Veranstaltungsdetails

Hape Kerkelings Autobiografie als herzzerreißende Verfilmung

16.04.2019 | Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). In seinem autobiografischen Roman erzählt Hape Kerkeling von seiner Kindheit im Ruhrpott. Diese ist geprägt von der psychischen Erkrankung seiner Mutter Margret (Luise Heyer). Immer wieder versucht der kleine Hans-Peter (Julius Weckauf), die depressiven Episoden seiner Mutter durch Sketche, Gesangseinlagen und humoristische Imitationen aufzuhellen. Doch das Allheilmittel Humor reicht nicht aus, um die Mutter gesund zu machen.
Das Kino-Center Cine-Planet 5 in Bad Segeberg (Oldesloer Straße 34) zeigt in Zusammenarbeit mit der Lichtspielkunst Segeberg am Dienstag, 16. April, die Literaturverfilmung Der Junge muss an die frische Luft von Caroline Link. Karten für die Vorstellungen um 17.30 und um 20 Uhr sind im Internet unter www.cp5.de erhältlich und können unter der Telefonnummer 0  45  51 / 71  00 reserviert werden.

Ort: Bad Segeberg

Diesen Beitrag teilen:

Zurück

Close Window