er mittlerweile an AIDS erkrankt ist, gelingt es ihm, seine Bandmitglieder noch einmal zusammenzutrommeln und beim Live Aid einen der legendärsten Auftritte der Musikgeschichte hinzulegen.
Das Kino-Center Cine-Planet 5 in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 34) zeigt in Zusammenarbeit mit der Lichtspielkunst Segeberg die Filmbiografie am Dienstag, 4. Juni. Karten für die Vorstellungen um 17.30 und um 20 Uhr sind im Internet unter www.cp5.de erhältlich und können unter der Telefonnummer 0  45  51 / 71  00 reserviert werden.

Samenbälle für bienenfreundliche Pflanzen

| Großenaspe

Großenaspe (em). Eine bienenfreundliche Anlage kann etwas Blühendes in einem Balkonkasten, ein Obstbaum im Garten oder wildwachsende Pflanzen sein. Das alles bietet ein vielfältiges Angebot für Honigbienen, Schmetterlinge, Hummeln und die vielen winzigen Solitärbienen. Miteinander kombiniert bilden sich so Oasen für die vielen Bienenarten, die ihre wichtige Aufgabe als Bestäuber und Pollensammler erfüllen.
Zusammen mit allen Besuchern werden im Wildpark Eekholt an zwei Tagen Samenbälle gebastelt, die dann im Garten oder in der Natur verteilt werden können. Aus den Bällen sprießen später Blumen, die speziell Bienen als Nahrungsquelle dienen. Die in Eekholt gebastelten Bälle können natürlich auch mit nach Hause genommen und an unterschiedlichen Orten ausgesät werden. Ein kleiner, wichtiger Schritt zur Unterstützung der Artenvielfalt.
Die Pflanzaktion Bee Happy im Rahmen der Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit findet am Dienstag, 4. Juni, von 11 bis 15 Uhr und am Mittwoch, 5. Juni, von 10 bis 15 Uhr statt. Treffpunkt ist im Eingangsbereich des Wildparks Eekholt.

Mittwoch, 05.06.2019

Vortrag beim DHB Haushalt

| Wahlstedt

Wahlstedt (sl). Nahrungsergänzungsmittel sind Thema bei der nächsten Versammlung des Ortsverbandes Wahlstedt im DHB-Netzwerk Haushalt. Um 15.30 Uhr beginnt am Mittwoch, 5. Juni, der Vortrag Gesund durch Pulver und Pillen in der Begegnungsstätte Wahlstedt (Waldstraße 1). Infos zu dem Treffen sind bei Adella Jacobsen unter Telefon 0  45  54 /  7  03  47  10 erhältlich.

Moderne technische Hilfsmittel für Blinde werden vorgestellt

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Für Menschen mit Sehbehinderungen sowie für Blinde gibt es dank moderner Technik eine Vielfalt an Hilfsmitteln, die es ihnen erleichtern, am Alltagsleben teilzuhaben. Lesegeräte ermöglichen beispielsweise, Briefe wieder selbst zu lesen oder sich vorlesen zu lassen. Andere Geräte helfen beim Einkaufen, die gewünschte Ware zu erkennen.
Welche technischen Mittel es zurzeit gibt, lässt sich die Selbsthilfegruppe „Augen auf und durch!“ am Mittwoch, 5. Juni, ab 14 Uhr bei einer Informationsveranstaltung vorführen. Diesen Vortrag hat die Gruppe mit Hilfe des Blinden- und Sehbehindertenvereins Schleswig-Holstein organisiert. Bei der Veranstaltung sind alle Interessierten willkommen. Die Vorführung findet statt im Konferenzraum des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) im Haus Kurhausstraße 2 in Bad Segeberg.
Dort trifft sich die Gruppe auch sonst regelmäßig alle zwei Wochen am Mittwochnachmittag. Unter der Telefonnummer 0  45  51 / 99  20 können sich Interessierte beim DRK über die Selbsthilfegruppe informieren.

DRK Kleiderkammer öffnet wieder

| Rickling

Rickling (sl). Die Ricklinger Kleiderkammer des Deutschen Roten Kreuzes ist am Mittwoch, 5. Juni, von 15 bis 17 Uhr geöffnet. Die Annahme und Ausgabe erfolgt im Feuerwehrhaus (Dorfstraße).

Donnerstag, 06.06.2019

Informationen über Ausbildung in den MINT-Berufen

| Elmshorn

Elmshorn (em). Am Donnerstag, 6. Juni, informiert die Berufsberatung um 19 Uhr im BiZ Elmshorn (Berufsinformationszentrum, Bauerweg 23) über die Ausbildungsmöglichkeiten in den MINT-Berufen. Die Veranstaltung richtet sich vorrangig an Eltern, aber auch alle Ausbildungsinteressierte können gerne teilnehmen.
MINT ist die Abkürzung für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. MINT-Berufe sind nicht nur vielfältig, anspruchsvoll und zukunftssicher, sie bieten hervorragende Karrierechancen und Verdienstmöglichkeiten. Auch Mädchen finden in diesem Bereich viele interessante Ausbildungsmöglichkeiten!
Antje Gerdau von der Handwerkskammer Lübeck stellt an diesem Abend die MINT-Berufe im Handwerk vor und erläutert die wichtigsten Voraussetzungen.
Drei Auszubildende berichten aus erster Hand über ihre Ausbildungen zum Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, zur Elektronikerin für Energie und Gebäudetechnik und zur Orthopädietechnik-Mechanikerin. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zum Austausch und für individuelle Fragen.
Die Veranstaltung dauert bis ca. 20.30 Uhr. Um eine formlose Anmeldung wird gebeten: persönlich im BiZ, telefonisch unter 0  41  21 / 48  03  80 oder per E-Mail an elmshorn.biz@arbeitsagentur.de.

Öffentliche Rechtsauskunft

| Wahlstedt

Wahlstedt (sl). In der Begegnungsstätte in Wahlstedt (Waldstraße 1) wird jeden Donnerstag eine öffentliche Rechtsauskunft angeboten. Die Stadt Wahlstedt und Rechtsanwältin Almut Prang, Rechtsanwalt und Notar Ulrich von Coler, Rechtsanwalt und Notar Jörg Rüdiger Friedhoff-Schüller und Rechtsanwalt Gerhard Tietge bieten diesen Service in der Zeit von 17 bis 18 Uhr kostenlos an. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Anmeldung zur Konfirmation

| Wankendorf

Wankendorf (mq). Wer das zwölfte Lebensjahr vollendet hat und mehr über den christlichen Glauben wissen möchte, kann sich zu der zweijährigen Konfirmandenzeit der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Wankendorf anmelden. Die beginnt nach den Sommerferien 2019 und endet 2021 mit der Konfirmation. Zusammen mit den Eltern ist die Anmeldung an den Donnerstagen, 6. und 20. Juni, im Gemeindehaus möglich (jeweils 17 bis 19 Uhr). Mitzubringen sind die Geburtsurkunde und auch die Tauf­urkunde.

Radwandern mit dem MTV Segeberg

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der MTV Segeberg bietet für Senioren regelmäßig Radwander-Touren an. Die nächste Fahrt startet am Donnerstag, 6. Juni, um 14.30 Uhr. Treffpunkt ist am Vereinsheim in Bad Segeberg (Rantzaustraße). Weitere Informationen sind bei Hannelore Rüdiger unter der Telefonnummer 0  45  51 / 8 16  12 erhältlich.

Gospelmusik von Come-2-Light

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Leidenschaft zu singen und der Spaß an der Chorgemeinschaft verbindet die 30 jungen Mitglieder von Come-2-Light. Am Donnerstag, 6. Juni, präsentiert der Gospelchor im Neurologisches Zentrum in Bad Segeberg (Hamdorfer Weg 3) sein Repertoire aus modernen Gospels, Popstücken und englischem und afrikanischem Gesang. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

Kaffee, klönen und spielen

| Todesfelde

Todesfelde (mq). Der Seniorenclub Todesfelde lädt zu seiner nächsten Veranstaltung ein. Am Donnerstag, 6. Juni, gibt es im Gasthof Zur Eiche (Dorfstraße 27) die Möglichkeit zu klönen und zu spielen. Beginn ist um 15 Uhr mit einer Kaffeetafel.

Wo stehen wir beim Klimaschutz?

| Stolpe

Stolpe (sl). Dr. Tobias Bayr referiert am morgigen Donnerstag, 6. Juni, zum Thema Klimaschutz. Der Klimaforscher des Geomar Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung in Kiel ist zu Gast im Dorfgemeinschaftshaus Stolpe (Depenauer Weg 5). Auf Einladung des Arbeitskreises Energie Stolpe heißt es ab 19.30 Uhr: Zwischen Hoffen und Bangen– Wo stehen wir beim internationalen Klimaschutz?

Freitag, 07.06.2019

STG-Schüler engagieren sich beim Blutspenden

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Mit einer Blutspende beim Deutschen Roten Kreuz leistet jede Spenderin und jeder Spender ehrenamtliches Engagement und übernimmt soziale Verantwortung – freiwillig und unentgeltlich.
Am Freitag, 7. Juni, findet die Premiere einer DRK-Blutspendeaktion im Städtischen Gymnasium Bad Segeberg (STG) statt. Die Abiturientin am STG und bereits mehrfache Blutspenderin Cinja Wrage aus Leezen hat gemeinsam mit ihrem Team aus Mitschülerinnen und -schülern und mit der Unterstützung der Schulleitung den Blutspendenachmittag initiiert und mitorganisiert. Neben Schülern, Lehrenden und Mitarbeitern sind alle Interessierten aus Bad Segeberg und Umgebung, die mit ihrem Einsatz zur Sicherstellung der Blutversorgung im Norden beitragen möchten, zu der Spendenaktion herzlich eingeladen.
Die DRK-Blutspendeaktion am Städtischen Gymnasium Bad Segeberg findet an diesem Freitag von 15 bis 18 Uhr im Städtischen Gymnasium in Bad Segeberg statt (Hamburger Straße 29  a). Bitte zur Blutspende den Personalausweis mitbringen!
Rund 100.000 Blutspenderinnen und -spender scheiden bundesweit jährlich altersbedingt mit Erreichen des 73. Geburtstages als Spender aus. Um langfristig die Blutversorgung für Patienten in Kliniken und Arztpraxen in Schleswig-Holstein und Hamburg gewährleisten zu können, ist das Nachfolgen gerade junger Menschen als Blutspender von großer Bedeutung. Die Gemeinschaftsaktion von DRK und dem hochengagierten Team des Städtischen Gymnasiums Bad Segeberg leistet hier einen unverzichtbaren Beitrag.

Infos zur Schlacht von Bornhöved

| Bornhöved

Bornhöved (sl). Der Senioren-Stammtisch im Café Elend in Bornhöved (Am Alten Markt 8) widmet sich am Freitag, 7. Juni, der Schlacht von Bornhöved. Der Stammtisch beginnt um 15 Uhr. Walking-Begeisterte treffen sich am Donnerstag, 6. Juni, um 18 Uhr am Martin-Luther-Haus, um gemeinsam zum Königsbarg zu gehen. Die Wegstrecke umfasst hin und zurück fünf Kilometer.

Samstag, 08.06.2019

Gesamt-Orgelwerk von Bach als Zyklus

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Als Verabschiedungszyklus von der alten Orgel in der Bad Segeberger Marienkirche lädt Andreas Maurer-Büntjen regelmäßig zu Konzerten zu Bachs Gesamt-Orgelwerk ein. Am Sonnabend, 8. Juni, wird das Angebot um 18 Uhr fortgesetzt. Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um eine Spende für die neue Orgel gebeten.

Monatliches Café für Alleinerziehende

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Für alleinerziehende Mütter und Väter wird einmal im Monat ein Café angeboten. Dieses findet in der Familienbildungsstätte in Bad Segeberg (Falkenburger Straße 88) statt. Der nächste Termin ist am Sonnabend, 8. Juni. Die Eltern können sich bei Kaffee und Tee austauschen, während die Kinder in der Zeit von 15 bis 18 Uhr betreut werden.

Zur Fossiliensuche ins Kieswerk

| Bark

Bark (sl). Einen riesigen Sandberg herunterrutschen oder Steine mit dem Hammer zerschlagen, können Kinder und Erwachsene am Sonnabend, 8. Juni, bei einer Familienexkursion. Der Geopark Nordisches Steinreich bietet im Kieswerk Bark (Barker Weg 1) von 14 bis 15.30 Uhr eine geologische Schnupperexkursion an. Die Teilnahme kostet fünf Euro für Erwachsene und drei Euro für Kinder. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Versteigerung von Fundfahrrädern

| Boostedt

Boostedt (sl). Gefundene Fahrräder, die in der Amtsverwaltung Boostedt-Rickling (Twiete 9) abgegeben worden sind und deren Aufbewahrungsfrist abgelaufen ist, werden am Sonnabend, 8. Juni, versteigert. Die Versteigerung findet ab 11 Uhr statt, ab 10 Uhr können die Räder besichtigt werden. Der Meistbietende erhält nach dreimaligen Aufruf den Zuschlag. Der Kaufpreis ist sofort in bar zu entrichten und das Rad mitzunehmen. Bei Nichtbezahlen wird das Fahrrad anderweitig versteigert.

Abendpirsch durch den Erlebniswald

| Trappenkamp

Trappenkamp (sl). Der Erlebniswald Trappenkamp geht am Sonnabend, 8. Juni, mit interessierten Besuchern auf eine Abendpirsch. Zwischen dem Grün der Waldbäume und den Düften des Frühlings wird ein wohlklingendes Vogelkonzert zu hören sein. Mit etwas Glück lassen sich außerdem die jungen Hirschkälber beobachten. Treffpunkt ist um 18 Uhr am Waldhaus. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis von sechs Euro für Erwachsene (ab 16 Jahre)und vier Euro für Kinder (1 bis 15 Jahre) enthalten. Familien zahlen 18 Euro.

Arien von Bach zur Marktzeit

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). In der Reihe Musik zur Marktzeit erklingen am Sonnabend, 8. Juni, ab 11 Uhr Arien aus Kantaten von Johann Sebastian Bach in der Bad Segeberger Marienkirche. Für die musikalische Gestaltung sorgen Anne und Martin Friedemann, Sandra Zimmermann und Andreas Maurer-Büntjen. Der Eintritt zu dem 30-minütigen Konzert ist frei.

Amt und Polizei stellen sich vor

| Boostedt

Boostedt (sl). Die Amtsverwaltung Boostedt-Rickling (Twiete 9) und die Polizeistation stellen sich am Sonnabend, 8. Juni, vor. Bei Kaffee und Kuchen, Bratwurst und kühlen Getränken können Interessierte mehr über den Erweiterungsbau des Verwaltungsgebäudes und der Neugestaltung der Außenanlagen erfahren. In der Zeit von 10 bis 14 Uhr finden außerdem eine Fundsachenversteigerung, ein Fotowettbewerb und eine Ideensammlung für das Amtswappen statt. Die Einsatzfahrzeuge der Polizei können besichtigt werden und für Kinder gibt es eine Bastelecke.

Discoabend im Jugendzentrum

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die nächste Disco der Lebenshilfe findet am Sonnabend, 8. Juni, im Jugendzentrum Mühle in Bad Segeberg (An der Trave 1) statt. Von 19 bis 22 Uhr wird dort getanzt, geklönt und es können neue Bekanntschaften geschlossen werden. Der Eintritt kostet zwei Euro. Wer einen Fahrdienst benötigt, erreicht Arne Erdmann unter der Telefonnummer 01  51 / 65  45  66  25.

Sonntag, 09.06.2019

Laufprojekt des Bosauer SV

| Bosau

Bosau (sl). Der Bosauer SV möchte weniger Trainierte und Anfänger für das Laufen und Walken begeistern. Das von Iris Langbehn betreute Laufprojekt Lauf und walk dich fit lädt Schulen, Firmen und Dorfschaften ein, als Mannschaft zu trainieren und am Sonntag, 9. Juni, im Fünfer-Team am Bosauer Volkslauf teilzunehmen. Für Anmeldungen und weitere Informationen ist Iris Langbehn per E-Mail an iris.langbehn@web.de und unter der Telefonnummer 01  60 / 96  75  11  01 zu erreichen.

Dörfer-Walk beim Volkslauf in Bosau

| Bosau

Bosau (sl). Der Bosauer SV beteiligt sich mit einem Dörfer-Walk am Volkslauf am Sonntag, 9. Juni. Aus den Dorfschaften können sich Teams mit bis zu fünf Teilnehmern für eine fünf Kilometer lange Walkingrunde anmelden. Wer eine Einweisung ins Walken erhalten möchte, ist eingeladen, dienstags von 18 Uhr bis 18.45 Uhr mit Susanne Brüggmann zu trainieren. Weitere Informationen sind unter der Telefonnummer 0  45 27 / 97  29  04 erhältlich.

Anmelden zum Bosauer Volkslauf

| Bosau

Bosau (sl). Der Bosauer Volkslauf zeichnet die landschaftlich schöne Laufstrecke aus. Angeboten werden die traditionellen Streckenlängen von 10,7 und fünf Kilometern und ein Bambini-Lauf. Neu im Programm ist eine Teamwertung für Walker-Mannschaften. Gestartet wird am Pfingstsonntag, 9. Juni, um 9.30 Uhr mit dem Bambini-Lauf über zwei Stadionrunden. Um 10 Uhr folgen Lauf und Walking über eine Länge von fünf Kilometern und um 10.10 Uhr fällt der Startschuss für den 10,7 Kilometer-Lauf. Die Meldegebühr beträgt 8,50 Euro, Kinder bis zwölf Jahren können kostenfrei am Bambini-Lauf teilnehmen. Anmeldungen werden im Internet unter www.bosauer-sv.de entgegen genommen. Nachmeldungen sind am Wettkampftag bis 9.30 Uhr möglich.

Pfingstfete mit des SV Todesfelde: DJ Patrick Palma sorgt für Stimmung

| Todesfelde

DJ Patrick Palma sorgt für Stimmung bei der Pfingstfete des SV Todes­felde.

Todesfelde (mq). Die traditionelle Pfingstfete des SV Todesfelde steigt am Sonntag, 9. Juni, unter dem Motto Mallorca meets Ibiza. Ab 20 Uhr heizt DJ Patrick Palma den Partygästen ein.
Wohl kaum ein anderer DJ aus dem Bereich Mallorca-Party hat es in den vergangenen Jahren so weit gebracht wie er. Kein Wunder, denn vom Resident DJ in der Kiez Alm Hamburg (seit 2014) bis hin zum Resident DJ im legendären Bierkönig auf Mallorca (Saison 2017) und Mia Julias offiziellem Support DJ auf ihrer Geile-Zeit-Live-Konzert-Tournee 2017 und 2018 ist DJ Patrick Palma stets ein Garant für Partyfeeling wie im Urlaub.
Der Eintritt auf dem Sportplatz kostet drei Euro.

Tauschtag der Briefmarkensammler

| b

Bad Segeberg (sl). Briefmarkensammler aus Bad Segeberg und Umgebung treffen sich am Sonntag, 9. Juni, im Antiquariat Berghalle in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 71). In der Zeit von 10 bis 12 Uhr wird getauscht und gefachsimpelt.

Pfingst-Radtour mit Andachten

| Schlamersdorf

Schlamersdorf (sl). Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Schlamersdorf lädt am Pfingstsonntag, 9. Juni, zu einer Radtour ein. Um 10 Uhr startet die knapp 20 Kilometer lange Radtour in der Schlamersdorfer Kirche mit einer Auftaktandacht. Rund um den Seedorfer See gibt es danach weitere Andachten bevor die Pfingsttour gegen 12.15 Uhr mit Gebet und Segen in Schlamersdorf endet. Anschließend wird im Gemeindehaus mit Grillwurst, Brot und Getränken ein Pfingstfest gefeiert. Salate dürfen gerne mitgebracht werden. Bei schlechtem Wetter wird erst in der Kirche und anschließend im Gemeindehaus gefeiert

Pfingstausflug an das Brodtener Steilufer

| Brodten

Brodten (sl). Für die Pfingsttage bietet der Geopark Nordisches Steinreich eine Reise in mehrere Milliarden Jahre Erdgeschichte an. Am Pfingstsonntag, 9. Juni, startet um 14 Uhr eine 90-minütige Exkursion am Brodtener Steilufer. Das Kliff zählt zu den spannendsten Kliffs der Ostseeküste. Treffpunkt für die Exkursion ist am Haus Seeblick in Brodten (Wieskoppel 1).
Die Teilnahme kostet 9 Euro. Anmeldungen werden im Internet unter www.geopark-nordisches-steinreich.de und unter der Telefonnummer 0  45  47 / 15  93  15 entgegen genommen.

Online-Ferienpass geht in die zweite Runde

| Glasau

Glasau (em). In der Gemeinde Glasau geht der Online-Ferienpass nach einer erfolgreichen Saison 2018 in diesem Jahr in die zweite Runde. Der Verein Speelgörn hat mit Hilfe der Vereine aus der Gemeinde erneut ein vielfältiges Programm für die Sommerferien zusammengestellt.
Ab sofort können sich alle Interessierten unter dem Link www.unser-ferienprogramm.de/speelgoern/index.php einloggen und bereits das Programm lesen. Oder einfach in eine Suchmaschine eingeben: Ferienprogramm Speelgörn.
Anmeldungen können in der Zeit von Sonntag, 9., bis Sonntag, 16. Juni, in dem Programm bequem von zu Hause aus vorgenommen werden. Wer gerne einen Ferienpass in den Händen halten möchte, kann ihn direkt ausdrucken oder sich bei den Speelgörn melden. Bei Fragen wendet man sich an Mareike Korell unter Telefon 0  45  25 / 50  17  44 oder an Claudia Gräflich unter 0  45  25 / 49  68  68.

Seniorenausflug zum Landgestüt Redefin

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Das Landgestüt Redefin und das Schloss Ludwigslust sind die Ziele des nächsten Seniorenausfluges des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Bad Segeberg. Am Dienstag, 9. Juli, startet die Tagesfahrt um 9.30 Uhr an der Neuengörser Kirche. Weitere Fahrgäste können um 9.50 Uhr am ZOB in Bad Segeberg zusteigen. Die Teilnahme kostet 45 Euro. Im Preis enthalten sind neben der Busfahrt das Mittagessen und die Kaffeezeit. Karten können montags und mittwochs in der Zeit von 9 bis 12 Uhr im Büro des DRK-Ortsvereins Bad Segeberg (Lübecker Straße 14) gekauft werden.

Künstlerin und Imker laden zum Zuschauen und Mitmachen ein

| Eekholt

Der Imker im Wildpark gibt einen Einblick in die Lebensweise der Bienen und schleudert mit den Besuchern die Frühtracht.Foto: hfr

Eekholt (sl). Der Wildpark Eekholt lädt am Pfingstwochenende zu zwei Sonderveranstaltungen ein. Am Pfingstsonntag, 9. Juni, können sich die Besucher gemeinsam mit dem Imker ab 11 Uhr über die fleißigen Bienen und den ersten Honig freuen. Kreativ geht es am Pfingstsonntag, 9. Juni, und Pfingstmontag, 10. Juni, zu. Stephanie Saggau ist an beiden Tagen zu Gast in der Wildparkschule. Ab 11 Uhr läßt sich die Grafik-Designerin beim Zeichnen von Tierbildern über die Schulter schauen.

Montag, 10.06.2019

Pfingstmarkt im Sportlerheim

| Trappenkamp

Trappenkamp (ohe). Michaela Hering von der Firma A und D Events lädt am Pfingstmontag, 10. Juni, zu einem Pfingstmarkt in das Sportlerheim des TV Trappenkamp (Segeberger Straße 1) ein.

Ökumenischer Stadtgottesdienst

| Wahlstedt

Wahlstedt (sl). Auf dem Marktplatz in Wahlstedt findet am Pfingstmontag, 10. Juni, ein Ökumenischer Stadtgottesdienst statt. Das Pastorenteam, Pfarrer Peter Wohs, die Kantorei und der Posaunenchor freuen sich ab 10 Uhr auf viele Teilnehmer.

Pfingstflohmarkt bei Rewe in Nahe

| Nahe

Nahe (kf). Stöbern, wühlen, verhandeln und Schnäppchen machen ist am Pfingstmontag, 10. Juni, in Nahe möglich. Dann verwandelt sich der Rewe-Parkplatz (Am Kronsmoor 4/ B432) von 8 bis 16 Uhr in ein Flohmarktgelände. Wer einen Verkaufsstand aufbauen möchte, Händler ausgenommen, meldet sich bei Frank Höhne unter 01 72 / 4 32 40 39 an. Der laufende Meter kostet sechs Euro, Kinder zahlen nichts. Der Erlös aus Standgebühr und Verkostung wird an die Radio-Hamburg-Aktion Hörer helfen Kindern gespendet.

Dienstag, 11.06.2019

Dorfbegehung in Nehms

| Nehms

Nehms (sl). Der Heimatverein des Kreises Segeberg veranstaltet am Dienstag, 11. Juni, eine Dorfbegehung durch Nehms. Ab 14.30 Uhr erfahren die Teilnehmer viel Wissenswertes über das Dorf. Treffpunkt ist am Feuerwehrhaus (Segeberger Straße). Zum Abschluss findet ein gemeinsames Kaffeetrinken statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ausgabe der Ferienpässe

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Viele spannende Angebote für Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 17 Jahren sorgen für Unterhaltung in den Sommerferien. Die Aktionen der Vereine, Verbände und Jugendzentren sind im Ferienpass des Kreisjugend-Ringes Segeberg aufgelistet. Dieser ist ab Dienstag, 11. Juni, in der Stadtbücherei und der Touristinformation im Wort-Ort in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 20) und im Jugendzentrum Mühle zu den jeweiligen Öffnungszeiten erhältlich. Im Internet sind alle Angebote unter www.kjr-segeberg.de zu finden.

Drama um einen 13-Jährigen auf der Suche nach seiner Identität

| Bad Segeberg

Stevie (Sunny Suljic) freundet sich in Los Angeles mit den Heranwachsenden Skatern an.Foto: hfr

Bad Segeberg (sl). Los Angeles in den 1990er-Jahren – es ist die Zeit in der Skateboarden als sportliche Revolution gilt und Jungs ihren Angebeteten Mixtapes zukommen lassen. Mittendrin ist Stevie (Sunny Suljic). Der 13-Jährige ist kein Kind mehr, hat sich als Teenager aber noch nicht gefunden. Er freundet sich mit Heranwachsenden aus einem örtlichen Skaterladen an, wodurch sich ihm eine bislang unbekannte Welt mit Alkohol, Marihuana, Ärger mit der Polizei und ersten sexuellen Erfahrungen eröffnet. Gestärkt durch das neue Selbstbewusstsein, beginnt er sich aus der familiären Umklammerung zu lösen.
Das Kino-Center Cine-Planet 5 in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 34) zeigt am Dienstag, 11. Juni, in Zusammenarbeit mit der Lichtspielkunst Segeberg Jonah Hills Drama Mid90s. Karten für die Vorstellungen um 17.30 Uhr und um 20 Uhr sind im Internet unter www.cp5.de erhältlich und können unter der Telefonnummer 0  45  51 / 71  00 reserviert werden.

Gemeinsames Singen in fröhlicher Runde

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Eine bunte Mischung aus Volks- und Wanderliedern sowie Schlagern erklingt am Dienstag, 11. Juni, im Familienzentrum in Bad Segeberg (Falkenburger Straße 92). Ab 17 Uhr sind alle Interessierten zum Singen in fröhlicher Runde eingeladen. Texte und musikalische Begleitung stehen zur Verfügung.

Konzert eines jungen Salonensembles

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Drei Musikerinnen im Alter von elf bis 15 Jahre haben sich zum Salonensemble Trio Tramée zusammengeschlossen. Am Dienstag, 11. Juni, spielen Jannika Sylvester, Isabell Soysal und Jane Thurm ab 19.30 Uhr im Neurologischen Zentrum in Bad Segeberg (Hamdorfer Weg 3). Der Eintritt zum Konzert ist frei.

Instrumente ausprobieren beim Wankendorfer Orchester

| Wankendorf

Wankendorf(em). Der Instrumentenschnupperkurs des Orchesters des TSV Wankendorf ist zum Kennenlernen und Ausprobieren der verschiedenen Instrumente gedacht. Er findet am Dienstag, 11. Juni, ab 16 Uhr in der Schule Wankendorf statt. Musiker aus dem Orchester helfen dabei, den Instrumenten erste Töne zu entlocken. Jeder ist eingeladen, vorbei zu kommen und die Instrumente einfach mal auszuprobieren.
Möchten die Interessierten ein Instrument spielen lernen, dann ist nach den Sommerferien ein guter Zeitpunkt damit anzufangen. Dann startet auch ein neuer Blockflötenkurs. Beim Blasorchester TSV Wankendorf können (neben der Blockflöte) folgenden Instrumente gelernt werden: Schlagzeug, Trompete, Posaune, Tenorhorn, Tuba, Klarinette, Flöte und Saxophon.
Im Rahmen der die musikalischen Ausbildung für die jüngeren Kinder (ab drei Jahren) beim Blasorchester TSV Wankendorf gibt es die Musikmäuse. Die Musikmäuse treffen sich wöchentlich, um Musik zu schnuppern.
Die Blockflötenausbildung wird als Gruppenunterricht mit einer Gruppenstärke von maximal sechs Kindern durchgeführt. Die Kinder sollten gerne sechs Jahre alt sein beziehungsweise die erste Klasse besuchen.
Die Ausbildung für die größeren Kinder Instrumente findet im wöchentlichen Einzelunterricht statt.
Diese ist für das Alter ab acht Jahre oder älter vorgesehen. Hier werden neben dem Spielen des Instrumentes auch die theoretischen Kenntnisse rund um Noten, Rhythmus und der Gehörbildung vermittelt.
Diese qualifizierte Ausbildung ist darauf ausgerichtet, später im Orchester des TSV Wankendorf mitspielen zu können.

 

Mittwoch, 12.06.2019

Bilderreise in die Karibik

| Dersau

Dersau (sl). Mit dem Bananendampfer in die Karibik startet Manfred Harms am Mittwoch, 12. Juni, im Dorfgemeinschaftshaus Dersau (Redderberg 7 a). Der Seniorennachmittag beginnt um 14.30 Uhr mit Kaffee und Kuchen. Anschließend startet der Reisebericht mit vielen Bildern.

Bigband bietet Swing und mehr

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Zum Repertoire der Swingtime Bigband Bad Segeberg gehören nicht nur Swing-Standards. Die 25 Musiker in klassischer Big-Band-Besetzung spielen außerdem Latin, Bossa Nova und Rock. Der nächste Auftritt ist am Mittwoch, 12. Juni, um 20 Uhr in den Segeberger Kliniken in Bad Segeberg (Am Kurpark 1). Der Eintritt ist frei.

Infoveranstaltung für Pflegeeltern

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Für Familien, Paare und Einzelpersonen, die in ihrem Haushalt Pflegekinder aufnehmen möchten, findet am Mittwoch, 12. Juni, um 16 Uhr eine Informationsveranstaltung des Pflegekinderdienstes im Jugendamt in Bad Segeberg (Hamburger Straße 30, Raum Große Hamburger Straße) statt. Die Veranstaltung richtet sich an Pflegepersonen, Pflegeeltern und interessierte Bewerber. Sie findet regelmäßig am zweiten Mittwoch eines Monats statt – in den geraden Monaten in Bad Segeberg. Fragen beantworten die Mitarbeiterinnen des Pflegekinderdienstes unter Telefon 0  45  51 / 9  51-5  90 oder 9  51-5  89.

Kräuterführung zum Feierabend

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Suchen, Finden, Fühlen, Riechen – mit allen Sinnen geht es am Mittwoch, 12. Juni, durch die Stadt Bad Segeberg. Angelika Pless startet um 17 Uhr mit einer Feierabend-Kräuterführung mit Geschichten und Verwendungsmöglichkeiten der Wildkräuter. Die Teilnahme kostet zehn Euro inklusive einer Kostprobe. Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 0  45  51 / 8  06  14  64 und im Internet unter www.angelikas-kraeuterwelt.de entgegen genommen.

Umgang mit Medien in der Familie

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Im Familienzentrum Spurensucher in Bad Segeberg (An der Trave 1) wird am Mittwoch, 12. Juni, eine Eltern-Infoveranstaltung angeboten. Leben mit Smartphone – wie geht das in der Familie? lautet das Thema in der Zeit von 19.30 bis 21 Uhr. Judith Schaum von der Fachstelle Mediennutzung und Medienabhängigkeit referiert und bietet Raum für Austausch von Erfahrungen, Fragen und Tipps. Anmeldungen nehmen Helena Nickel unter der Telefonnummer 0  45  51 / 8  56  47  07, Doris Hinz unter der Telefonnummer 0  45  51 / 9  95  24  74 sowie Günther Klingner under der Telefonnummer 0  45  54 / 90  56  28 entgegen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Infos zum Thema Familienaufstellung

| Klein Rönnau

Klein Rönnau (sl). In der Allgemeinmedizinischen Praxis Tornieporth in Klein Rönnau (Diekkamp 8) informiert Gritt Marienfeld zum Thema Familien- Systemaufstellung. Der Vortrag beginnt am Mittwoch, 12. Juni, um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Hospizverein bietet Gruppe für Trauernde

|

Bad Segeberg (sl). Die Offene Trauergruppe des Hospizvereins Segeberg lädt am Mittwoch, 12. Juni, zu einem Erfahrungsaustausch ein. In der Zeit von 19 bis 20.30 Uhr treffen sich im Gruppenraum in Bad Segeberg (Kirchplatz 1) Menschen, die über ihre Trauer reden möchten, um sich gegenseitig zu stützen. Begleitet wird die Gruppe von Anne Pieschl und Birgit Tepe.

Führungen durch die Wollspinnerei

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Zu Beginn des Industriezeitalters gründete Joachim Christian Blunck die Wollspinnerei Blunck. Seit mehr als 150 Jahren werden der gesamte Maschinenpark und das Inventar von der Familie Blunk in Stand gehalten. In der Zeit von Juni bis September werden jeweils mittwochs um 15 Uhr Führungen durch die Bad Segeberger Wollspinnerei (Kurhausstraße 36) angeboten. Die nächste Führung findet am Mittwoch, 12. Juni, statt. Der Eintritt kostet fünf Euro, ermäßigt drei. Gruppenführungen können unter der Telefonnummer 0  45  51 / 22  09 angefragt werden.

Rosen beim Frauenfrühstück

| Rickling

Rickling (ohe). Beim Frauenfrühstück der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Rickling im Gemeindehaus (Eichbalken) ist am Mittwoch, 12. Juni, um 9.30 Uhr Marianne Riecke zu Gast. Sie referiert über das Thema Die Rose – Lehrmeisterin des Lebens.

Donnerstag, 13.06.2019

Weiterbildung in der Betreuung

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Das nötige Wissen zur Betreuung von pflegebedürftigen Menschen vermittelt die Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein in Bad Segeberg ab August in der dreimonatigen Weiterbildung zur Fachkraft für Gesundheits- und Sozialdienstleistungen (IHK) inklusive Betreuungskraft nach § 53c SGB XI. Ein Infotermin am Donnerstag, 13. Juni, um 15 Uhr berät Interessierte unverbindlich über die Inhalte und Chancen des Lehrgangs.
Weitere Informationen und Anmeldung bei Birgit von Essen von der Wirtschaftsakademie unter Telefon 0      45  51 / 88  93-27, per E-Mail an birgit.essen@wak-sh.de oder im Internet unter www.wak-sh.de.

Teamerschulung zum Ausprobieren

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Unverbindlich Reinschnuppern können junge Menschen bei der Teamerschulung der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Segeberg. Diakonin Angelika Traumann und Pastor Martin Schulenburg laden am Donnerstag, 13., 20., und 27. Juni, von 19 bis 20 Uhr in das Gemeindehaus an der Marienkirche (Kirchplatz 4) ein. Die einjährige Ausbildung bietet Grundkenntnisse in der Gruppenleitung, Informationen über Leitungsstile, Gruppenpädagogik, Rechtskunde und Spielpädagogik sowie Projekte, um sich praktisch auszuprobieren, mehr über sich selbst zu erfahren und den Glauben weiter zu festigen.

Seefahrerromantik im Bürgerhaus

| Trappenkamp

Trappenkamp (sl). Im Bürgerhaus Trappenkamp (Am Markt 3) singt am Donnerstag, 13. Juni, der Shanty-Chor Windjammer. Im Rahmen des AWO-Seniorentreffs erklingen ab 14.30 Uhr stimmungsvolle Lieder und maritimes Liedgut. Dazu gibt es selbstgebackenen Kuchen und Kaffee.

Musik im Café mit Marco de Maurice

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Marco de Maurice sorgt am Donnerstag, 13. Juni, für musikalische Unterhaltung im Neurologischen Zentrum in Bad Segeberg (Hamdorfer Weg 3). Ab 19.30 Uhr gibt es im Café Gesang und Gitarrenmusik bei freiem Eintritt.

Livemusik im Café Ludwigs

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Das Café Ludwigs in Bad Segeberg (Kirchstraße 24) startet in den Sommermonaten wieder mit der Reihe Kunst und Brot. Am Donnerstag, 13. Juni, ist das Akustik-Duo Venus on Strings zu Gast. Andrea von Rehn und Silvy Braun spielen Songs von Amy Winehouse, U2, AC/DC und viele andere ruhmreiche Titel. Der Eintritt ist frei.

Gesprächsrunde zur Generation Zukunft

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (ohe). Die Segeberger Gesprächsrunde der Volkshochschule Bad Segeberg beschäftigt sich am Donnerstag, 13. Juni, mit dem Thema Generation Zukunft - Brauchen wir neue Ältere? Neben Gesprächsleiter Professor Rainer Burchardt sitzen im Bürgersaal des Rathauses Bad Segeberg (Lübecker Straße 9) ab 18.30 Uhr die Dahlmannschüler Edgar Pfaffenrot und Falk-Ringo Finger auf dem Podium.

Freitag, 14.06.2019

Jugendfestival in Krelingen

| Wankendorf

Wankendorf (sl). Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Wankendorf veranstaltet für Jugendliche ab 13 Jahren ein Jugendfestival in Krelingen. In der Zeit von Freitag, 14., bis Sonntag, 16. Juni, lautet das Motto BAM – Begegnung, Aktion und Musik. Für Fragen und Anmeldungen ist Dunja Kreutzfeldt unter der Telefonnummer 0  43  26 / 12 74 zu erreichen.

Azurit lädt zum Salonkonzert mit Kammermusik ein

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Liebhaber der klassischen Musik aufgepasst: Am Freitag, 14. Juni, findet um 18 Uhr im Bürgersaal im Rathaus Bad Segeberg (Lübecker Straße 9)das alljährliche Azurit-Konzert mit dem Kammermusikensemble Consortium felicianum statt.
Bereits zum 14. Mal in Folge organisiert die Azurit-Gruppe die beliebte Konzertreihe an allen Standorten ihrer Senioren- und Pflegeeinrichtungen – eine gute Gelegenheit, die Bewohner der Einrichtungen und die Menschen aus der Umgebung zusammenzubringen. Das von dem Azurit Seniorenzentrum Eichenhof in Bad Segeberg ausgerichtete Konzert ist für viele längst zu einer beliebten Tradition geworden.
Bei den Konzerten des im Jahr 1982 gegründeten Kammermusikensembles Consortium felicianum stehen die kleinen, heiteren und unterhaltsamen Formen klassischer Musik im Vordergrund. Orchesterleiter Felix M. Schönfeld hat sich in diesem Jahr wieder ein ansprechendes Programm einfallen lassen. Ein bunter Melodienstrauß lautet der diesjährige Titel des Salonkonzerts.
Dabei widmet sich das Kammermusikensemble heiteren Melodien, die das Herz höher schlagen lassen. Ein wahrer Genuss für Musikliebhaber, die wunderschönen musikalischen Blumen, die das Consortium felicianum in den Gefilden der Musik der letzten Jahrhunderte gepflückt hat.
Konzertkarten zum Preis von zehn Euro (inklusive Sektempfang und Imbiss) sind erhältlich im Azurit-Seniorenzentrum Eichenhof in Bad Segeberg (Christiansfelde 4, 23795). Falls verfügbar, gibt es kurzfristig noch die Möglichkeit, Karten an der Tageskasse zu erwerben. Pro verkaufter Eintrittskarte werden zwei Euro an einen gemeinnützigen Zweck gespendet.

Grundschulfest mit Thema Klimaschutz

| Goldenbek

Goldenbek (sl). Unter dem Motto Wir sind Klimaschützer feiert die Grundschule Goldenbek am Freitag, 14. Juni, ein Schulfest. In der Zeit von 14.30 bis 16.30 Uhr gibt es viele Klimaschutz-Aktionen, einen Flohmarkt, Spiele, eine Cafeteria und die erste Schülerzeitung der Viertklässler wird verteilt.

Theater: Kann die Jugend die Welt retten?

|

Das Stück Post in das neue Prä von HmHmHm – Rette sich wer muss feiert am am 14. Juni seine Premiere.Foto: Thomas Minnerop

Bad Segeberg (em). Kann die Jugend die Welt retten? Diese Frage stellt sich in Post in das neue Prä von HmHmHm – Rette sich wer muss!, einem postdramatischen Theaterstück über das Lebensgefühl und die Zukunftserwartungen junger Menschen. Premiere ist am Freitag, 14. Juni, um 20 Uhr in der Jugend-Akademie Segeberg (Marienstraße 31).
Thomas Minnerop inszeniert frei nach der dramaturgischen Vorlage von Sungard Rothschädel. Junge Erwachsene und Jugendliche spielen unter Zugabe von eigenen Texten und Gedanken unterstützt von multimedialen Showelementen. Dabei verkörpern sie ihre eigene Generation, die zeigt, dass scheinbar unendliche Möglichkeiten auch viele Erwartungen mit sich bringen.
Gespielt wird nach der Premiere von Sonnabend, 15., bis Mittwoch, 19. Juni, jeweils um 20 Uhr in der Jugend-Akademie. Tickets für acht Euro, ermäßigt fünf Euro, und weitere Informationen telefonisch unter 0  45  51 / 9  50  11 oder unter www.vjka.de.
Das Stück ist eine Gemeinschaftsproduktion des Theate-Spiel-Forums der Kultur-Akademie Segeberg und des Projekts Jugendgerechte Kommune Bad Segeberg.

Bosaus kleine Nachtmusik

| Bosau

Bosau (mq). Klavier & Querflöte gibt es am Freitag, 14. Juni, beim ersten Teil der Reihe Bosaus kleine Nachtmusik zu hören. Christine Stuber und Ulrike Landgrebe aus Bosau geben ab 21 Uhr ein kostenfreies, einstündiges Konzert auf dem Steg im Bischofssee. Die mit Fackeln, Windlichtern und Girlanden romantisch beleuchteten Terrassen und Gärten der Bosauer Gastronomen – Gasthaus zum Frohsinn, Haus Schwanensee und Strauers Hotel – laden zum Lauschen, Verweilen und Genießen ein. Veranstalter Tourist Info Großer Plöner See plant zwei weitere Nachtmusiken am 26. Juli und am 9. August.

Jubiläum in Heidmühlen

| Heidmühlen

Heidmühlen (mq). Vor 50 Jahren wurde die Schule in Heidmühlen mit der Schule Rickling zusammengelegt. Das Aus für das jährliche Vogelschießen der Schule drohte, doch drei Dorfbewohner beschlossen damals, das Fest für die Kinder in Heidmühlen zu bewahren. Am Freitag, 14., und Sonnabend, 15. Juni, steht nun auf dem Sportplatz das Jubiläumsvogelschießen mit einem bunten Rahmenprogramm an. Dabei finden die Spiele am Freitag für die Kinder von 16 bis 18 Uhr statt, während die Eltern den Wagen der Königspaare schmücken. Am Sonnabend werden um 13 Uhr die Sieger geehrt, anschließend beginnt der Umzug. Ab 14.30 Uhr erwartet die Kinder ein großes Spaßprogramm, die großen Gäste sollen sich am Erwachsenen-Vogelschießen erfreuen. Abgerundet wird das 50-jährige Jubiläum ab 19.30 Uhr mit einer Party im Festzelt mit Tombola.

Samstag, 15.06.2019

Landfrauen fahren nach Bornholm

| Todesfelde

Todesfelde (sl). Die Landfrauen Todesfelde unternehmen von Donnerstag, 5. September, bis Montag, 9. September, eine Reise auf die Sonneninsel Bornholm. Auf dem Programm stehen eine Inselrundfahrt und der Besuch von Gudhjem sowie viel Freizeit zur eigenen Erkundung. Restplätze werden bis Sonnabend, 15. Juni, per E-Mail an HeidiBT@t-online.de vergeben.

Südstadt-Sommerfest mit Musik und Flohmarkt

| Bad Segeberg

Die Mitglieder der Initiative Südstadt laden am 15. Juni zu einem Sommerfest ein.

Bad Segeberg (em). Die Initiative Südstadt lädt alle Einwohner Bad Segebergs am Sonnabend, 15. Juni, zum schon traditionellen Südstadt-Sommerfest auf dem Sportplatz der Franz-Claudius-Schule ein (Falkenburger Straße 94). Ab 14 Uhr bieten zahlreiche Gruppen, Vereine, Verbände und Einzelpersonen ein buntes Programm. Kinderschminken, Hüpfburg und Entenangeln stehen ebenso auf dem Programm wie Löschübungen bei der Feuerwehr, eine Modell-Boot-Schau und zahlreiche Gelegenheiten zum Toben für die Kinder.
Wie in den Vorjahren gibt es kalte alkoholfreie Getränke, Kaffee, Kuchen und Grillwurst sowie erstmals gegrillte Maiskolben als fleischfreie Alternative zur Wurst. Essen und Getränke werden gegen Spenden abgegeben, von denen weitere Aktionen der Südstadt-Initiative finanziert werden. Auf der Bühne singen und spielen unter anderem die Südstadt-Ukulele-Kids, der Chor Schillerlocken und Magnus Wittern.
Wer noch Interesse hat, sich mit einem Stand zu beteiligen, meldet sich bei Tina Stahl, E-Mail: tina.stahl@initiative-suedstadt.de Außerdem findet auf dem Gelände ein privater Flohmarkt statt. Eine Anmeldung ist dafür nicht nötig. Die Standgebühr beträgt einen selbstgebackenen Kuchen, bei dem die Zutaten bitte aufgeschrieben werden. Die Verkäufer können einen Teil des Platzes mit ihren Autos befahren.

Geschichtliche Führung

| Trappenkamp

Trappenkamp (ohe). Der Verein Holsteinseen lädt am Sonnabend, 15. Juni, zu einer Führung zur Geschichte Trappenkamps ein. Treffpunkt ist um 14 Uhr der Museumsbunker in der Schulstraße. Reinhard Bronsart nimmt die Teilnehmer dort im Empfang und führt sie weiter zur Erlebnisschmiede. Die Teilnahme ist kostenlos.

Romantische Lieder zur Marktzeit

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Hartmut Krüger (Bariton) und Andreas Maurer-Büntjen (Klavier) tragen in der Reihe Musik zur Marktzeit romantische Lieder von Schumann und Schubert vor. Das Konzert beginnt am Sonnabend, 15. Juni, um 11 Uhr in der Bad Segeberger Marienkirche. Der Eintritt zu dem 30-minütigen Konzert ist frei. Am Ausgang wird um Spenden für den Orgelneubau in der Marienkirche gebeten.

Abendliches Konzert mit Janka und Jan Simowitsch

| Bad Segeberg

Jan Simowitsch

Bad Segeberg (ohe). Unter dem Titel Stolteraa – Zwischen Traumskizzen und Wellenbergen geben die Geschwister Janka und Jan Simowitsch am Sonnabend, 15. Juni, ab 19 Uhr ein Konzert in der Marienkirche Bad Segeberg. Stolteraa ist ein beinahe mystischer Ort im Westen von Warnemünde, an dem das Meer, die Steilküste und der Gespensterwald aufeinandertreffen - Weite, Stille, Sturm und Zauber. Diese Stimmung greift der gebürtige Rostocker Jan Simowitsch in seiner Komposition auf. Der Eintritt ist frei. Es wird um Spenden für den Orgelneubau gebeten.

Endspurt beim Kindersprint

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Die Bewegungsinitiative Kindersprint besuchte an insgesamt acht Projekttagen rund 1.000 Grundschüler an fünf Grundschulen aus Bad Segeberg und Umgebung.
Die Kinder lernen dabei den computergestützten Lauf­parcours kennen. Spielerisch werden die kleinen Sprinter dabei an die Herausforderungen eines sportlichen Wettbewerbs herangeführt und unter den Anfeuerungsrufen der Klassenkameraden wird jeder Schüler zu seinen Höchstleistungen animiert. Auch Kinder, die bisher sportlich kaum aktiv sind, haben sehr viel Spaß und sammeln dabei auf spielerische Art psychologisch wertvolle Erfahrungen und eigene Erfolgserlebnisse.
Jetzt steht der große Endspurt an. Am Sonnabend, 15 Juni, wetteifern die Kinder der Grundschulen aus Rickling, Nahe, Seth, Leezen und Bad Segeberg (Theodor-Storm-Schule) bei Möbel Kraft in Bad Segeberg (Ziegelstraße 1) um den Sieg. Beginn des Wettkampfes ist 10 Uhr.

Mit Passopp in der Natur wandern

| Garbek

Garbek (em). Am Sonnabend, den 15. Juni, lädt der Naturverein Passopp aus Garbek alle Interessierten zu einer naturkundlichen Wanderung ein. Vorgestellt wird das örtliche Auswilderungsprojekt für die bedrohte Kleineule.Treffpunkt ist ein Kilometer außerhalb Garbeks an der Landstraße Richtung Travenort (beim Passoppschild). Die circa zweistündige Exkursion startet um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei, aber eine kleine Spende für das Projekt ist willkommen. Anmeldung ist unter Telefon 0  45  59 / 42  49  9  38 oder 01  72 / 4  82  82  17 möglich.

Tag der Natur im Schmetterlingsgarten

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der Naturschutzbund (NABU) Bad Segeberg feiert den Tag der Natur am Sonnabend, 15. Juni, im Schmetterlingsgarten in Bad Segeberg (Kastanienweg). Die Pflanzen- und Tiervielfalt können an diesem Tag von 9 bis 14 Uhr mit Hilfe von Experten dokumentiert werden. Vor Ort sind Landschaftsführer Dierk Hamann und Ruth Severin vom NABU Bad Segeberg.

Bienen sind Thema beim Kindebibeltag

|

Rickling (ohe). Komm mit ins Land der Bienen heißt das Motto des Kinderbibeltages der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Rickling. Die Mädchen und Jungen im Alter zwischen fünf und elf Jahren treffen sich dazu am Sonnabend, 15. Juni, von 9.30 bis 12 Uhr im Gemeindehaus (Eichbalken). Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen nimmt das Kirchenbüro unter der Rufnummer 0  43  28 / 5  72 oder per E-Mail an buero@kirche-rickling.de entgegen.

Sonntag, 16.06.2019

Wandern an der Schwentine

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Der Kneipp Verein Bad Segeberg lädt am Sonntag, 16. Juni, zu einer sehr interessanten Schwentine-Wanderung bei Preetz ein. Am Ende der Neun-Kilometer-Strecke ist eine Kaffee- und Kucheneinkehr vorgesehen. Die Leitung übernimmt das Vorstandsmitglied Gudrun Pauch. Treffpunkt zur Bildung von Fahrgemeinschaften ist um 11 Uhr auf dem Parkplatz des Bad Segeberger Dänischen Bettenlagers in der Ziegelstraße 115. Gäste sind herzlich willkommen. Um eine Beteiligung an den Fahrtkosten wird gebeten. Nähere Informationen bei der Vorsitzenden Elisabeth Juhls unter Telefon 0  45  51 / 8  12  02 oder per E-Mail info@kneipp-segeberg.de.

Flohmarkt in Obernwohlde

| Obernwohlde

Obernwohlde (mq). In Obernwohlde findet am Sonntag, 16. Juni, wieder ein Flohmarkt auf dem Dorfplatz und rund um die Doerpskaat statt. Von 9 bis 14 Uhr bieten rund 100 private Aussteller ihre Ware an. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Noch gibt es einige freie Plätze. Private Anbieter können sich bei Regina Klemps anmelden (Telefon 04  51 / 69  39  28  18). Die Kosten betragen zwölf Euro pro Tapeziertisch und eine Kuchenspende.

Projektchor singt beim Gottesdienst

| Pronstorf

Pronstorf (em). Viel Musik erleben kann man am Sonntag, 16. Juni, um 17 Uhr in der Pronstorfer Kirche. Im musikalischen Gottesdienst werden die Mitglieder des Projektchores Klassik Pronstorf in verschiedenen Zusammensetzungen musizieren und singen. Wie passen Akkordeon, Cello und Flöten zusammen? Kann man Stücke von Heinrich Schütz auch dreistimmig singen?

Dorfflohmarkt in Blunk

| Blunk

Blunk (mq). Der Dorfflohmarkt in Blunk findet am Sonntag, 16. Juni, statt. Von 9.30 bis 15 Uhr haben die Besucher die Möglichkeit, bei den privaten Händlern zu stöbern. Für das leibliche Wohl wird ab 11 Uhr am Feuerwehrhaus gesorgt.

Montag, 17.06.2019

Betreuungsverein informiert

| Rickling

Rickling (sl). Selbstbestimmte Vorsorge lautet am Montag, 17. Juni, das Thema im Kirchengemeindehaus Rickling (Eichbalken 2). Michael Schulz-Komm vom Betreuungsverein im Landesverein für Innere Mission informiert ab 17 Uhr über Möglichkeiten, die Vorsorge zu regeln.

Ideen und Meinungen sammeln zur Umgestaltung des Marktplatzes

|

Bad Segeberg (em). Sprechen wir über den Marktplatz – so lautet die Überschrift für die geplante erste Beteiligungsveranstaltung zur Umgestaltung des Marktplatzes in Bad Segeberg am Montag, 17. Juni, von 19 bis 21 Uhr im Bürgersaal des Rathauses in Bad Segeberg (Lübecker Straße 9). Ziel der Veranstaltung ist es, mit der Öffentlichkeit, den Einzelhändlern und Gastronomen, den Eigentümern, der Politik und allen Interessierten ins Gespräch zu kommen und ihre Anregungen, Ideen und Meinungen zu sammeln.
Ein ganz wichtiger Schwerpunkt bei der Umgestaltung des Marktplatzes ist die Barrierefreiheit und die Neuordnung der Räume. Das beauftragte Landschaftsplaungsbüro Munder und Erzepky aus Hamburg hat sich in einem ersten Schritt mit den Grundlagen aus Bestand und Infrastruktur beschäftigt und bringt nun im nächsten Schritt die gestalterischen Gedanken auf das Papier.

Berufsberatung für Frauen

| Trappenkamp

Trappenkamp (ohe). Frauen, deren berufliche Zukunft unsicher ist, bietet die Beratungsstelle Frau und Beruf am Montag, 17. Juni, in Trappenkamp eine Beratung an. Anmeldungen für die individuelle Beratung koordiniert Jutta Geike. Sie ist unter der Rufnummer 0  45  51 / 94  40  02 zu erreichen und vergibt Termine.

Sanierung der Kanalisation

| Wahlstedt

Wahlstedt (sl). Der Zweckverband Mittelzentrum Bad Segeberg-Wahlstedt saniert ab Montag, 17. Juni, die Kanalisation im Westpreußenweg, im Gildeweg, in der Rendsburger und der Wittenborner Straße sowie im Ginsterweg inWahlstedt. Es werden sowohl die Rohrleitungen in der Straße als auch die Verbindungsleitungen zu den Grundstücken und die Schächte in der Straße instandgesetzt. Während der Arbeiten ist es notwendig, die betroffenen Straßen für den Durchgangsverkehr zu sperren und ein beidseitiges Halteverbot einzurichten. Anwohner dürfen passieren.
Weitere Informationen sind bei Kerstin Heinbokel unter der Telefonnummer 0  45  51 / 96  44  25 erhältlich.

Konzert mit dem Chor Jubilate

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der gemischte Chor Jubilate singt am Montag, 17. Juni, unter der Leitung von Viktoria Podszus im Neurologischen Zentrum in Bad Segeberg (Hamdorfer Weg 3). Im Gepäck hat der Chor der Evangelischen Bildungsstätte Lieder von Udo Jürgens und aus dem Musical Phantom der Oper von Andrew Lloyd Webber. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

Dienstag, 18.06.2019

Musik zum Zuhören und Mitsingen

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Andrea von Rehn spielt am Dienstag, 18. Juni, in den Segeberger Kliniken (Am Kurpark 1) Coversongs aus den Bereichen Pop, Rock und Schlager. Konzertbeginn ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Drama über die Auswüchse am englischen Königshof

| Bad Segeberg

Wie ein Phönix aus der Asche erhebt sich Abigail (Emma Stone) aus dem Dreck vor dem Königshaus.Foto: hfr

Bad Segeberg (sl). England im 18. Jahrhundert. Das Land befindet sich im Krieg gegen Frankreich, das Volk reagiert mit Fäkalien vor dem Königshof und im Inneren des Palastes endet die Kloake nicht. Sarah (Rachel Weisz) führt als Vertraute der gichtgeplagten und regierungsunfähigen Königin Anne die Geschäfte am Hofe und auf dem Schlachtfeld. Durch die neue Zofe Abigail (Emma Stone) gerät das Gleichgewicht ins Wanken, denn sie scheint der neue Liebling der Queen zu werden.
Das Kino-Center Cine-Planet 5 in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 34) zeigt am Dienstag, 18. Juni, in Zusammenarbeit mit der Lichtspielkunst Segeberg Yórgos Lánthimos Historiendrama The Favourite. Karten für die Vorstellungen um 17.30 Uhr und um 20 Uhr sind im Internet unter www.cp5.de erhältlich und können unter der Telefonnummer 0  45  51 / 71  00 reserviert werden.

Konfirmanden anmelden

| Schlamersdorf

Schlamersdorf (em). Am Dienstag, 18. Juni, von 16 bis 19 Uhr können im Kirchenbüro in Schlamersdorf (Kirchstraße 3) die neuen Vorkonfirmanden bei Pastor Thomas Meyer angemeldet werden. Bitte soweit möglich Familienbuch und Taufurkunde mitbringen.

Zukunftskonzept mitgestalten

| Wankendorf

Wankendorf (ohe). Alle Bürgerinnen und Bürger aus Wankendorf und der Umgebung lädt Bürgermeisterin Silke Roßmann zur Beteiligung am Zukunftskonzept Daseinsvorsorge ein. Ein letztes Mal haben die Bürger der Region am Dienstag, 18. Juni, ab 18.30 Uhr in Schlüters Gasthof (Dorfstraße 14) in Wankendorf die Chance, ihre Vorschläge mit einzubringen.

Mittwoch, 19.06.2019

Gemeindenachmittag in Wankendorf

| Wankendorf

Wankendorf (sl). Hans-Jürgen Witt erzählt am Mittwoch, 19. Juni, Geschichten im Gemeindehaus der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Wankendorf. Dazu gibt es ab 15 Uhr Lieder, Kaffee und selbstgebackene Torten. Wer einen Fahrdienst benötigt, erreicht das Kirchenbüro unter der Telefonnummer 0  43  26 / 12  74.

Filmvortrag über zwei Halligen

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Zu einer Auszeit mit Meerblick laden am Mittwoch, 19. Juni, Ute und Uwe Peemöller ein. Das Paar stellt die Halligen Langeneß und Hooge ab 19.30 Uhr im Neurologischen Zentrum in Bad Segeberg (Hamdorfer Weg 3) vor. Der Eintritt ist frei.

Sketche bei den Nachbarn

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (ohe). Die Sketch-Gruppe der Klein Niendorfer Nachbarn-Gruppe ist beim nächsten Treffen der Nachbarn für Nachbarn der Region Christiansfelde zu Gast. Das Treffen findet am Mittwoch, 19. Juni, von 15 bis 16.30 Uhr im Gemeindehaus der Katholischen Kirche (Am Weinhof) statt.

Spielenachmittag vom SoVD

| Wahlstedt

Wahlstedt (sl). Der Ortsverein Wahlstedt im Sozialverband Deutschland (SoVD) veranstaltet am Mittwoch, 19. Juni, einen Spielenachmittag. Los geht es um 14.30 Uhr in der Begegnungsstätte in Wahlstedt (Waldstraße 1).

Aktionstag im Familienzentrum

| Wahlstedt

Wahlstedt (em). Das Familienzentrum der Lebenshilfe in Wahl­stedt veranstaltet in Kooperation mit Schülern der Poul-Due-Jensen-Schule wieder einen Aktionstag. Jeder ist am Mittwoch, 19. Juni, in der Zeit von 11 bis 14 Uhr zu einer Grillwurst in die Kita in der Poststraße 3 eingeladen. Der Erlös geht an das Projekt Schüler helfen Leben. Dieses Projekt fördert und betreibt Jugend- und Bildungsprojekte in Südosteuropa, Jordanien und Deutschland mit den Themenschwerpunkten Antidiskriminierung, Jugend­engagement und der Unterstützung von Geflüchteten.

Patientenseminar zum Thema Zahnimplantation

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (mq). Der Verein Informations-Forum Gesundheit lädt zu einem öffentlichen Patientenseminar zum Thema Zahnimplantation im sanften Tiefschlaf ein. Die Schulungsveranstaltung am Mittwoch, 19. Juni, soll interessierten Mitbürgern einen Einblick in die neuen Technologien der Zahnmedizin geben und den Teilnehmern helfen, mündige Patienten zu werden.
Dank Vollnarkose ist es möglich, angstfrei feste Zähne zu erhalten. Zu diesem Thema werden Zahnarzt Dr. Tobias Gottwald MSc. und der Narkosearzt Dr. Volker Galle referieren. Nach dem Vortragsteil stehen beide Referenten den Besuchern noch für Fragen zur Verfügung.
Das kostenlose Patientenseminar findet im Hotel Residence in Bad Segeberg (Krankenhausstraße 4) statt. Beginn ist um 18 Uhr. Aus organisatorischen Gründen wird um eine Anmeldung gebeten (Telefon 0  20  41 / 5  46  75).

Donnerstag, 20.06.2019

Erste Hilfe für Senioren

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Das Evangelische Bildungswerk Segeberg bietet am Donnerstag, 20. Juni, den Kurs Erste Hilfe für Senioren an. In der Zeit von 9 bis 12 Uhr erhalten die Teilnehmer Informationen, in welchen Situationen der Rettungsdienst zu rufen ist, was im Notfall zu bedenken ist und wie trotz eigener Bewegungseinschränkung geholfen werden kann. Die Teilnahme kostet 30 Euro inklusive gesunder Kaffeepause. Anmeldungen sind bis Montag, 3. Juni, unter der Telefonnummer 0  45  51  /  9  63  64  50 erbeten. Weitere Informationen sind bei Dorothea Kruse unter der Telefonnummer 0  45  51 / 89  81  87 erhältlich.

Seminar des Kulturknotenpunktes Abgaben im Kulturbetrieb

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Am Donnerstag, 20. Juni, von 10 bis 17 Uhr bietet der Kulturknotenpunkt Bad Segeberg in der Jugendakademie Segeberg (Marienstraße 31) ein Seminar zum Thema Abgaben im Kulturbetrieb an.
In dem Tagesseminar unter der Leitung von Stefan Bock vom Kulturbüro Rheinland-Pfalz stehen neben Abgaben wie der Künstlersozialabgabe und GEMA auch anfallende Steuern auf Gagen oder Einnahmen im Vordergrund. Einen gesonderten Blick wirft der Dozent auf Künstlerverträge.
Das Seminar kostet inklusive Verpflegung 55 Euro. Interessierte können sich telefonisch unter 0  45  51 / 95  91  70 oder per E-Mail an rabea.breiner@vjka.de anmelden.

Kräuter-Tag auf dem Hof Viehbrook

| Rendswühren

Rendswühren (em). Von Arnika bis Zitronenmelisse: Der große Kräutertag des Bildungszentrums für Natur, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein (BNUR) und des Landfrauenverbands Schleswig-Holstein ist nicht nur ein Geheimtipp für Kräuterfreunde und Naturliebhaber sondern ein Kräuter-Erlebnistag für die ganze Familie. Neben allem Wissenswerten rund um die heimischen Wild- und Küchenkräuter erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Donnerstag, 20. Juni, ein buntes Mitmach-Programm auf dem Hof Viehbrook in Rendswühren. „Kräuter faszinieren, sie sprechen all unsere Sinne an und bereichern als blühende und duftende Oasen unsere Kulturlandschaft. Damit Kräuter sowohl Mensch als auch Natur gut tun, darf das Wissen über sie nicht verloren gehen. Mit dem Kräutertag schaffen wir daher im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung bereits zum zweiten Mal eine Plattform zum gemeinsamen Austausch und zur Wissensweitergabe“, sagte BNUR-Leiterin Anne Benett-Sturies.
Die Teilnahmegebühr beträgt 45 Euro inklusive Verpflegung. Eine Anmeldung ist noch bis Montag, 10. Juni, per E-Mail (anmeldung@bnur.landsh.de) möglich.
Weitere Informationen zum Programmablauf findet man unter www.bnur.schleswig-holstein.de.

Erste Hilfe für Senioren

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Das Evangelische Bildungswerk Segeberg bietet am Donnerstag, 20. Juni, den Kurs Erste Hilfe für Senioren an. In der Zeit von 9 bis 12 Uhr erhalten die Teilnehmer Informationen, in welchen Situationen der Rettungsdienst zu rufen ist, was im Notfall zu bedenken ist und wie trotz eigener Bewegungseinschränkung geholfen werden kann. Die Teilnahme kostet 30 Euro inklusive gesunder Kaffeepause. Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 0  45  51  /  9  63  64  50 entgegen genommen. Weitere Informationen sind bei Dorothea Kruse unter der Telefonnummer 0  45  51 / 89  81  87 erhältlich.

Informationen zum Thema Demenz

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Angehörigenschule Hamburg bietet Informationen zum Thema Demenz an. Der kostenlose Orientierungskurs findet am Donnerstag 20. Juni, in der Zeit von 17 bis 20 Uhr im Neurologischen Zentrum in Bad Segeberg (Hamdorfer Weg 3) statt. Er wendet sich an pflegende Angehörige und an ehrenamtlich Helfende. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen sind unter der Telefonnummer 0  40 / 25  76  74  50 oder per E-Mail an anmeldung@angehoerigenschule.de erbeten.

Informationen zum Thema Demenz

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Angehörigenschule Hamburg bietet Informationen zum Thema Demenz an. Der kostenlose Orientierungskurs findet am Donnerstag 20. Juni, in der Zeit von 17 bis 20 Uhr im Neurologischen Zentrum in Bad Segeberg (Hamdorfer Weg 3) statt. Er wendet sich an pflegende Angehörige und an ehrenamtlich Helfende. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen sind unter der Telefonnummer 0  40 / 25  76  74  50 oder per E-Mail an anmeldung@angehoerigenschule.de erbeten.

Radwandertour mit Picknick

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Höhepunkt der nächsten Radwandertour des MTV Segeberg ist ein Picknick. Die 25 Kilometer lange Tour startet am Donnerstag, 20. Juni, um 14.30 Uhr am MTV-Heim in Bad Segeberg (Rantzaustraße). Weitere Informationen sind bei Hannelore Rüdiger unter der Telefonnummer 0  45  51 / 8  16  12 erhältlich.

Anmelden zur Konfirmation 2021

| Wankendorf

Wankendorf (sl). Kinder, die das zwölfte Lebensjahr vollendet haben und ihren christlichen Glauben festigen möchten, können am Donnerstag, 20. Juni, in Wankendorf zum Konfirmandenunterricht angemeldet werden. Das Kirchenbüro der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Wankendorf ist an diesem Tag von 17 bis 19 Uhr geöffnet.

Bilderausstellung in der Gärtnerei Hennings

|

Bunte Kühe, andere Tiere und Motive aus dem Märchenreich sind im Atelier von Uta Gerstmann entstanden.

Belau-Vierhusen (sl). Uta Gerstmann malt und spachtelt mit Acrylfarben Tierisches und Märchenhaftes. Ihre Bilder auf Keilrahmen sind ab Donnerstag, 20. Juni, für vier Wochen in der Gärtnerei Hennings in Belau (Joachim-Stäcker-Weg 2) ausgestellt und werden zum Verkauf angeboten. Geöffnet ist die Gärtnerei montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr sowie sonnabends von 9 bis 16 Uhr.

Holocaust-Zeitzeugin zu Gast in Nahe

| Nahe

Nahe (sl). Schüler des achten Jahrganges der Schule im Alsterland in Nahe (Lüttmoor 5) haben eine Zeitzeugin des Holocaust eingeladen. Am morgigen Donnerstag, 20. Juni, ist Peggy Parnas zu Gast, um mit jungen Menschen in Kontakt zu kommen und Fragen zum Holocaust zu beantworten. Zum Auftakt der Veranstaltung wird um 19 Uhr der Dokumentarfilm Überstunden am Leben im Forum der Schule gezeigt. Im Anschluss bietet sich Gelegenheit für weitere Fragen und Diskussionen.

Informationen zum Zen-Buddhismus

| Schönböken

Schönböken (sl). Das Zen-Zentrum Schönböken (Hauptstraße 1) lädt am Donnerstag, 20. Juni, zu einer Infoveranstaltung ein. In der Zeit von 15 bis 16.30 Uhr werden die Inhalte des Zen-Buddhismus erläutert und die Zen-Vereinigung Deutschland vorgestellt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Gespräche über den Glauben

| Schlamersdorf

Schlamersdorf (sl). Der berentete Pastor Karl-Heinz Rahn gestaltet am morgigen Donnerstag, 20. Juni, den Glaubensgesprächskreis der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Schlamersdorf. Glaube – Das unaufhörliche Ringen mit dem Gott der Bibel lautet ab 19.30 Uhr das Thema im Gemeindehaus an der Kirche in Schlamersdorf (Kirchstraße 3).

Freitag, 21.06.2019

Fußballschule in der Eintracht Arena

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Fußballschule des FC St. Pauli bietet auch in diesem Jahr wieder ein Fußballcamp in der Eintracht-Arena in Bad Segeberg an. Die Rabauken sind von Freitag, 21. Juni, bis Sonntag, 23. Juni, in der Kreisstadt, um Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis 13 Jahren Trainings- und Spieleinheiten nach den neuesten Trainingslehren im Jugendfußball zu bieten. Das Training findet täglich von 9.30 bis 16 Uhr statt. Die Teilnahme kostet 119 Euro inklusive eines Wunschtrikots mit Namensaufdruck, Hose, Stutzen, Turnbeutel, Trinkflasche sowie einem warmen Mittagessen und Getränke. Eine Anmeldung ist im Internet unter www.fcstpauli.com möglich.

Kreisverband der Landfrauen tagt

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der Kreis-Landfrauen-Verband Segeberg tagt am Freitag, 21. Juni, im Vitalia Seehotel in Bad Segeberg (Am Kurpark 3). Zum Unterhaltungsprogramm gehört eine Lesung der Autorin Katja Just. In Barfuß auf dem Sommerdeich: mein Halligleben zwischen Ebbe und Flut erzählt die ehemalige Großstädterin von ihrem beschaulichen, aber niemals langweiligen Leben in Nordfriesland. Zum Abendessen können die Teilnehmerinnen zwischen Edelfischen, Rollbraten und Gemüsestrudel wählen. Für die musikalische Unterhaltung sorgt das Akkordeon-Ensemble der Volkshochschule Bad Segeberg. Die Teilnahme kostet 18 Euro für Essen und Unterhaltung. Getränke werden zusätzlich bezahlt. Anmeldungen werden bis Sonntag, 9. Juni, bei den Ortsvereinen entgegengenommen.

Bildervortrag über Cornwall

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Siegfried Huss ist am Freitag, 21. Juni, zu Gast in der Begegnung am Nachmittag in St. Marien. Der Sülfelder Hobby-Fotograf zeigt ab 15 Uhr im Gemeindehaus neben der Marienkirche in Bad Segeberg (Kirchplatz 4) Bilder seiner Cornwall-Reise. Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht erforderlich.

Weite Welt Quartett spielt Jazz und mehr

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Das Weite Welt Quartett ist am Freitag, 21. Juni, ab 20 Uhr zu Gast in den Segeberger Kliniken in Bad Segeberg (Kurpark 1). Der Eintritt ist frei.

Sommerfest in Trappenkamp zur Sonnenwende

| Trappenkamp

Die Feuershow Flamba sorgt für heiße Stimmung auf dem Marktplatz in Trappenkamp.Foto: hfr

Trappenkamp (sl). Zum Tag der Sommersonnenwende veranstaltet das Sudentendeutsche Kulturwerk Schleswig-Holstein auf dem Marktplatz in Trappenkamp ein Sommerfest. Die Feierlichkeiten beginnen am Donnerstag, 21. Juni, um 19 Uhr. Neben sportlichen Vorführungen des Trappenkamper Turnvereins, der Kung Fu Schule Klein Rönnau und der Rollschuhgruppe des Leezener SC stehen die Feuershow Flamba und musikalische Unterhaltung mit Lübecks Freibeutermukke auf dem Programm. Kinder können sich über Glitzer-Tattoos freuen. Der Eintritt ist frei.

Sommerturnier in Tensfeld

| Tensfeld

Tensfeld (sl). Der TuS Tensfeld veranstaltet von Freitag, 21., bis Sonntag, 23. Juni, ein dreitägiges Jugend- und Damenfußballturnier. Zum Auftakt spielen ab 18 Uhr die Damen und die B-Jugend. Das Startgeld beträgt 30 Euro pro Mannschaft. Wenn zwei Mannschaften einer Altersklasse gemeldet werden, kostet die Teilnahme nur 25 Euro pro Mannschaft. Weitere Informationen sind im Internet unter www.tustensfeld.de erhältlich.

Samstag, 22.06.2019

Heilsames Tanzen in Bad Segeberg

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Tanzerfahrene und alle, die das Tanzen im Kreis lernen möchten, sind am Sonnabend, 22. Juni, in die Segeberger Hebammenpraxis (Am Eichberg 3) eingeladen. Einfache Bewegungsschritte werden im Kreis mal stärkend, mal entspannend eingesetzt. Die Veranstaltung findet von 15.30 bis 17 Uhr statt. Weitere Informationen sind bei Wiebke Fricke unter der Telefonnummer 0  45  51 / 94  42  50 erhältlich.

Kinderzirkus auf dem Sonnenberghof

| Strukdorf

Strukdorf (sl). Zuschauen und Ausprobieren lautet am Sonnabend, 22. Juni, das Motto beim Cali Calixta Kinder Zirkus Sonnenberghof in Strukdorf (Bahnhofstraße 2). Es gibt verschiedene Spielestationen, ein Lagerfeuer und eine Kinderdisco. Showbeginn ist um 14 Uhr. Weitere Informationen sind im Internet unter www.cali-calixta.de erhältlich.

Kindervogelschießen in Kükels

| Kükels

Kükels (sl). Alle Kinder laufen lautet das Motto beim Kükelser Vogelschießen. Das Kinderfest beginnt am Sonnabend, 22. Juni, um 10 Uhr mit den Königsspielen für die Schulkinder, für Kinder ab drei Jahren starten die Spiele um 10.30 Uhr. Nach der Proklamation gegen 12 Uhr, beginnt der Umzug. Vom Hühnerstall geht es in Richtung Klostertwiete und nach der Pause zur Seekoppel. Die Wettkämpfe für die Erwachsenen finden von 18 bis 20 Uhr statt, das Startgeld beträgt vier Euro. Sowohl für den Aufbau am Freitag, 21. Juni, ab 17 Uhr, als auch für den Abbau am Sonntag, 23. Juni, ab 10 Uhr werden fleißige Helfer benötigt.

Klavier-Abend zum Clara-Schumann-Jahr

| Bosau

Die Kammermusikerin Konstanze Eickhorst ist am Sonnabend zu Gast in der Bosauer Petrikirche.Foto: Marco Borggreve

Bosau (sl). Zahlreiche CD-Einspielungen als Solistin und als Kammermusikerin dokumentieren Konstanze Eickhorsts breites Repertoire und ihre Neugier, neue Literatur zu entdecken. Bereits mit fünf Jahren erhielt die Pianistin den ersten Instrumentalunterricht und mit 28 Jahren wurde sie als Professorin an die Hochschule Hannover berufen.
Am Sonnabend, 22. Juni, können sich Musikfreunde von der Virtuosität der Musikerin überzeugen. Der Klavier-Abend zum Clara-Schumann-Jahr beginnt um 19 Uhr in der Petrikirche in Bosau. Es erklingen Werke von Johann Sebastian Bach, Clara Wieck, Felix Mendelssohn Bartholdy, Johannes Brahms und natürlich Clara Schumann. Konzertveranstalter ist die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Bosau. Eintrittskarten sind für 14 Euro ab 18 Uhr an der Abendkasse erhältlich. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.kirche-bosau.de und www.konstanze-eickhorst.com.

Jubiläumskonzert der Jagdhornbläser

| Bad Bramstedt

Bad Bramstedt (ohe). Die Jagdhornbläsergruppe Hubertus Bad Bramstedt unter dem Leiter Roland Gripp und das Parforcehorncorps Norderstedt unter Leitung von Hans Löffka feiern ihr 55-jähriges beziehungsweise 60-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass geben zehn Bläsergruppen am kommenden Sonnabend, 22. Juni, 19 Uhr auf der Osterauinsel in Bad Bramstedt ein Jubiläumskonzert. Der Eintritt ist frei.

Kreismusikschüler spielen zur Marktzeit

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Reihe Musik zur Marktzeit wird am kommenden Sonnabend, 22. Juni, von zwei Ensembles der Kreismusikschule Segeberg gestaltet. Es spielen das Querflötenensemble Querbeet unter der Leitung von Stephanie Lang und das Celloensemble Ac-Celllorando unter der Leitung von Eva Schrader. Das bunte, 30-minütige Programm beginnt um 11 Uhr in der Bad Segeberger Marienkirche. Der Eintritt ist frei, am Ausgang werden Spenden für die neue Orgel gesammelt.

Kunstgenuss in der Dunkerschen Kate

| Bosau

Bosau (sl). Ein Katen-Garten-Event erwartet die Besucher am Sonnabend, 22., und Sonntag, 23. Juni. in der Dunkerschen Kate in Bosau (Bischof-Vicelin-Damm) In den beiden historischen Fachwerkhäusern und den angrenzenden Gärten werden Leinenmode, Holzschuhe, regionale Lebensmittel, Seifen, Sitzkissen, Schafwolle, Glaskunst, Holzskulpturen und Goldschmiedearbeiten ausgestellt. Geöffnet ist an beiden Tagen von 11 bis 18 Uhr. Weitere Informationen zu den Ausstellern sind im Internet unter www.nahtur-design.de erhältlich.

Blick auf 100 Jahre AWO-Geschichte

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Wofür der Verband steht, wo er seine Wurzeln hat und was ihn heute ausmacht, ist Thema auf der Kreiskonferenz des Kreisverbands Segeberg der Arbeiterwohlfahrt (AWO) am Sonnabend, 22. Juni, in Bad Segeberg. Die AWO feiert in diesem Jahr Jubiläum. Einen Festvortrag zur 100-jährigen Geschichte der Arbeiterwohlfahrt wird Ludwig Pott, ehemaliger Projektleiter des AWO-Bundesverbands, halten. Nach dem Vortrag, der Kaffeepause und aktuellen Berichten des Vorstands, stehen Wahlen an. Der Kreisvorsitzende Siegfried Raabe, der 2. Vorsitzende Paul Evers sowie vier Beisitzer stellen sich dem Votum der Delegierten. Sie stimmen außerdem über eine Satzungsänderung ab.
Die Delegierten der Ortsvereine und Gäste werden zu 15 Uhr im AWO-Gemeinschaftshaus in Bad Segeberg (Am Eichberg 13) erwartet. Die AWO-Kreiskonferenz findet turnusgemäß alle vier Jahre statt.

Tennisclub lädt zur Fahrradtour

| Wahlstedt

Wahlstedt (sl). Der Tennisclub Rot-Weiß Wahlstedt lädt Mitglieder und Gäste am Sonnabend, 22. Juni, zu einer Fahrradtour ein. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Tennisclub Wahlstedt (Nordlandstraße). Im Anschluss wird gemeinsam gegrillt. Die Teilnahme kostet für Erwachsene fünf Euro, Kinder dürfen kostenlos mitradeln. Anmeldungen werden bis Mittwoch, 19. Juni, unter der Telefonnummer 01  70 / 6  96  52  97 und per E-Mail an Dietermarharck1955@gmail.com entgegengenommen.

Sonntag, 23.06.2019

Matjes-Tag beim THW-Wahlstedt

|

Wahlstedt (sl). Mit buntem Programm und gutem Essen feiert der Ortsverband Wahlstedt des THW am Sonntag, 23. Juni, sein alljährlichen Matjestag. Los geht es um 11 Uhr in Wahlstedt (Dr.-Hermann-Lindrath-Straße 16). Neben einem Kinderprogramm mit Hüpfburg, gibt es auch eine Ausstellung der Fahrzeuge und Technik und weitere kulinarische Köstlichkeiten.

Familiengottesdienst am Seekamper See

| Seedorf-Seekamp

Seekamp (sl). Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Schlamersdorf feiert am Sonntag, 23. Juni, einen Familiengottesdienst mit Taufen. Beginn ist um 11 Uhr am Seekamper See. Für den musikalischen Rahmen sorgt der Gitarrenchor.

Flohmarkt in Groß Kummerfeld

| Groß Kummerfeld

Groß Kummerfeld (sl). Der Frauentreff Groß Kummerfeld organisiert einen Dorfflohmarkt. Am Sonntag, 23. Juni, findet an der Schule in Groß Kummerfeld und an den Feuerwehrhäusern in Willingrade und Kleinkummerfeld ein Verkauf von Kaffee, Kuchen, heißen Würstchen und anderen Leckereien statt. Dort sind die Lagepläne mit den eingezeichneten Teilnehmern erhältlich. Der Verkauf findet in der Zeit von 10 bis 16 Uhr statt.

Feine Herren in rustikaler Schmiede

| Bornhöved

Bornhöved (sl). Zu einem Nachmittag im Stil der goldenen 1920er-Jahre lädt der Förderverein Alte Schmiede in Bornhöved (Kuhberg 13) ein. Am Sonntag, 23. Juni, präsentieren Detlef Dreessen und Gerrit Moldenhauer als Duo Moby Schick Lieder der Comedian Harmonists und anderer Stars dieser Zeit. Wer wie die Musiker in Frack und Zylinder erscheint, darf ein schwarz-weiß Foto mit den Musikern machen. Bei Kaffee, Kuchen und Kaltgetränken besteht die Gelegenheit zum Klönen. Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr, der Eintritt ist frei. Stattdessen wird um eine Gagenzahlung per Hut nach eigenem Ermessen gebeten.

Charity Walk um Klein Rönnau

|

Klein Rönnau (ohe). Rund um Klein Rönnau führt der dritte Charity Walk der Ahmadiyya Gemeinde. Bürgermeister Dietrich Herms begrüßt die Sportler am Sonntag, 23. Juni, um 11 Uhr auf dem Sportplatz des SC Rönnau. Die Kinder starten um 11 Uhr zu ihrem Lauf, die Erwachsenen um 12.15 Uhr. Zwischen Walken und Laufen können sich die Teilnehmer frei entscheiden. Anmeldungen sind am Veranstaltungstag vor Ort ab 9 Uhr möglich. Das Startgeld beträgt sieben Euro, ermäßigt fünf Euro. Kinder im Alter bis zu zwölf Jahren können kostenlos mitlaufen. Der Erlös der Veranstaltung geht an die Organisation Humanity First, den DRK-Kindergarten Immenhuus, den Förderverein des SC Rönnau 74 sowie an die Freiwillige Feuerwehr Klein Rönnau.

Dorfflohmarkt in Fredesdorf

| Fredesdorf

Fredesdorf (sl). Die Fredesdofer verkaufen am Sonntag, 23. Juni, Flohmarktartikel auf ihren Grundstücken. Ab 10 Uhr sind Flohmarkt-Fans eingeladen zu stöbern. Ein Plan über die Standverteilung wird aufgestellt. Auch für Stärkung bei Kuchen, Wurst und Getränken ist gesorgt.

Gottesdienst zum Nachbarschaftsfest

| Wahlstedt

Wahlstedt (sl). Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Wahlstedt nimmt mit einem musikalischen Gottesdienst am Nachbarschaftsfest in der Kronsheider Straße in Wahlstedt teil. Die Predigt von Pastor Alf Kristoffersen beginnt am kommenden Sonntag, 23. Juni, um 11 Uhr. Für den musikalischen Rahmen sorgt der Posaunenchor.

Gottesdienst auf dem Freibadgelände

| Rickling

Rickling (sl). Statt in der Dorfkirche feiert die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Rickling am Sonntag, 23. Juni, einen Gottesdienst im Ricklinger Schwimmbad. Pastor Martin Rühe und Pastorin Heide Rühe-Walchensteiner begrüßen ab 10.30 Uhr die neuen Konfirmanden in einem Zelt auf dem Freibadgelände. Für den musikalischen Rahmen sorgt Marie Sophie Goltz. Im Anschluss an den Gottesdienst bietet der Bürgerverein Rickling einen Imbiss an. Der Erlös kommt dem Schwimmbad zugute.

Der Wald als Kinderstube

| Trappenkamp

Trappenkamp (sl). Der Erlebniswald Trappenkamp bietet am Sonntag, 23. Juni, eine Familienwanderung an. Die sachkundige Führung beginnt um 14 Uhr am Waldhaus. Es werden die Kinderstuben der Tiere im Wald besucht: junge Vögel, Frischlinge, Kitze und Kälber tummeln sich im sommerlichen Wald. Die Führung ist im Eintrittspreis enthalten.

Abendgottesdienst mit Musik und Grillen

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der Gospelchor unter der Leitung von Anna Hinrichsen sorgt am Sonntag, 23. Juni, für die musikalische Gestaltung des Abendgottesdienstes im Gemeindezentrums Glindenberg in Bad Segeberg (An der Trave 60 a). Im Anschluss freuen sich Pastor Martin Schulenburg und sein Team auf viele Teilnehmer beim gemeinsamen Grillen. Für Essen und Getränke ist gesorgt, wer etwas für das Büffet beisteuern möchte, ist herzlich eingeladen.

Montag, 24.06.2019

Waterkant-Tour mit dem SoVD Wahlstedt

| Wahlstedt

Wahlstedt (sl). Eine einstündige Hafenrundfahrt mit Imbiss an Bord und mit Moderation steht am Montag, 24. Juni, bei dem Ortsverein Wahlstedt im Sozialverband Deutschland (SoVD) auf dem Programm. Außerdem besuchen die Teilnehmer der Waterkant Tour mit den Kiezjungs die Elbphilharmonie. Vom Plaza aus kann der traumhafte Ausblick genossen werden. Die Fahrt startet um 9 Uhr an der Eiche in Wahl­stedt. Die Teilnahme kostet für Mitglieder 40 Euro, für Vereinsgäste 49 Euro. Anmeldungen nimmt Claus Lucas unter der Telefonnummer 0  45  54 / 65  18 entgegen.

Neue Gruppe hilft Frauen raus aus der Opferrolle

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Konflikte gehören zum Alltag in einer Beziehung, aber wenn Frauen sich vor allem als Opfer fühlen, lohnt es sich genauer hinzuschauen. Ein Forum für Frauen, die in einer schwierigen, toxischen Beziehung stecken, möchte eine neue Selbsthilfegruppe bieten. Sie richtet sich an Frauen, die sich in ihrer Lebenspartnerschaft nicht wert geschätzt oder gar unterdrückt fühlen, oder den Verdacht haben, ihr Partner könne ein Narzisst sein. Ziel der Gruppe ist es, sich mit den Fragen und Problemen nicht allein zu fühlen, sich gegenseitig zu stärken, Selbstvertrauen zurück zu gewinnen und neue Kontakte zu knüpfen. Das erste offene Treffen ist für Montag, 24. Juni, um 16.30 Uhr in der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen (KIS) in Bad Segeberg (Lübecker Straße 14) geplant.
Nähere Informationen gibt es bei KIS unter der Telefonnummer 0  45  51 / 30  05 oder per Mail unter kis-segeberg@awo-sh.de.

Postleitzahlen-Fest in Bornhöved

| Bornhöved

Bornhöved (em). Am Montag, 24. Juni, möchte die Gemeinde Bornhöved einen bunten, musikalischen Abend erleben. Ab 17 Uhr wird auf der Entwicklungsfläche im Ortskern (Kuhberg 1, vor dem Bonbonladen) das Postleitzahlen-Fest stattfinden. Das Datum des 24. Juni 2019 macht es möglich – es wird geschrieben wie die Postleitzahl von Bornhöved. Der Musikzug Sventana, der Feuerwehrmusikzug Bornhöved/Neuenrade, der Gospelchor Colors of Grace sowie die Solokünstlerin Maite Jens bereiten die Grundlage für den Hauptact Discoustics am Abend. Die Band um die Bornhöveder Frontfrau Zörga Ritter wird mit den besten Hits der 70er und 80er Jahre einheizen und zum Feiern, Tanzen und Mitsingen anregen.
Leckeres und Kühles zu familienfreundlichen Preisen gibt es von Edeka Gothmann. Sitzgelegenheiten und ein Zelt werden dankenswerterweise von der Freiwilligen Feuerwehr und der Jugend-Feuerwehr aufgebaut. Die Bühne kommt von der Firma European aus Bad Segeberg.
„Das Postleitzahlenfest gibt uns einmal im Jahrhundert die Möglichkeit außer der Reihe eine Aktivität der anderen Art zu gestalten. Kommen Sie alle, jede Postleitzahl ist willkommen! Die Bornhöveder Vereine rufe ich dazu auf, im Vereinsdress zu erscheinen. Zeigt Flagge für euer Team, eure Gemeinschaft und euer Miteinander. Macht Werbung für euch und genießt den Abend mit uns“, sagt Sönke Ehlers.

Jagdbehörde schließt nachmittags

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Die Waffen- und Jagdbehörde des Kreises Segeberg bleibt in der Woche von Montag, 24., bis Freitag, 28. Juni, aufgrund von Fortbildungsveranstaltungen nachmittags geschlossen. Vormittags ist der Fachdienst zu den üblichen Zeiten besetzt und für Bürgerinnen und Bürger erreichbar.

Variationen von Bachs Meisterwerk

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Johann Sebastian Bachs berühmtes Musikstück Air steht am Montag, 24. Juni, im Mittelpunkt der Veranstaltungsreihe Kultur im Klinikum. Dr. Jürgen Weber stellt ab 19.30 Uhr in den Räumen der Segeberger Kliniken verschiedene Variationen des Stückes in Jazz, Rock, Swing und Schlager vor. Die Veranstaltung ist eine Kooperation der Volkshochschule und der Segeberger Kliniken. Der Eintritt ist frei.

Gesunde Ernährung für Kinder

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Welche Lebensmittel zur gesunden Ernährung von Kindern gehören, wird in einem Vortrag im Familienzentrum Spurensucher in Bad Segeberg (An der Trave 1) vorgestellt. Am Montag, 24. Juni, gibt es in der Zeit von 19.30 bis 21 Uhr Tipps, wie Vitamine schmackhaft gemacht werden können und Informationen darüber, wieviel Wahrheit in den Werbebotschaften für Lebensmittel steckt. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 0  45  51 / 8  56  47  07 und per E-Mail an helena.nickel@badsegeberg.de entgegen genommen.

Dienstag, 25.06.2019

Restplätze für Kunstverein-Ausflug

|

Bad Segeberg (sl). Der Segeberger Kunstverein fährt am Dienstag, 25. Juni, in das Landesmuseum Schleswig-Holstein. Dort ist eine Führung durch die umfassende Ausstellung des deutschen Impressionisten Hans Olde gebucht. Außerdem sind Kunstwerke aus zwei Jahrhunderten zu sehen. Die Teilnehmer treffen sich um 8.45 Uhr auf dem Parkplatz von Budnikowski in Bad Segeberg (Ziegelstraße 105). Die Teilnahme kostet inklusive Fahrt, Eintritt und Führung 35 Euro für Mitglieder und 40 Euro für Vereinsgäste. Anmeldungen nimmt Klaus Tippmann unter der Telefonnummer 0 45  51 / 8  28  36 entgegen.

TuS Garbek sucht Jugendfußballer

| Garbek

Garbek (em). Der TuS Garbek, dessen Jugendfußballer in der FSG Wardersee spielen, ist auf der Suche nach Verstärkung für seine G-, F-, E- und D-Jugend-Mannschaften. Wer Lust hat, kommt ejnfach zu einem Probetraining (G-Jugend: Jahrgänge 2013 und jünger donnerstags von 15.45 bis 17 Uhr; F-Jugend: Jahrgänge 2011/12 dienstags und donnerstatg von 17 bis 18.30 Uhr, E-Jugend: Jahrgänge 2009/10 dienstags und donnerstags von 17.15 bis 18.45 Uhr und D-Jugend: Jahrgänge 2008/07 mittwochs und freitags von 18 bis 19.30 Uhr). Weitere Informationen erhält man beim Jugendobmann unter Telefon 01  52 / 53  58  21  80.

Shanty-Chor sorgt für maritime Stimmung

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der Shanty-Chor Paloma Neumünster singt am Dienstag, 25. Juni, im Neurologischen Zentrum in Bad Segeberg (Hamdorfer Weg 3). Gäste und Patienten werden ab 19.30 Uhr mit martitimen Evergreens, Shantys und Seemannsliedern unterhalten.

Tanztee der VHS Wahlstedt

| Wahlstedt

Wahlstedt (sl). Die Volkshochschule (VHS) Wahlstedt lädt am Dienstag, 25. Juni, zum Tanztee in die Begegnungsstätte Wahl­stedt (Waldstraße 1) ein. Unter der Leitung von Elke Pirk treffen sich Tanzfreudige bei Kaffee und Gebäck und der passenden Musik von Hanno King. Der kostenfreie Tanztee findet in der Zeit von 14.30 bis 17 Uhr statt.

Roadmovie über einen schwarzen Pianisten mit weißem Chauffeur

| Bad Segeberg

Tony Lip (Viggo Mortensen) und Don Shirley (Mahershala Ali) nähern sich trotz ihrer gegensätzlichen Charaktere langsam an. Foto: hfr

Bad Segeberg (sl). Für eine Konzerttour durch die US-Südstaaten engagiert Dr. Don Shirley (Mahershala Ali) Frank Vallelonga (Viggo Mortensen) als Chauffeur. Der italienischestämmige Fahrer mit dem Spitznamen Tony Lip verdient seinen Lebensunterhalt normalerweise mit Gelegenheitsjobs und als Türsteher, während der kultivierte schwarze Pianist aus gutem Hause allein in einer riesigen Wohnung über der Carnegie Hall in Manhattan wohnt. Das auf einer wahren Begebenheit beruhende Roadmovie zeigt zwei gegensätzliche Charaktere, die sich langsam annäheren und trotz Zynismus, Hass und Häme eine Freundschaft entwickeln.
Das Kino-Center Cine-Planet 5 in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 34) zeigt in Zusammenarbeit mit der Lichtspielkunst Segeberg am Dienstag, 25. Juni, Peter Farrellys Tragikomödie Green Book. Karten für die Vorstellungen um 17.30 Uhr und um 20 Uhr sind im Internet unter www.cp5.de erhältlich und können unter der Telefonnummer 0  45  51 / 71  00 reserviert werden.

Stadtteilbeirat tagt in der Südstadt

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Am Dienstag, 25 Juni, tagt um 19 Uhr der Stadtteilbeirat der Bad Segeberger Südstadt im Familienzentrum in der Falkenburger Straße 92. In der öffentlichen Sitzung wird neben der Entscheidung über Anträge zum Verfügungsfonds unter anderem der Lärmschutz im Südstadtpark diskutiert. Interessierte sind herzlich eingeladen.

Lyrik im Dersauer Wald

| Dersau

In dem Waldstück Eichholz in Dersau hängen noch bis zum Herbst Lkw-Planen, die mit Gedichten aus Europa bedruckt sind. Die Aktion wurde von Friederike Leiber und Roswitha Richter initiiert.

Dersau (mq). Im Wald spazieren gehen und dabei Gedichte lesen – das ist noch bis zum Herbst im Eichholz in Der­sau möglich. Dort hängen 27 Lkw-Planen, auf denen Gedichte aus Europa abgedruckt sind. Initiiert wurde dieses Angebot von Friederike Leiber und Roswitha Richter.
Es ist die fünfte Kunstaktion der beiden Dersauerinnen, die Gedichte von Goethe, Heine, Morgenstern, Ringelnatz, Kafka, Eichendorff, Busch, Puschkin, Storm und vieler anderer Lyriker verwendet haben. In der Woche der Sprache und des Lesens fand im Eichholz unter anderem ein literarischer Rundgang statt. Das Waldstück gehört zum Besitz von Graf Brockdorff-Ahlefeldt, der die Aktion unterstützt.
„Diese Verse sind jetzt auf Postkarten gedruckt worden“, sagt Roswitha Richter. Als Set in einem transparenten Umschlag für 7,50 Euro€ sind sie in Dersau im Café im Grünen (Redderberg 8)und bei Leibers Galerie-Hotel (Redderberg 18) sowie bei Nunatak am Dorfplatz und in der Dorfstraße bei der Itzehoer Versicherung erhältlich.
„Die Gedichte werden bis zum Herbst im Eichholz an den Bäumen hängen bleiben, so dass man immer wieder einen schönen, erlebnisreichen Rundgang durch den Wald machen kann“, sagt Roswitha Richter. Für interessierte Gruppen bietet sie eine kurze Einführung, wenn man sich vorher telefonisch gemeldet hat (0  45  26 / 33  85  89).

Start des Segeberger Lese-Sommers

|

Bad Segeberg (sl). Auch in diesem Jahr veranstaltet die Stadtbücherei Bad Segeberg (Oldesloer Straße 20) wieder einen Lese-Sommer. Kinder und Jugendliche im Alter von neun bis 16 Jahren können aus einem Angebot brandneuer Bücher so viel lesen, wie sie mögen und die Bücher im Anschluss bewerten. Schon mit Abgabe nur eines Bewertungsbogens nimmt man an der Verlosung teil. Die Aktion ist bereits gestartet und läuft bis Freitag, 23. August. Weitere Informationen sind in der Stadtbücherei erhältlich.

Mittwoch, 26.06.2019

Vernissage in der Erlebnisschmiede Trappenkamp

| Trappenkamp

Annette Kolle-Schenk stellt ihre Werke in der Erlebnisschmiede in Trappenkamp aus.Foto: hfr

Trappenkamp (sl). Die Erlebnisschmiede in Trappenkamp (Hermannstädter Straße 27) bietet Künstlern einen Ort für Ausstellungen und Veranstaltungen.
Die Bilder des jungen Trappenkamper Künstlers Tim Jarchau sind noch bis einschließlich Mittwoch, 26. Juni, dort ausgestellt. Besichtigungen sind immer mittwochs in der Zeit von 17 bis 18 Uhr möglich.
Am Sonnabend, 29. Juni, wird die nächste Ausstellung feierlich eröffnet. Die Vernissage mit Bildern von Annette Kolle-Schenk und zwei weiteren Familienmitgliedern beginnt um 18 Uhr. Für den musikalischen Rahmen sorgt Romela Brauer am E-Piano. Die Ausstellung kann bis Mittwoch, 28. August, immer mittwochs in der Zeit von 17 bis 18 Uhr besichtigt werden.

Radtour der Leezener Landfrauen

| Leezen

Leezen (sl). Die Bebenseer Landfrauen haben für den Landfrauenverein Leezen eine Fahrradtour ausgearbeitet. Am Mittwoch, 26. Juni, starten die Teilnehmerinnen um 17.30 Uhr am Dorfplatz in Leezen. Gegen 19 Uhr wird das Klärwerk besichtigt. Die Veranstaltung klingt mit einem gemütlichen Beisammensein im Haus Bebensee aus. Dorthin sind um 19.30 Uhr auch diejenigen eingeladen, die nicht mitradeln möchten. Für einen Imbiss und Getränke beträgt die Kostenumlage zwölf Euro. Anmeldungen werden bis Donnerstag, 20. Juni, von den Ortsvertrauensdamen entgegengenommen.

Büchertausch im Sportlerheim

| Westerrade

Westerrade (sl). Beim Büchertausch im Sportlerheim in Westerrade sind in der Zeit von 16.30 bis 17.30 Uhr Besucher zum Lesen, Klönen und Stöbern willkommen. Viele schöne Bücher können am Mittwoch, 26. Juni, wieder ausgesucht werden. Wer keine Bücher zum Tauschen hat, darf auch kostenlos welche mitnehmen.

Dahlmannschüler machen Musik am See

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Am Mittwoch, 26. Juni, finden inzwischen zum dritten Mal die Seestücke am Kaffeehaus Goldmarie statt. Direkt vor der herrlichen Kulisse des Großen Segeberger Sees präsentieren Schülerinnen und Schüler der Dahlmannschule auf den Grünflächen der Goldmarie ein breites Spektrum an Musik, welches im Laufe des Schuljahres und in den Projekttagen erarbeitet wurde.
Ab 10 Uhr treten auf verschiedenen Bühnen mehrfach das DMS-Pops-Orchestra und die Young Voices auf. Zu hören sein werden fetzige Sommer-Hits aus Soul-, Film-und Rockmusik, geschickt verpackt in orchestralen Bigband-Sound oder einfach a capella gesungen.
Die Goldmarie bietet wie gewohnt leckeres Essen oder Getränke an. Das Ende der diesjährigen Seestücke ist um 12 Uhr. Bei Regen muss die Veranstaltung leider ausfallen.

Pastor lädt zum Abendspaziergang

| Sülfeld

Sülfeld (sl). Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Sülfeld lädt am Mittwoch, 26. Juni, zu einem Spaziergang mit Pastor Steffen Paar ein. Treffpunkt ist um 19 Uhr an der Sülfelder Kirche. Von dort geht es zu der früheren Tönningstedter Badeanstalt. Nach einer Andacht mit Text, Lied und Gebet geht es über die Norderbeste und Felder zurück zur Kirche. Der Mittwochsspaziergang dauert insgesamt 75 Minuten. Bei sehr nasser Witterung entfällt die Veranstaltung.

Senioren treffen sich zum Grillen

| Rohlstorf-Warder

Rohlstorf (sl). Die Mitglieder des Seniorenclubs Rohlstorf treffen sich am Mittwoch, 26. Juni, um 14 Uhr in der Alten Schule in Warder. Es wird gemeinsam gegrillt und geklönt. Anschließend ist Zeit zum Singen.

Donnerstag, 27.06.2019

Mehr Vielfalt für blütenbesuchende Insekten

|

Bad Segeberg (em). Das Projekt Blüten-Reich Schleswig-Holstein des Schleswig-Holsteinischen Heimatbundes hat es sich zum Ziel gesetzt, in den Naturparken Schleswig-Holsteins mithilfe einiger Partnergemeinden Impulse für mehr Artenvielfalt blütenbesuchender Insekten zu setzen. Gute Beispiele sollen in die Öffentlichkeit getragen werden und so andere Akteure anregen, ähnliche Maßnahmen zu initiieren. Blüten-Reich Schleswig-Holstein möchte Akteure miteinander vernetzen und den fachlichen Austausch fördern.
Im Rahmen des Projektes führt der Schleswig-Holsteinische Heimatbund gemeinsam mit dem Schleswig-Holsteinischen Gemeindetag, dem Landesverband der Lohnunternehmer Schleswig-Holstein und dem Landesnaturschutzbeauftragten Prof. Dr. Holger Gerth eine Informationsveranstaltung zur insektenfreundlichen Pflege von Grünflächen im Siedlungsbereich durch. Eingeladen sind Bürgermeister, Mitarbeiter aus Verwaltungen und Bauhöfen, die in ihrem Wirkungsbereich etwas gegen den Rückgang der Artenvielfalt unternehmen möchten. Vormittags informieren fachkundige Referenten über praxisrelevante Themen. Nach der Mittagspause werden Maschinen demonstriert, die zur Umsetzung insektenfreundlicher Pflege von Grünflächen eingesetzt werden können. Eine Exkursion zu örtlichen Blühflächen mit Entdeckung der vorhandenen Arten rundet die Veranstaltung ab.
Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 27. Juni, von 9.30 bis 15.30 Uhr im ehemaligen Amtsgebäude Aukrug (Bargfelder Straße 10) sowie nachmittags in angrenzenden Exkursionszielen statt. Ein Teilnahmebeitrag von zehn Euro wird vor Ort erhoben, in dem Beitrag sind die Kosten für die Verpflegung eingeschlossen.
Eine Anmeldung bis Dienstag, 25. Juni, bei Anna Cohrs unter a.cohrs@heimatbund.de ist erforderlich. Für inhaltliche Rückfragen steht Anna Cohrs ebenfalls zur Verfügung (Telefon 04  31 / 9  83  84  16).
Mehr Informationen zum Projekt gibt es unter: www.bienenreich-sh.de/bluetenreich/.

Sitzen in der Stille in der Johanneskapelle

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). In der Johanneskapelle der Bad Segeberger Marienkirche wird am Donnerstag, 27. Juni, gemeinsam meditiert. Das Sitzen in der Stille beginnt um 19 Uhr. Neue Interessierte werden gebeten, sich für weitere Informationen bei Elke Hoffmann unter der Telefonnummer 0 45  51 / 90  14  13 zu melden.

Kindergottesdienst unter freiem Himmel

| Blunk

Blunk (sl). Im Gemeindehaus in Blunk feiern die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde und der Kindergarten am Donnerstag, 27. Juni, einen Open-Air-Gottesdienst. Das Motto lautet ab 15 Uhr Karneval der Tiere. Im Anschluss gibt es Spiel, Spaß, Kaffee und Kuchen.

Flohmarkt in der Gemeindebücherei

| Nahe

Nahe (sl). Die Gemeindebücherei in der Schule im Alsterland in Nahe (Lüttmoor 5) veranstaltet am Donnerstag, 27. Juni, einen Bücherflohmarkt. Der Verkauf findet in der Zeit von 9.10 bis 12.10 Uhr sowie von 16 bis 19 Uhr statt.

Spiel und Sport mit dem Kneipp Verein

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Verschiedene Karten- und Brettspiele kommen beim Kneipp Verein Bad Segeberg am Donnerstag, 27. Juni, auf den Tisch. Beginn ist um 19 Uhr in der AWO Begegnungsstätte in Bad Segeberg (Am Eichberg 13). Sportlich betätigt sich der Kneipp Verein immer montags in der Zeit von 18 bis 20 Uhr. Während der Schließung der Sporthalle am Seminarweg in Bad Segeberg wird am Großen Segeberger See der Fitnesstreff angeboten. Teilnehmer können wählen zwischen einer Nordic Walking Runde um den See, Kneippsches Wassertreten, Badminton oder Boule. Treffpunkt ist um 18 Uhr auf der Backofenwiese. Weitere Informationen sind bei Elisabeth Juhls unter der Telefonnummer 0  45  51 / 8  12  02 erhältlich.

Schule am Burgfeld feiert die Demokratie

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Gemeinschaftsschule am Burgfeld feiert am Donnerstag, 27. Juni, den 70. Geburtstag des Grundgesetzes. Jung und Alt sind ab 15 Uhr zu einem Fest mit Spielen, Sport und interessanten Perspektiven auf die Demokratie.

Informationen zum Thema Parkinson

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Angehörigenschule Hamburg bietet für Angehörige und ehrenamtlich Pflegende Informationen zum Thema Parkinson an. Der kostenlose Orientierungskurs findet am Donnerstag, 27. Juni, in der Zeit von 17 bis 20 Uhr im Neurologischen Zentrum der Segeberger Kliniken (Hamdorfer Weg 3) statt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen sind unter der Telefonnummer 0  40 / 25  76  74  50 oder per E-Mail an anmeldung@angehörigenschule.de erbeten.

Musikalische Alltagsbetrachtung

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Die Bad Segeberg Autorin Brunhild Schuckart ist am Donnerstag, 27. Juni, um 19.30 Uhr zu Gast im Neurologischen Zentrum in Bad Segeberg (Hamdorfer Weg 3). Ihren musikalischen Vortrag widmet sie heiteren Alltagsbetrachtungen.

Freitag, 28.06.2019

Klönschnack und Grillabend

| Reinsbek

Reinsbek (mq). An jedem letzten Freitag im Monat findet im Reinsbeker Bekhuus am Sportplatz der Feierabend-Klönschnack statt. Dabei sind alle eingeladen, in gemütlicher Atmosphäre das Wochenende einzuläuten. Am Freitag, 28. Juni, wird ab 19 Uhr zudem gegrillt.

Musikalische Reise um die Welt

| Schlamersdorf

Schlamersdorf (sl). Zu einer musikalischen Weltreise in 80 Minuten lädt Alexander Kens in die Jürgen Kirche nach Schlamers­dorf ein. Am Freitag, 28. Juni, spielt der Musiker ab 19 Uhr Lieder, zu denen er eine persönliche Beziehung und die er teilweise für die Konzertgitarre bearbeitet hat.

Musikalischer Abend im Café

|

Bad Segeberg (sl). Klaus Oldorf unterhält am Freitag, 28. Juni, mit Gesang und Keyboard im Neurologischen Zentrum in Bad Segeberg (Hamdorfer Weg 3). Der musikalische Abend beginnt um 19.30 Uhr im Café.

Samstag, 29.06.2019

Erste-Hilfe-Kurse des SGR Segeberg

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der Sportverein für Gesundheit und Rehabilitation (SGR) Segeberg bietet im Rahmen des Projektes Saving Life gemeinsam mit dem ASB-Regionalverband Stormarn-Segeberg zwei Erste-Hilfe-Kurse an. Anmeldungen für die Kurse am Sonnabend, 29., und am Sonntag, 30. Juni, werden unter Telefon 0  45  51 / 9  69  91  88 entgegengenommen. Pro Kurs stehen 20 Plätze zur Verfügung. Die Teilnahme ist für Vereinsmitglieder kostenfrei.

Japanische Trommeln auf der Sommerbühne

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Taiko bedeutet nicht nur Trommeln. Es vereint vielmehr Musik mit Sport, Lebensfreude und moderner Fitness. Am Sonnabend, 29. Juni, zeigt Musiklehrer Oliver Reichelt gemeinsam mit Trommelschülern der Kreismusikschule, was mit Trommeln möglich ist. Die Veranstaltung im Rahmen der Segeberger Sommerbühne beginnt um 10.30 Uhr vor der Bad Segeberger Volksbank (Kurhausstraße 1).

Taizé-Andacht im Jugendraum

| Wankendorf

Wankendorf (sl). Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Wankendorf lädt am Sonnabend, 29. Juni, zu einer Taizé-Andacht ein. Ab 19 Uhr werden im Jugendraum des Gemeindehauses bei Kerzenschein mehrfach kurze Lieder gesungen. Andacht, Ruhe und Stille laden zum Nachdenken und Beten ein.

Spaziergang für Trauernde

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der Hospizverein Segeberg lädt Trauernde am Sonnabend, 29. Juni, zu einem Spaziergang durch die Natur ein. In der Zeit von 15 bis 17.30 Uhr haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich über ihre Erfahrungen auszutauschen oder schweigend in der Gemeinschaft die Natur zu genießen. Begleitet wird der Spaziergang von Birgit Tepe und Anne Pieschl. Los geht es am Kirchplatz in Bad Segeberg.

Stadtrundgang durch Bad Segeberg

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Für Neu- und Altbürger veranstaltet der Fremdenverkehrsverein Bad Segeberg jeweils am letzten Sonnabend im Monat einen Stadtrundgang. Treffpunkt ist am Sonnabend, 29. Juni, um 11.45 Uhr vor der Tourist-Information in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 20). Die Teilnahme kostet vier Euro für Erwachsene, Jugendliche im Alter von zwölf bis 14 Jahren zahlen zwei Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Chöre singen zur Marktzeit

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Tomasz Harkort studiert mit seinen Sängerinnen und Sängern Lieder aus den Genres Musical, Klassik, Gospel und Popmusik ein. Er ist Leiter der Chöre Harmonie Oering und Eintracht Schmalfeld.
Am Sonnabend, 29. Juni, sorgt Harkort mit seinen Chören für die musikalische Gestaltung der Musik zur Marktzeit. Das 30-minütige Chorkonzert beginnt um 11 Uhr in der Bad Segeberger Marienkirche. Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende für den Orgelneubau gebeten.

Briefmarkenfreunde treffen sich

| Boostedt

Boostedt (sl). Die Jungen Briefmarkenfreunde treffen sich letztmalig vor der Sommerpause am Sonnabend, 29. Juni, auf dem Hof Lübbe in Boostedt (Dorfring 32). In der Zeit von 15 bis 17 Uhr werden Briefmarkenalben nach Raritäten durchstöbert, gefachsimpelt und getauscht. Weitere Informationen sind im Internet unter www.junge-briefmarkenfreunde-boostedt.de erhältlich.

Boule-Turnier und Tag der offenen Tür

|

Bad Segeberg (sl). Der Petanque Verein Red Boule veranstaltet zweimal im Jahr gemeinsam mit den Segeberger Wohn- und Werkstätten ein Boule-Turnier. Das erste Turnier dieses Jahr findet am Sonnabend, 29. Juni, von 10 bis 16 Uhr auf dem Platz in Bad Segeberg (Winklersgang) statt. Es werden Triplette mit jeweils fünf Mannschaften gespielt. Mit einem Tag der offenen Tür stellt sich der Verein am Sonntag, 30. Juni, auf dem Vereinsgelände von 11 bis 15 Uhr vor.

Motorsport mit Slalomrennen

| Kaltenkirchen

Kaltenkirchen (mq). Der Motorsport-Club Kaltenkirchen veranstaltet am Sonnabend, 29., und Sonntag, 30 Juni, das Slalomwochenende. Auf dem Harry-Seiler-Ring (Festplatz) kann man den sicheren Umgang mit seinem Pkw zeigen. Mitmachen kann jeder, der einen gültigen Führerschein, einen zugelassenen Helm und ein Fahrzeug hat. Das Startgeld beträgt 20 Euro. Unterteilt werden die Fahrzeuge in verschiedene Klassen, wobei Anfänger getrennt gewertet werden. Weitere Infos erfährt man unter www.msc-kaltenkirchen.de.

Theorie und Praxis zu Erste Hilfe am Kind

| Wahlstedt

Wahlstedt (sl). Das Familienzentrum Wahlstedt veranstaltet gemeinsam mit der Lebenshilfe Bad Segeberg einen Erste Hilfe Kurs, bei dem des speziell um Unfälle und Krankheiten von Kindern und Kleinkindern geht. Am Sonnabend, 29. Juni, gibt es in der Zeit von 9 bis 15 Uhr Theorie und praktische Übungen zu Sofortmaßnahmen, Grundlagen der Ersten Hilfe, Verbrennungen, Verbrühungen, Vergiftungen, Pseudokrupp und Asthma-Anfällen. Kursleiterin ist Claudia Ehmsen vom ASB Regionalverband Stormarn-Segeberg. Veranstaltungsort ist die Kindertagesstätte für Alle Kinder in Wahlstedt (Poststraße 3). Die Teilnahme kostet zehn Euro, eine Ermäßigung ist möglich. Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 04554/905628 oder per E-Mail an familienzentrum@lebenshilfe-se-de entgegen genommen.

Morgenyoga am Segeberger See

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Birgit Prochnow bietet bei gutem Wetter Yoga im Freibad am Großen Segeberger See an. Erstmalig findet das Morgenyoga für Anfänger und Fortgeschrittene am Sonnabend, 29. Juni, von 8.30 bis 10 Uhr statt. Die Teilnahme kostet zehn Euro.

Schlager und Oldies live im Café Ludwigs

| Bad Segeberg

Im Cowboy-Look sind Gerrit Moldenhauer (li.) und Detlef Dreessen zu Gast im Café Ludwigs in Bad Segeberg.Foto: hfr

Bad Segeberg (sl). Schlager und Oldies der 60er und 70er werden am Sonnabend, 29. Juni, von Detlef Dreessen und Gerrit Moldenhauer präsentiert. Die Musiker, die zu anderen Anlässen mal im Frack und auch mal im Fischerhemd auftreten, kommen anlässlich der Karl-May-Premiere mit Karohemd und Westernhut in das Café Ludwigs in Bad Segeberg (Kirchstraße 24). Als Moby Schick und Moby Dick unterhält das Duo ab 20.30 Uhr und freut sich über eine angemessene Hutgage.

Sonntag, 30.06.2019

Voltigierturnier des RuFV Schlamersdorf

| Seedorf-Berlin

Seedorf-Berlin (sl). Akrobatische Kunst auf dem Pferderücken wird am Sonntag, 30. Juni, auf der Reitanlage in Seedorf (Harbigstraße) geboten. Der RuFV Schlamersdorf zeigt ab 8 Uhr Gruppen, Duo- und Einzelvoltigieren.

Exotische Klänge des fidelen Blasquartetts

| Seedorf

Seedorf (sl). Die Sommerkonzerte im Herrenhaus Seedorf (Am Burggraben 16) stehen in diesem Jahr unter dem Motto Reisen in Tönen. Am Sonntag, 30. Juni, werden die Gäste in den Orient entführt. Es erklingt Musik über exotische Länder, über Scheherazade, Janitscharen und den Zauber des arabischen Serails. Zu Gast ist das fidele Blasquartett mit Martin Karl-Wagner, Kati Frölian, Hagen Sommerfeldt, Wolfgang Dobrinski und Lukas Meier-Lindner.
Um die exotischen Themen klanglich erlebbar zu machen, wurde zu Mozarts Zeit bereits das Orchester um große Trommeln, Becken, diverse Zimbeln, Triangel und später auch Gong und Tam­tam erweitert.
Karten für die musikalische Reise in die Ferne sind für 20 Euro in der Geschäftsstelle von Basses Blatt in Bad Segeberg (Kurhausstraße 12) erhältlich. Konzertbeginn ist um 17 Uhr. Restkarten werden ab 16.30 Uhr an der Abendkasse verkauft.

Vorträge zu den Karl-May-Festspielen

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Begleitend zu den Bad Segeberger Karl-May-Festspielen findet in dem Antiquariat Berghalle in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 71) ein Vortragsprogramm zu den Themen Karl May, die Festspiele und Indianer statt. Die Auftaktveranstaltung findet am Sonntag, 30. Juni, um 19 Uhr mit einem Vortrag des Heimatforschers Hans-Werner Baurycza statt. Erstmals werden Filmausschnitte aus den inszenierten Kinder-Aufführungen der Jahre 1978 bis 1980 gezeigt. Der Eintritt kostet fünf Euro.

Close Window