Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen in unserer Region

Donnerstag, 12.09.2019

Fotogruppe lädt zur Vernissage

|

Rechts und links des Weges finden sich allerhand Motive für die Fotogruppe Kontrovers.Foto: hfr

Trappenkamp (sl). Die Trappenkamper VHS-Fotogruppe Kontrovers lädt am Donnerstag, 12. September, um 16 Uhr zur Vernissage in das Amt Bornhöved in Trappenkamp (Am Markt) ein. Die Ausstellung zeigt Bilder zum Thema rechts und links des Weges und kann bis Frühjahr 2020 montags nachmittags sowie mittwochs, donnerstags und freitags vormittags angeschaut werden.

Samstag, 05.10.2019

Fischereischein im Intensivlehrgang

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Der Landessportfischerverband Schleswig-Holstein bietet einen Fischereischeinlehrgang in Bad Segeberg an. Der Intensivkurs findet an zwei Wochenenden im Haus am See in Bad Segeberg (Winklersgang 6) statt. Beginn ist am Sonnabend, 2. November, um 10 Uhr. Die weiteren Unterrichtstage sind am Sonntag, 3. und 10. sowie am Sonnabend, 9. November. Die Prüfung ist am Sonntag, 10. November, von 14 bis 16 Uhr angesetzt. Erwachsene zahlen für die Teilnahme 76 Euro, für Jugendliche kostet der Kurs 66 Euro. Weitere Informationen sind bei Timo Bienert unter der Telefonnummer 0  15  20 / 1  54  23  75 oder per E-Mail an info@angelshop-nord.de erhältlich.

Dienstag, 15.10.2019

Bilderausstellung im Hofcafé

| Groß Niendorf

Groß Niendorf (kf). Noch bis zum Jahresende sind die Bilder der Malerin Elke Rohlf bei einer Bilderausstellung im Hofcafé in Groß Niendorf (Dorfstraße 29) zu sehen. Elke Rohlf malt in Öl, Acryl, Aquarell, Alttempera und in Mischformen. Zu ihren Bildern gehören Motive zum Zusammenleben in dieser Welt, Miteinander mit den Migranten, Flüchtlingskinder in Aleppo aber auch Blicke in die Landschaft und die Schönheit der Blumen. Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten sonnabends und sonntags sowie feiertags von 14 bis 18 Uhr zu sehen.

Mittwoch, 23.10.2019

Karrierechancen bei der Bundeswehr

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (em). Die Karriereberatung der Bundeswehr informiert am Mittwoch, 23. Oktober, um 16 Uhr in der Agentur für Arbeit Bad Segeberg, Raum 11, (Waldemar-von-Mohl-Straße 4) über ihre Ausbildungsangebote und Studiengänge.
Die Karriereberater der Bundeswehr stellen in rund 60 Minuten die Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten der verschiedenen Laufbahnen und auch den freiwilligen Wehrdienst vor. Informationen gibt es zu den unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern, Ausbildungsinhalten und Weiterbildungsmöglichkeiten.
Natürlich werden auch die Zugangsvoraussetzungen, persönlichen und fachlichen Anforderungen sowie das Bewerbungsverfahren für den Dienst in Uniform oder Zivil erläutert.
Unter den präsentierten Ausbildungs- und Studiengängen gibt es interessante Angebote für Schulabgänger aller Schulzweige. Selbstverständlich stehen die Berufe auch Frauen offen.

Kolonialwarenläden in Segeberg

| Fahrenkrug

Fahrenkrug (sl). Der Kulturverein Fahrenkrug hat am Mittwoch, 23. Oktober, Hans-Werner Baurycza zu Gast. Um 20 Uhr beginnt im Bürgerhaus Fahrenkrug der kulturgeschichtliche Vortrag Kolonialwarenläden in Segeberg.

Energierevolution als filmische Vision

|

Stolpe (sl). Regisseur Carl-A. Fechner dokumentiert in einem Kinofilm die Vision einer demokratischen, nachhaltigen und bezahlbaren Energieversorgung aus 100 Prozent erneuerbaren Energien. Der Arbeitskreis Energie Stolpe zeigt am Mittwoch, 23. Oktober, um 19 Uhr den Film Power to change im Dorfgemeinschaftshaus Stolpe (Depenauer Weg 5).

Infoabend zur Systemaufstellung

|

Klein Rönnau (sl). In der Allgemeinmedizinischen Praxis Tornieporth in Klein Rönnau (Diekkamp 8) stellt Gritt Marienfeld den Ablauf einer Familien-System-aufstellung vor. Die kostenlose Informationsveranstaltung beginnt am Mittwoch, 23. Oktober, um 19 Uhr.

Tanzangebote für Kinder in Nahe

| Nahe

Nahe (sl). Der TSV Nahe bietet ab dem heutigen  Mittwoch, 23. Oktober, Tanzangebote für Kinder an. Die tänzerische Früherziehung für Kinder im Alter von drei bis fünf Jahren findet mittwochs von 16.30 bis 17.15 Uhr in der Schulsporthalle in Nahe statt. Von 17.15 bis 18 Uhr treffen sich Sechs- bis Achtjährige zum Kreativen Kindertanz. Weitere Informationen sind im Internet unter www.tsvnahe.de und unter Telefon 0  45  35 / 10  11 erhältlich.

Donnerstag, 24.10.2019

Der Reiz des Schrägen

| Bad Bramstedt

Bad Bramstedt (em). Immer mal was anderes gearbeitet und kein roter Faden im Lebenslauf zu sehen? Die Berufsbiografien von Frauen sind oft gekennzeichnet von Lücken im Lebenslauf, ehrenamtlicher Arbeit sowie häufigem Wechsel der Arbeitgeber*innen. Selten sehen Frauen dabei die großen Chancen, die sich durch ihre Lebenserfahrung ergeben.
Auch wenn sich die erworbenen Fähigkeiten nicht direkt einem Beruf zuordnen lassen, zählt die Persönlichkeit. Trotz unterschiedlicher Arbeitsinhalte lassen sich Gemeinsamkeiten entdecken und glaubhaft im Lebenslauf darstellen. So wird der Lebenslauf – und damit die Kompetenzen der Frau und ihre Persönlichkeit – zu einem individuellen Dokument. Denn Lebenserfahrung kombiniert mit persönlichen und fachlichen Kompetenzen sind Stärken, die zu einem Kompetenzprofil führen können, wenn es den Frauen bewusst ist.
Die Beraterin der Beratungsstelle Frau & Beruf Segeberg stellt in diesem Info-Abend vor, wie ein Kompetenzprofil erstellt wird und wie Frauen mit ihrem persönlichen Profil berufliche Nischen finden können. Mit diesem geht es dann selbstbewusst auf den Arbeitsmarkt. Der Vortrag findet statt am Donnerstag, 24. Oktober, von 17 bis 19.30 Uhr in der Volkshochschule (VHS) Bad Bramstedt, Alte Schule, Maienbeeck 11. Verbindliche Anmeldungen zu dieser kostenfreien Veranstaltung bitte bis Donnerstag, 17. Oktober bei der VHS Bad Bramstedt unter der Telefonnummer 04192/7109, per Mail: vhs-badbramstedt@web.de oder über die Homepage: www.vhs-badbramstedt.de

Segeberger Gesprächsrunde

| Bad Segeberg

Bad Segeberg (sl). Welche Gefahr von einer Wirtschaftskrise für die Gesellschaft ausgeht, wird in der Segeberger Gesprächsrunde am Donnerstag, 24. Oktober, erörtert und diskutiert. Zu Gast ist der Honorarkonsul der Republik Finnland und ehemaliger Präsident der Industrie- und Handelskammer zu Lübeck, Bernd Jorkisch. Moderiert wird die Gesprächsrunde im Bürgersaal des Bad Segeberger Rathauses (Lübecker Straße 9) von Prof. Rainer Burchardt. Beginn ist um 18.30 Uhr, der Eintritt ist frei. Anmeldungen sind per E-Mail an info@vhssegeberg.de erbeten.

Close Window