Veranstaltungsdetails

Erinnerung an Gustav Böhm

03.04.2019 | Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Nach dem zweiten Weltkrieg fanden 200 Familien in der ERP-Siedlung der Bad Segeberger Südstadt ein neues Zuhause. Die Initiative Südstadt erinnert am Mittwoch, 3. April, an die Anfangszeiten der Blocks, die in den kleinen Seitenstraßen des Ostlandrings erbaut worden sind.
Der Erzählnachmittag mit Hans-Werner Baurycza, Axel Winkler und Magnus Wittern beginnt um 16 Uhr in der Begegnungsstätte in Bad Segeberg (Matthias-Claudius-Weg 4).
Besucher, die noch Fotos haben, auf denen die Häuser von außen oder von innen abgebildet sind, werden gebeten, diese mitzubringen. Sie werden vor Ort eingescannt und können sofort wieder mitgenommen werden. Für weitere Informationen ist Detlef Dreessen unter der Telefonnummer 0  45  51 / 84  09  10 oder per E-Mail an info@initiative-suedstadt.de zu erreichen.

Ort: Bad Segeberg

Diesen Beitrag teilen:

Zurück

Close Window